HK LP-System + HK Projektor: Wertanfrage

von Krampe, 28.01.08.

  1. Krampe

    Krampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 28.01.08   #1
    Hi, haben wieder zwei PA-Angebote bekommen (brauchen bis april eine für draussen, bis ca. 400 leute) und würden gern wissen, ob die Preise O.K. sind

    Nr.1: HK Projektor, aktiv, Bj. 2002, Top-Zustand, 6600,-

    * Komplett horngeladenes System bestehend aus vier Subwoofern und zwei Topteilen
    * 12"/2" Mid/High Topteil mit 2x 300 W RMS Endstufen und Opto-Limiter
    * 18" Subwoofer mit 600 W RMS Endstufe mit DynaClip™-Limiter
    * 3-Weg Aktiv-Elektronik mit OFR™-Technologie
    * Flugfähige Topteile mit Wahlschalter für Medium- und Long-Throw-Entzerrung
    * Verriegelbarer PowerCon-Netzanschluss
    * serienmäßig mit Rollen ausgestattet

    Nr.2: HK LP System, das genaue Alter weiss ich jetzt nicht, 3500,-

    "...Es wird im Set verkauft mit 4x LP118 Bass (je 500W 8 Ohm) und 4x LP210 Top (je 500W 8 Ohm). Das ganze wird Aktiv angesteuert über einen HK Controller, der auch das Limiting übernimmt. Angetrieben wurde die Anlage ursprünglich mit 2 HK Endstufen. Wegen dem besserern Kick habe ich jedoch die Bassendstufe gegen eine Crown getauscht... Deutlich leckerer im Bass...."

    --> würde nr.2 leistungsmässig reichen für draussen bis 400-500 leute ?

    danke für tips.
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 28.01.08   #2
    Gute Frage... Da wäre ich mir selbst bei der Projektor nicht wirklich sicher. Kommt halt immer auf etliche Faktoren (Musikrichtung, örtliche Gegebenheiten, wollen alle Leute abfeiern oder nur die hälfte und der Rest soll nur was hören usw.) an. Rein von den Daten (SPL) her haut mich die Projektor nicht vom Hocker. Ich hab sie aber noch nicht gehört. Die LP ist durch die Doppel10"er in den Tops natürlich schon eine feine Sache und klingt dank hochwertiger Bestückung auch noch richtig gut. Durch die zweit Tops pro Seite kommt man auch schön in die Breite und ist beim Aufstellen und Beschallen flexibler. Allerdings könnten es dann noch ein oder zwei Subs mehr pro Seite sein.
    Mein persönlicher Tip_ LP kaufen und für das gesparte Geld nach gebrauchten Subs suchen. Somit ist man flexibler und hat ein skalierbares System für viele Veranstaltungsgrößen.
     
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.01.08   #3
    Die LP müßte so aus Ende der Neunziger sein, hier mal als Anhaltspunkt
    die damaligen Neupreise in DM:
    Komplettes System (Amping, Controller, vier Subs, zwei Tops): 18000 DM
    Top einzeln: 2000 DM
    Sub einzeln: 1800 DM

    Vor dem Kauf würde ich mir aufgrund des Alters das Zeugs aber genaustens beäugen.
    Bei dem Controller mal checken, ob der überhaupt mit zwei Tops pro Seite umgehen kann,
    da bin ich mir nicht sicher.
    Wie Lini auch, würde ich der LP den Vorzug geben und schauen ob du evt. noch weitere
    vier Subs auftreiben kannst, dann paßt es und 400 Leute outdoor sind machbar.

    Mit der Projector konnte ich nie so recht warm werden, mulmige Bässe und klirrende
    Hochtöner sind nicht so mein Fall.
     
  4. Krampe

    Krampe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.01.08   #4
    besten dank, werden uns für die lp entscheiden. ist auch von einem bekannten, der uns mit sicherheit keinen schrott anbietet (können die pa auch ausführlich testen). der preis wird noch auf 3000,- gedrückt.


    danke.
     
  5. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 02.02.08   #5
    Mal im www.paforum.de gucken

    LP war einmal ca. 1995 mit der blauen Filzbeflockung & Precision Devices Treibern. Für Outdoor demnach recht ungeeignet. Andere Versionen hatten dann wohl den grauen Strukturlack

    Projektor wiederum relativ groß als Aktiv-PA. Kommt darauf an, ob das System bei PA Vermietern lief, die MWST ausgewiesen werden konnte. Sollte nach 5 Jahren beim Verleiher auch abgeschrieben sein. Interne Amps auf jeden Fall prüfen

    Neue Projektor wurden 2006-2007 noch für 9999 € verkauft. Demnach sind über 6 K€ viel zu teuer für eine 6 Jahre alte Anlage
     
Die Seite wird geladen...

mapping