Hilfe bei Reamping

von Bischof86, 03.05.16.

  1. Bischof86

    Bischof86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.12
    Zuletzt hier:
    15.04.18
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    761
    Erstellt: 03.05.16   #1
    Nabend zusammen

    Ich benötige mal Hilfe beim Reamping.

    Kurz zum gear:
    Audio Interface: Steinberg UR44
    DI Box: Palmer Pan01
    Reampbox: Palmer Daccapo
    Software: Pro Tools 11
    Mic: SM 57
    Gitarrencombo

    Also das DI Signal einspielen inkl Amp-Sound funktioniert einwandfrei. Also einmal das trockene Signal und das Verzerrte Amp Signal gleichzeitig aufnehmen, alles tutti...
    Das trockene Signal über nen LineOut an den Amp schicken, klappt ebenfalls. Sound kommt auch.
    ABER: sobald ich das Mikro einschalte fiept es wie verrückt (auch mit geringem Pegel). Egal ob mit DAW oder ohne. Sobald ich das Mic aber wieder abziehe, alles wieder tutti...
    Nur blöd, dass das Aufnehmen nicht funktioniert...

    Kann mir da jemand helfen?
     
  2. Olli G

    Olli G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.16
    Zuletzt hier:
    11.12.18
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Sittensen
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    1.714
    Erstellt: 03.05.16   #2
    Schickst du ALLE Spuren auf den gleichen Ausgang? Dann ginge auch dein aufgenommenes Signal wieder über den Ausgang und die Reamping Box in deinen Verstärker. Das gibt ne nette Rückkopplung. Am besten wäre es wohl, alle Spuren an den Main Out zu senden, nur die direkte Gitarrenspur, die du Rampen möchtest, an den Line Out zu senden, der zu deinem Verstärker geht. Entweder direkt im Output einstellen oder über den Umweg mit Aux Tracks.
     
  3. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    11.12.18
    Beiträge:
    5.882
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.857
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 03.05.16   #3
    da wird wohl das Mikrofonsignal am Line-Out ausgegeben, und es entsteht eine Feedback-Schleife.

    Am Line-Out sollte AUSSCHLIESSLICH das DI-Signal rauskommen, nichts anderes.
     
  4. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.239
    Kekse:
    15.039
    Erstellt: 03.05.16   #4
    Hallöchen,
    Achtung: Den UR44 Mix-Regler beachten !!! ;)
     
  5. Bischof86

    Bischof86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.12
    Zuletzt hier:
    15.04.18
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    761
    Erstellt: 03.05.16   #5
    AUX Tracks????

    Also ich habe das Problem auch, wenn ich Pro Tools zu habe. Aber wenn ich in der DAW bin, dann habe ich zum testen bisher nur die DI Spur an, welche ich an ein LineOut schicke und halt die neue Spur, welche ich ans MainOut schicke.

    Ich weine gleich... "Mix Regler"?????
     
  6. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.239
    Kekse:
    15.039
    Erstellt: 03.05.16   #6
    Oh Sorry :embarrassed:Den Mix-Regler gibts beim UR44 gar nicht - peinlich ...
     
  7. Olli G

    Olli G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.16
    Zuletzt hier:
    11.12.18
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Sittensen
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    1.714
    Erstellt: 03.05.16   #7
    Dann weiß ich glaub ich, woran das liegt. Hast du deine Reamping Box an die Line Out 1/2 angeschlossen? Diese geben das gleiche Signal aus wie die Main Out. Du musst Line Out 3/4 am UR44 nehmen. Nur diese gehen in den Mix 2.
     
  8. Bischof86

    Bischof86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.12
    Zuletzt hier:
    15.04.18
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    761
    Erstellt: 03.05.16   #8
    Das wäre der Hammer wenn es daran lag. Ich hab den halben Tag mit lesen und YouTubevideos verbracht... Hätte ich mal eher hier gefragt. Ich werd es morgen mal testen mit den 3 oder 4. Aber ich muss doch in der DAW 2 Spuren haben. Eine in der ich die DI Spur habe und eine andere in der ich das Mikro zwecks Reamping als Eingang habe oder? Sprich ich stelle in Spur 1 (DI) Input "UR1" und Output "LineOut 3" ein und in Spur 2 Input "UR2" (Mikro) und Output "MainOut" ein oder?
     
  9. Olli G

    Olli G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.16
    Zuletzt hier:
    11.12.18
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Sittensen
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    1.714
    Erstellt: 03.05.16   #9
    Richtig.

    Bei Spur 1 kannst du als Input irgendwas einstellen, ist ja egal. Da geht ja nix rein, nur raus. Beim Output musst du mal rumprobieren, mit welcher Auswahl da dann überhaupt was rauskommt. Wie gesagt, das ist beim UR44 etwas seltsam geregelt. Bei mir in Logic werden die physikalischen Outputs 3+4 als Outputs 5+6 angegeben. Da kann man schon mal verwirrt werden.

    Spur 2 muss als Input das Mikro haben und als Output auf jeden Fall einen anderen Output als Spur 1, üblicherweise Main Out. und dieser Output muss dann natürlich auch noch stumm geschaltet werden, sofern da etwas aus deinen Lautsprechern kommen sollte, weil das sonst auch vom Mikro wieder aufgegriffen wird.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Bischof86

    Bischof86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.12
    Zuletzt hier:
    15.04.18
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    761
    Erstellt: 03.05.16   #10
    Olli, du bist der Hammer! Danke! Ich teste das morgen direkt mal und melde mich dann nochmal zurück. Danke für die Hilfe!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Bischof86

    Bischof86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.12
    Zuletzt hier:
    15.04.18
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    761
    Erstellt: 04.05.16   #11
    So, funktioniert alles einwandfrei.

    Ich hatte nicht gewusst, dass ich die Eingangsspur fürs Mikro in dem Steinbergmixer auf 0 stellen kann/muss.
    Damit umgeh ich, schätze ich mal das Inputmonitoring, welches ich sonst nicht ausschalten kann?
    Jetzt funktioniert das Reamping auf jedenfall so, wie ich es oben beschrieben habe und wie der Olli es gesagt hat (LineOut 3/4). Ich hab zwar zig mal die Beschreibung virtuell durchgeblättert, aber das mit Mix 1 und Mix 2 ist mir total durchgegangen!

    Danke nochmal an alle die mir geholfen haben!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Olli G

    Olli G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.16
    Zuletzt hier:
    11.12.18
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Sittensen
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    1.714
    Erstellt: 04.05.16   #12
    Schön, dass wir helfen konnten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping