Hilfe mein Floyd Rose ; Neue Saitenstärke - Saiten reißen,zu dolle Spannung

von Finnenshredder, 25.11.06.

  1. Finnenshredder

    Finnenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 25.11.06   #1
    HILFE!
    Ich hoffe ihr helft mir schnell...Ich habe eine neue ESP LTD MMV mit den standart saiten(gehab
    HABE JETZT NÄMLICH "11, .014, .018, .028w, .038, .050" saiten raufgezogen(ich speile zwei halbtöne tiefer,war aber richtig eingestellt) und jetzt bekomme ich das tremolo nicht mehr richtig eingestellt...geschweid´geden gestimm!
    Die E saite habe ich versucht zu stimmen,ging aber nicht...hab dann eine feder noch hinein gemacht! ging bisdahin ganz gut(also tremolo eingestellt,versucht saite zu stimmen) bis mir die A saite gerissen ist...was soll ich machen ich verzweifle und hab schiss das sich alles verzieht usw

    es sind SILBER FEDERN,Habe eine ESP LTD MMV und LIcensend Floyd Rose

    Danke im Vorraus (sry hab ne neue kleinere tastatur :E)


    so sind die federn jetzt gespannt
     
  2. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 26.11.06   #2
    Naja, ich würd's einfach ma so machen, dass ich alle saiten ma stimm, dann die schrauben 'ne halbe umdrehung reindrehen, wieder stimmen, die schrauben wieder anziehen, wieder stimmen,.... und immer so weiter bis es halt passt.

    Das kann zwar ne ganze weile, so müsste es aber gehen :D
    Ich weiss noch damals als ich das ding neu hatte und unbedingt auf Eb stimmen musste... ich saß mindestens ne stunde dran und hab vor mich hin geflucht wie'n psychopath :D

    für 11er Saiten müssten 4 Federn aber auf jeden fall ausrechen...

    und naja, sonst mal den Workshop von [E]vil angucken, aber das hassu ja wohl schon gemacht, immerhin hast da das problem ja auch gepostet :D
     
  3. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 26.11.06   #3
    nur nich verzweifeln, die ersten male bis man alle "regeln" drin hat ist das son kampf aber dann gehts eigtl. wichtig ist das du wenn du alle saiten entspannt hast erstmal alle saiten langsam hochstimmst, also erst ein wenig die E-Saite, dann die A-Saite usw. aber nie gleich versuchen auf die angestrebte stimmung der saite zu kommen wenn alle anderen noch entspannt sind, sonst ist ja die ganze kraft der federn auf einer saite. also schön jede saite solang hochstimmen bis sie ziemlich unter spannung steht und dann dann die nächste und immer so weiter bis man sich der stimmung annähert. wenn man bereits merkt das man noch nicht auf der richtigen stimmung ist und das floyd schon in einer richtung tendiert kann man dann die federn schon leicht in die gegebene richtung verstellen, und dann eben stimmen, trem einstellen, stimmen, trem einstellen... bis es passt.
     
  4. Finnenshredder

    Finnenshredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 26.11.06   #4
    ja okay ich versuche es heute nochmal...danke ;)
     
  5. Thod

    Thod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    11.01.10
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 26.11.06   #5
    Das gleiche Problem habe ich auch, bei mir zieht sich das tremolo imemr sowas von hoch, entspann ich die saiten gehts zwar wieder runter aber die richtige Stimmung für die Saiten krieg ich ja dadurch au nich hin.

    gibts da tipps?
     
  6. Finnenshredder

    Finnenshredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 26.11.06   #6
    hinten das kästchen aufschrauben,da sind zwei schreiben,rein oder rausdrehen!
     
  7. Finnenshredder

    Finnenshredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 26.11.06   #7
    So dnake leute jetzt ist alles bei mir im lot,auser das die G saite scharrt :(
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 27.11.06   #8
    Seitenlage etwas erhöhen, oder die Halsstange etwas entspannen.
     
  9. Finnenshredder

    Finnenshredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 27.11.06   #9
    was/wo ist die halsstange?
     
  10. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 27.11.06   #10
    kenne deine gitarre nicht so genau, aber wahrscheinlich ist an der kopfplatte noch so ne kleine abdeckplatte draufgeschraubt. da drunter sollte sich der truss rod befinden.
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 27.11.06   #11
  12. Finnenshredder

    Finnenshredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 27.11.06   #12
    Jop danke,hab den Fehler aber trozdem selber gefunden :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping