HK Audio Power Works RS122

von Kiddy, 24.04.04.

  1. Kiddy

    Kiddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.04   #1
    Hallo,

    welche Endstufe würdet ihr mir für 2 x HK Audio Power Works RS122 empfehlen? Bzw. Wieviel Leistung sollte eine Endstufe bringen, um diese Boxen zu befeuern?

    Danke! Ronny
     
  2. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.04   #2
    wie viel geld möchtest/kannst du ausgeben?

    ist das gewicht wichtig?

    als faustregel kann man sagen, dass die endstufe doppelt so viel leistung haben sollte wie die boxen benötigen
     
  3. Kiddy

    Kiddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.04   #3
    Danke.
    Da ich mit den Power Works meine vorhandene PA erweitern möchte, kann ich nicht mehr viel Geld ausgeben. Ich dachte max. 300 Euro, max. 20 kg. Die Leistung der Power Works ist angegeben mit 300 W / 8 Ohm "Programmleistung". Was heißt das? RMS-Angaben habe ich nicht gefunden.

    MfG Ronny
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 25.04.04   #4
    HK Audio Power Works RS122 -> 150 Watt RMS

    ordentliche Endstufe dafür: CROWN XLS 402

    Gruß, Jürgen
     
  5. Kiddy

    Kiddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.04   #5
    Die Crown XLS 402 ist mir etwas zu teuer. Was haltet ihr vom t.amp TA 1050 (2x 350 W / 8 Ohm)?

    Frage 2: An meinem Mischpult (Behringer Eurorack MX 2004 A) sind zwei XLR- und zwei Klinkenausgänge. An den XLR-Ausgängen habe ich schon zwei Endstufen im Brückenbetrieb dran (an jedem Ausgang eine). Nun möchte ich noch eine dritte Endstufe anschließen (für eben diese HK Audio Power Works RS122). Was ist besser: Den XLR-Ausgang mit einem Y-Kabel aufsplitten oder den Klinkenausgang nutzen?

    MfG Ronny
     
  6. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.392
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 25.04.04   #6
    Sicher, die Crown ist gut... aber du hast ja geschrieben, dass die Kohle knapp ist. Schau Dir mal DAP Audio Palladium P-900 an... das müsste recht gut passen.
     
  7. soundman

    soundman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.04   #7
    Würde die 1400er Tamp nehmen, haste dann noch a bissele Reserve und ist nich viel teurer
     
Die Seite wird geladen...

mapping