Hilfe beim Memory-Backup via Midi Show Designer SD1

von Clark, 10.04.08.

  1. Clark

    Clark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    8.02.12
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 10.04.08   #1
    Hallo.
    Vielleicht kann mir von Euch jemand helfen?
    Das Sichern der Daten über Midi (Aufnahme über XG Works) funktioniert nicht bei meinem SD1.
    Normal werden ja nur SysEx Dateien gespeichert, aber die Spur ist nach Aufnahme leer.
    Die Aufnahme vom Keyboard funktioniert.
    Bitte um Hilfe.

    Gruß

    Dietmar
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 10.04.08   #2
  3. Clark

    Clark Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    8.02.12
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 10.04.08   #3
    Hallo.
    Gerade mit RS232 wollte ich nicht arbeiten, da ich nun einmal alle Geräte über Midi gesichert habe.
    XG Works ist ein Sequenzerprogr. für Yamaha Keyboard's. Ist im Grunde wie Cubase.

    Gruß

    Dietmar
     
  4. Clark

    Clark Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    8.02.12
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 11.04.08   #4
    OK., hat sich erledigt.
    Hab's nach 12 Stunden mit viel Kaffee selbst geschafft. :D

    Dietmar
     
Die Seite wird geladen...

mapping