Hilfe beim Basskauf

von xsimonx, 08.07.05.

  1. xsimonx

    xsimonx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #1
    hi....ich bräuchte dringend Hilfe!
    Bin jetzt nach Jahren mal wieder in ne Band eingestiegen (Richtung Metal/ Metalcore) und möchte mir gern nen zweiten Bass kaufen!
    Ich spiel zwar schon recht lange, habe aber kein Plan von technischen Details und wie sich diese auf den Sound auswirken können...

    Ausgeben will so bis 600.- und vielleicht hat ja jemand von euch ne kluge idee und kann mir sagen was ich von verschiedenenTonabnehmern zu erwarten hab bzw. was Soundtechnisch aktiv/ passiv passiert...was für ne Elektronik was macht und so weiter..
    Ihr seht schon...echt kein Plan!
    Vielleicht hat ja jemand erfahrungen mit equipment in diesem musikbereich!?

    Spieln tu ich im Moment einen Esh-Various 4-String (hab den thread gelesen, kann aber leider nix zum vergleich mit dem fortress sagen...bin jedenfalls sehr zufrieden)! und ne uralte Peavey-Combo (80 Watt).

    Bin auf jeden Fall für jede Hilfe dankbar!!:great:
     
  2. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.07.05   #2
    Wieso willst du denn unbedingt nen neuen Bass für 600€, wenn du doch schon einen Esh Various hast?
     
  3. xsimonx

    xsimonx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #3
    will nen zweitbass haben, der aber trotzdem was ordentliches is........
     
  4. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 09.07.05   #4
    Wenn Du so gar nicht weißt, was Du willst, fahr in einen möglichst großen Musikladen, nimm Dir Zeit und viele Bässe - und Spiel!
    Hier im Board wird Dir keiner sagen können, welcher Bass der Richtige für Dich ist. Fahr los, spiel Yamahas, Ibanezes, Fenders, OLPs/Music Man-Kopien, Fames, Warwicks/Rockbässe und alles an, was in Deiner Preisklasse zu spielen ist. Dann weißt Du, welche Bässe für Dich in Frage kommen, und dann kannst Du hier konkrete Fragen wie - der oder der Bass? - stellen.
    Gerade bei 600€ sagen die Einen, da gibt es nix gescheites, die Anderen präsentieren Dir 15 verschiedene Bässe mit 20 Hözern und 30 verschiedenen Pickups.
     
  5. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 09.07.05   #5
    Helft mir! Ich bin so unglücklich, weil ich so zufrieden bin! :)

    Hmm, ich verstehe nicht ganz den Sinn darin. Du willst einen Zweitbass, bist mit deinem Esh aber total zufrieden. Warum kaufst du dir nicht noch 'nen Esh Various (keine Ahnung, was der kostet)? Oder du lässt es einfach bleiben, bis dir ein Instrument in die Hände fällt, dass du haben musst und schlägst dann zu.

    Oder kauf dir 'nen ordentlichen Amp, inner Metal-Combo kommst du mit 80 Watt nicht allzu weit.

    Gruesse, Pablo
     
  6. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 09.07.05   #6
    Ich würd dir auch eher zu nem neuen Amp raten, außer du spielst immer per D.I out in die PA und bist damit zufrieden...
     
  7. xsimonx

    xsimonx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.05   #7
    Nen neuen Amp brauch und will ich nich...auf tour hab ich bis jetzt eh nie mit meinem gespielt und das ist mir auch relativ wurscht.
    Ich will auch keine modellempfehlung sondern einfach nur ein paar tipps was mir bestimmte pickups und hölzer soundtechnisch bringen, bei einem mal anspielen komm ich da auch nicht weiter.
    ob und welchen bass ich letztlich nehme ist natürlich davon abhängig ob er mir als das richtige erscheint.
     
  8. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 10.07.05   #8
    man google
     
  9. xsimonx

    xsimonx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.05   #9
    man super idee...da bin ich ja noch ÜBERHAUPT nicht drauf gekommen!:great:
    echt der beste tipp bisher.
    verdammt clever.
    kommt direkt nach "kauf dir doch noch einen Esh-Various"...oh mann :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping