[HILFE] Floating Bridge richtig einstellen

von Alex From Galax, 24.08.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Alex From Galax

    Alex From Galax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.10
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    215
    Erstellt: 24.08.16   #1
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe eine neue Gitarre und wollte sie eben mal ordentlich sauber machen. Mein Problem ist jetzt allerdings, dass diagute eine "Floating Bridge" besitzt, ich keine Ahnung davon habe und leider nichts zum Thema "Floating Bridge" einstellen auf deutsch finde, vielleicht scheitert es auch daran, dass ich nicht weiß, wie sich diese Art von Brücke auf Deutsch schimpft (habe etwas von "Archtop Bridge" oder "Jazz Guitar Bridge" gelesen), aber jetzt zum Thema:

    Die Oktavreinheit stellt man laut diversen Videos ein, indem man die Brücke, wenn der Ton zu hoch ist Richtung unteres Ende verschiebt beziehungsweise, wenn der Ton zu dunkel ist Richtung Hals. An der Brücke sind aber links und rechts je ein "Thumbwheel" angebracht und ich verstehe den sinn dessen nicht. Ich weiß, dass man damit die höhe links/rechts verstellen kann, aber nicht wofür ds gut sein soll.

    Ich hoffe man versteht mich und kann mir helfen! :)

    Liebe Grüße, Alex.
     
  2. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.879
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.804
    Kekse:
    22.897
    Erstellt: 24.08.16   #2
    Welche Gitarre, welches Modell? Das würde schon viel bringen, damit wir dir helfen können.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Alex From Galax

    Alex From Galax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.10
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    215
    Erstellt: 24.08.16   #3
    Hoyer Typ 59, Umbau auf Bigyby B3. Zur besseren Visualisierung mal ein Bild der Gitarre. Die Konstruktion gleicht einer "Guild-Spec Plain-G Compensated Bridge"

    HOyeRTelESemi_04.JPG
     
  4. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    8.630
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.233
    Kekse:
    47.822
    Erstellt: 24.08.16   #4
    Wohl noch nie ne LP besessen? ;)
    Mit den Thumbwheels stellst Du nur die Saitenlage (also Höhe relativ zum Griffbrett) ein, die Compensation ist bei dieser Art von Brücke fest vorgegeben...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Alex From Galax

    Alex From Galax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.10
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    215
    Erstellt: 24.08.16   #5
    Bin eher der Telecaster-Typ, weshalb auch die Archtop, wie eine aussehen sollte. Danke für die fixe Antwort. :)

    HOyeRTelESemi_03.JPG
     
  6. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    8.630
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.233
    Kekse:
    47.822
    Erstellt: 24.08.16   #6
    Sobald die Intonation und Saitenlage passt markier Dir die Position der Brücke auf der Decke oder gewöhn Dir an vor jedem Saitenwechsel das Ding mit Klebestreifen zu sichern.
    Normalerweise kann man solche Brücken auch pinnen aber das sollte man hier nur machen wenn man die Saitenstärke und -marke beibehält da dann ein nachträgliches verstellen fast unmöglich ist.
    Bei Gretsch-artigen Gitarren mit Floating ABR kann man die ganz gut mittels kleiner Schrauben befestigen auf deren Köpfen die Löcher der Studs einrasten...die Modifikation ist aber nur für handwerklich versierte zu empfehlen da man die Decke anbohren muss: http://gretschpages.com/forum/general-tech-questions/diy-how-to-pin-a-bridge/10216/page1/
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping