Ibanez Floating Bridge ist schief - Studs/Stehbolzen falsch eingebracht?

E
explorer999
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
11.06.21
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo,
Ich habe eine Gitarre und bin nicht all zu erfahrener Spieler. Das Tremolo ( Ibanez edge , ich schätze das ,original/ erste Version ') ist schief.
Ich habe diese Gitarre geschenkt bekommen, ich weiß nicht wer sie gebaut hat, aber dem Bauer muss ein Fehler unterlaufen sein. Die Bridge war immer geblockt mit einem Holzklotz, gestern wollte ich aber das Tremolo wieder funktionstüchtig machen, also schnell los und raus mit der Fixierung und einstellen. Nach langem tüfteln viel mir auf, dass egal wie ich es versuche die linke Seite (1. Seite) immer höher ist. Bei einem Blick (siehe angehängte Dateien) auf die Federn hinten ist mir aufgefallen, dass egal wie ich es einstelle, die Fixierung für die Federn nicht gerade ist. Danach habe ich mal die Seiten weg usw. Und mir nur mal den trem angeschaut, bei dem ist wohl alles soweit so gut.
Das Problem ist: die studs zur Halterung sind falsch angebracht.
Sie sind einfach so ins Holz geschraubt. (ohne dieses Metall Stück, wovon ich den Namen nicht weiß) ich frage mich ob das einfach bei der alten Edge so gehört oder ob da jemand was vergessen hat.
das andere ist, dass das linke zwar fest sitzt, das rechte hingegen ist leicht beweglich und hier liegt das Problem dadurch: die Brücke ist schief (siehe Dateien)
Jetzt frage ich mich nur was ich tun soll, zunächst ... ist es denn Absicht oder hat sich einfach nur die Schraube verzogen da es ohne das Metall-Teilchen ist. Und auch ob ich es einfach belassen sollte oder es selbst / ein Gitarrenbauer reparieren sollte. Ich freue mich auf eure Expertenmeinungen.

PS: Für alle die das U sehen, der humbucker ist von der Firma ultrasonic, jetzt seht ihr mal wie alt die Gitarre ist, nämlich viel viel älter als Ich ...
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • C9603BD1-D61C-4CCC-BE55-5D50B3713244.jpeg
    C9603BD1-D61C-4CCC-BE55-5D50B3713244.jpeg
    141,9 KB · Aufrufe: 145
  • 412505AF-C2FF-487F-A48B-9F49019DC5BB.jpeg
    412505AF-C2FF-487F-A48B-9F49019DC5BB.jpeg
    85,2 KB · Aufrufe: 117
  • 77A6A672-8C37-4FBD-8849-2A6F8A3577E4.jpeg
    77A6A672-8C37-4FBD-8849-2A6F8A3577E4.jpeg
    105,7 KB · Aufrufe: 119
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
6.041
Kekse
34.264
Ort
Ruhrgebiet
Herzlich willkommen im Musiker-Board explorer999!

Die Löcher für die studs / Stehbolzen müssen aufgebohrt, mit Hartholzdübeln verschlossen und dann neu gebohrt werden.
 
E
explorer999
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
11.06.21
Beiträge
2
Kekse
0
Herzlich willkommen im Musiker-Board explorer999!

Die Löcher für die studs / Stehbolzen müssen aufgebohrt, mit Hartholzdübeln verschlossen und dann neu gebohrt werden.
Das ist eher was für einen Gitarrenbauer oder?
 
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
6.041
Kekse
34.264
Ort
Ruhrgebiet
Ja, man sollte schon wissen was man da tut. Wenn es gut ausgeführt wird ist die Gitarre dann aber besser als je zuvor.
 
murle1
murle1
RBC-Guitars
HCA
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
13.05.08
Beiträge
6.424
Kekse
53.835
Ort
Minden/Westf.
Wie es aussieht war dort einmal ein Vintage Trem verbaut mit 6 Schrauben. Die beiden jetzigen Bolzen sind schief eingesetzt. Da hat Jemand mit zwei linken Händen
versucht sein "Können" zu beweisen. Wie schon geschrieben: Die alten Löcher verschließen und neue Bolzen einsetzen.
 
gitarrero!
gitarrero!
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.822
Kekse
99.108
Ort
Drunt' im Illertal
Die Crux an der Sache ist, dass hier vollkommen falsche (weil Ibanez-EDGE-fremde) Bolzen verwendet wurden. Die jetzt verbauten haben ein Holzgewinde, einen zu großen Durchmesser und höchstwahrscheinlich auch den falschen Winkel. Das ist garantiert einer der Gründe, weshalb das EDGE nicht bestimmungsgemäß funktioniert.

Das hier wären die richtigen Höhenbolzen, sie bräuchten allerdings kompatible Holzeinschlagmuttern.

Ibanez 2LE2-B
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben