Hilfe für Anfänger

von MadCaddies, 13.08.07.

  1. MadCaddies

    MadCaddies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.07   #1
    Halou erst mal,
    Habe jetz angefangen rumzutrompeten mit der absicht einmal richtig gut zu werden.
    einen lehrer hab ich schon aber der hat erst gegen winter einmal zeit. Spiel schon seit 13 Jahren Klavier, das ich mir schon fast die ganze teorie sparen kann,

    Zurzeit spiele ich tonleitern und versuche mich mit binde Übungen zwischen Naturtönen...erste lieder gehen auch bereits...

    Meine frage, was denkt ihr, was soll ich üben, wie soll ich üben und wieviel soll ich üben...

    PS: Wo im internet findet mann denn Trompeten-noten für rock, Ska etc.?

    Naja thänx erst mal,
    daniel the original:great:
     
  2. Trompet

    Trompet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Woltersdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #2
    Den Anfang solltest du nicht ohne Lehrer machen weil du dir gerade in der zeit viel Müll aneignen kannst denn du unter Umständen nur schwer wieder raus bekommst also warte lieber ab, oder suche dir nen Trompeter der dir Persönlich hilft. Und am Anfang reicht es aus wenn du am Tag so ca. 15 min übst damit die Lippen sich daran gewöhnen.
     
  3. oggimatt

    oggimatt HCA Posaune HCA

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    6.06.14
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Giessen, das liegt zwischen Siegen und Frankfurt
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    440
    Erstellt: 17.08.07   #3
    Tach auch,

    seh' ich auch so. Such Dir am Besten sofort einen kompetenten Lehrer, Du kannst ja immer noch zu deinem Auserwählten wechseln.
    Sich falsche Technik abzugewöhnen dauert lange, wenn diese erstmal verinnerlicht sein sollte.
    Das sag' ich mal hier aus eigener Erfahrung.
    Bis denn

    Matt
     
  4. MadCaddies

    MadCaddies Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.07   #4
    Nya danke erst mal...
    dann schau ich mal in eine Musikschule und frag für den übergang nach einen Lehrer...
    cheers
     
  5. oggimatt

    oggimatt HCA Posaune HCA

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    6.06.14
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Giessen, das liegt zwischen Siegen und Frankfurt
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    440
    Erstellt: 19.08.07   #5
    Tach auch,

    das ist super wichtig. Geh erst mal zur örtlichen Musikschule.
    Nachher kannst Du dich ja immer noch nach einem kompetenteren Lehrer umschauen.
    Bis denne

    Matt
     
  6. toharm

    toharm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.07   #6
    Das Wie wurde ja schon ausreichend beantwortet und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Such dir auf jeden Fall einen Lehrer! Ich spiele selbst seit neun Jahren Horn. Hab aber nie Unterricht gehabt - wollte auch nie richtig professionel werden - aber trotzdem fällt mir das auch beim Hausgebrauch immer wieder auf die Füße. Gerade bestimmte Atemtechniken, Hifsmittel um auch in der Höhe einen schönen Ton zu produzieren, die richtige Haltung des Instruments und und und lernst am sichersten und schnellsten beim Lehrer.
    Und zum Thema üben: Ich halte sonst nichts von dem Spruch viel hilft viel. Aber in der Musik, muss ich sagen: Nur so kommt man zu passablen Ergebnissen.

    Also viel Spaß und liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping