Hilfestellung fürs Boss GT-100

von da Harry, 29.01.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. da Harry

    da Harry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.20
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.01.20   #1
    Hallo zusammen ,

    zuerst mal ein herzliches Danke an den äusserst freundlichen Mod "Lenny" da wo ich herkomme sagt man zuerst mal Hallo und dann .... aber egal es ist ja das wörld weid wäb :-)

    Leute ich brauche Hilfe beim BOSS GT-100 vor allem bei der blauen ACCL / CTL Taste.

    Ich möchte zu jeder Taste 1-4 jeweils eine Lead Sound programmieren, eben zuschaltbar über die ACCL / CTL Taste.

    Hat hier jemand aussagekräftige Tipps oder ne Schnellanleitung....

    Ja an Alle Besserwisser.....ich weiss es gibt ein Manual und aj vieles ist selbsterklärend...ABER ich nutze das BOSS -GT100 eben nur für die Februar Gigs aus Not, da mein Effektboard leider derzeit defekt ist ! Ich frage deshalb um Zeit zu sparen.

    So hoffentlich passt es jetzt Hr. Lenny ;-)
     
  2. GreenTelecaster

    GreenTelecaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.18
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    1.384
    Erstellt: 29.01.20   #2
    Zu dem GT-100 fällt mir als einfachsten Weg (Vorausgesetzt es ist die Softwarekompatible V2 Version) nur das Boss Tone Studio ein. Das ist eine Software die du herunterladen kannst. Anschließend kann das Effektgerät mit dem PC per USB verbunden werden und du kannst die Patches inkl. der Funktion für den CTRL Schalter über den PC bearbeiten. Ansonsten bleibt nur der Verweis auf etwaige YouTube Videos oder die mitgelieferte Anleitung - besser als da kann man das mMn. nicht erklären.
     
  3. Ranzo

    Ranzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.19
    Zuletzt hier:
    31.05.20
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    214
    Erstellt: 29.01.20   #3
    Das geht nur wenn in jedem Preset der Tasten 1-4 ein Overdrive/Distortion-Effekt (OD/DS) oder ein Preamp aktiv ist.
    Dann kannst es so programmieren:
    auf die Taste CRL/EXP drücken , dann bei Accel/Ctrl:
    dann bei "Func "auswählen, je nachdem was in deiner Effektkette aktiv ist: entweder OD/DS Solo oder bei benutzung der Preamps: A/B Solo oder A&B Solo.
    -dann kannst du wenn du die Effekttaste drückst und den Preamp auswählst im dritten Untermenü (weiterschalten mit den Pfeiltasen bei page) noch einstellen "Gain SW" und "Solo Level". Bei OD/DS den "Solo Level "im zweiten Untermenü.
    --- Beiträge zusammengefasst, 29.01.20, Datum Originalbeitrag: 29.01.20 ---
    Die zweit Möglichkeit wäre über die A/B Umschaltung. Man hat ja zwei Effektwege die man mit Accel auch umschalten kann. In jedem Effektweg steht ein Preamp zur Verfügung. In den jeweiligen Effektweg kannst du dann die Effekte reinschieben wie du willst. Also ein Delay im B-Kanal usw. Das alles hier zu erklären ist aber sehr viel Arbeit, da würde ich auch wie GreenTelecaster Youtube Videos empfehlen.
     
  4. da Harry

    da Harry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.20
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.01.20   #4
    Danke Euch, nun habt ihr nen Linke zu den youtube Videos, alles was ich finde ist englisch....ok zur Not geht das auch aber kennt ihr Videos die genau das hier beschreiben?
    Ich weiß jammern auf hohem Niveau aber mir fehlt einfach die Zeit um so viele YT Videos zu sichten. Wenn Ihr nen Link habt bitte einstellen danke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping