Hilfe welches Set ??

  • Ersteller schm?tzchen
  • Erstellt am
S
schm?tzchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.04
Registriert
30.10.03
Beiträge
20
Kekse
0
Hallo an alle Leser!
Bin im begriff mir ein tolles gut klingendes Drumset zu kaufen, bin aber mit den Angeboten etwas überfordert.
Welches Holz welche Marke??
Spiele hautsächlich Soulmusik (Georg Benson, Crussaders, Sade, Billy Paul, etc.)
Becken habe ich schon (Zyldijan A Custom)
Bitte um zahlreiche Hilfe!
DANKE im voraus
 
Eigenschaft
 
S
SONORDRUMMER
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.15
Registriert
28.08.03
Beiträge
148
Kekse
0
Hallo,
ich denke wir können dir nur helfen, wenn du uns deine
Preisspange nennst! Eher 700 EUro oder 2500 Euro, so halt.
Es gibt es so viele Instrumente in vielen versch. Preisklassen.
Flo
 
S
schm?tzchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.04
Registriert
30.10.03
Beiträge
20
Kekse
0
Ja hab ich ganz vergessen, Sorry !
Sag mal 1500-1600,- Euro das SET.
Danke nochmals :D :!:
 
T
TAMA_Fetischist
Guest
Sollen die Becken in dem Preis mit dabei sein???

Ist ganz wichtig!!!
 
P
Princc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.12
Registriert
09.09.03
Beiträge
392
Kekse
10
Ort
Handewitt / Flensburg
Er schreibt doch daß er die Becken schon hat... mensch, lies doch mal hin, du Freak =)
 
T
TAMA_Fetischist
Guest
Dann würd ich zu TAMA-Performer raten!!!
 
P
Princc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.12
Registriert
09.09.03
Beiträge
392
Kekse
10
Ort
Handewitt / Flensburg
Eine andere Antwort hätte ich jetzt auch nicht erwartet ;-) Du darfst keine Tipps geben, dafür bist du einfach viel zu manipuliert =)
 
C
C~H
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.17
Registriert
18.08.03
Beiträge
777
Kekse
51
Ort
Deutschland
@ TAMA-Feti, werd' doch endlich mal erwachsen!

Dann würd ich zu TAMA-Performer raten!!!
Mein Gott, haben wir vom Kollegen Schmätzchen irgendeine Info darüber bekommen, dass er Trommeln mit einem wuchtigen, dumpfen Sound bevorzugt? Aber wen interessiert es denn... Hauptsache es trifft die Preisklasse und es steht TAMA drauf! *gähn*

"Soul" als Stilrichtung anzugeben, ist jedenfalls keine ausreichende Information darüber, wie ein Set klingen soll. Es entscheidet allein der persönliche Geschmack. Wird ein runder, offener Tom-Sound bevorzugt, ist man beispielsweise mit einem Premier Artist oder einem Gretsch Reknown wesentlich besser bedient. Schlechte Drumsets gibt es in dieser Preisklasse nahezu keine. Manchen (z.B. neueren Sonor-Kits) fehlt es meiner Meinung etwas nach etwas Charakter.

@ schmätzchen, gib' uns doch mal ein paar Infos über deine Vorstellungen über Sound und Set-Konfiguration, dann wären wir schon einen mächtigen Schritt weiter.
 
S
schm?tzchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.04
Registriert
30.10.03
Beiträge
20
Kekse
0
Vorab herzlichen Dank für Eure Mühe!
Stelle mit folgende Shellsetgrößen vor:

BD: 20x18 oder 22x18
SD: 14x5,5
TOMS: 8x7, 10x9, 12x10, 14x12
Klang warm, weich, eben Soulig, Jazzig nicht Rockig oder zu Hart.
Holzart:?????(AHORN; BIRKE) :?: :?:
Bin über jeden Tip erfreut, denn ich weiß nicht weiter. :!:
DANKE aus Wien
 
K
Klaus Lindner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.04
Registriert
28.09.03
Beiträge
21
Kekse
0
Ich glaube, dass viele Ihr eigenes Set empfehlen, auch wenn Sie nicht diese Musik spielen. Deswegen sollten eigentlich nur die Leute auf Deine Frage antworten, die wirklich auch diese Musikrichtung spielen oder auch sehr stark bevorzugen.

Ich habe u.a. auch diese Musikrichtung gespielt und spiele sie auch gerne noch immer. Daher würde ich Dir entweder Pearl oder Yamaha drums empfehlen. Tama erscheint mir für diese Richtung zu rockig zu sein, obwohl die oberen Topserien auch sicherlich dazu passen würden.

Gretsch dürfte hierbei ebenfalls eine Rolle mitspielen können.
 
C
C~H
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.17
Registriert
18.08.03
Beiträge
777
Kekse
51
Ort
Deutschland
Ich glaube, dass viele Ihr eigenes Set empfehlen, auch wenn Sie nicht diese Musik spielen.
Leider sehr richtig.

Deswegen sollten eigentlich nur die Leute auf Deine Frage antworten, die wirklich auch diese Musikrichtung spielen oder auch sehr stark bevorzugen.
Ich halte es für eher zweitrangig, ob man selbst die Musikrichtung selbst aktiv betreibt oder bevorzugt, solange man in der Lage ist, etwas Kunstruktives zum Thema beizutragen.

Daher würde ich Dir entweder Pearl oder Yamaha drums empfehlen.
Gerade bei japanischen Großserienherstellern ist die Marke ziemlich egal. In den höheren Preisklassen passen viele Drumserien in das besprochene Genre. Ob Maple Custom, MMX, Orion Classic, Starclassic Maple... die Unterschiede sind nicht weltbewegend. Es kommt in erster Linie auf die Kesselkonfiguration und die verwendeten Felle an.

Tama erscheint mir für diese Richtung zu rockig zu sein, obwohl die oberen Topserien auch sicherlich dazu passen würden. Gretsch dürfte hierbei ebenfalls eine Rolle mitspielen können.
Die Kessel der Starclassic Maple Serie sind nahezu eine 1:1-Kopie der von Gretsch verwendeten Jasper-Kessel.
 
S
schm?tzchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.04
Registriert
30.10.03
Beiträge
20
Kekse
0
Starclassic Maple ja gut und der Preis !!??
 
S
schm?tzchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.04
Registriert
30.10.03
Beiträge
20
Kekse
0
Was meint Ihr zu einem Pearl SRX!!
Was ist der Unterschied zu BRX!
 
Simon
Simon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.15
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.258
Kekse
1.378
Ort
Berlin
BRX = Birke, Master Cast gussspanreifen, air suspension gummifüße für FT, Optimount, uni lock tomhaltearm, edelsahl stimmschrauben, rubber gaskets unterlegte typenschilder

SRX = Maple, optimount, air suspension gummifüße für FT
 
0
00Schneider
HCA PA-Praxis und Drum-History
HCA
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.555
Kekse
2.889
BRX und SRX sind fast gleich, bis auf die Spannreifen (nur Super Hoops bei SRX anstatt Mastercast Gussreifen bei BRX) und das Holz. (Und es gibt andere Lackierungen.)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben