HK Audio oder Sirus mit deutlich mehr Leistung?

von Ben1983, 25.10.05.

  1. Ben1983

    Ben1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.10.05   #1
    Hi,
    Ich bin immernoch am Suchen nach einer PA für meine Band.
    Budget sind 2000 €
    wir spielen Metall und wollen kleinere Auftritte mit der PA absolvieren 100 - 200 Leute!

    Jetzt habe ich 2 angebote bekommen:
    erstens:

    HK-Audio Elias mit
    2X 15" Subwoofer mit 300W (Aktiv)
    2X 10" Hochtöner mit 150W
    für 2000 €

    Beschreibung:

    E.L.I.A.S (Extended Level Integrated Active System) ist das clevere Beschallungssystem für die "Entertaining Combo", maßgeschneidert für alle, die unter ständig wechselnden Voraussetzungen in kürzester Zeit besten Sound abliefern müssen. Audio Know-how eingebaut! E.L.I.A.S ist so kompakt und leicht, dass ein komplettes Beschallungssystem, bestehend aus zwei Subwoofern und Satelliten, ohne Mühe in einem normalen PKW-Kombi Platz findet. Verantwortlich dafür ist die Unterbringung der kompletten Elektronik mit Endstufe und Controller im Subwoofer. Ein Kabel vom Mischpult zum Subwoofer, eins zum Anschluss des Satelliten, ein Netzkabel in die Steckdose - fertig! Selbst bei leiseren Passagen oder Hintergrundmusik liefert die Anlage transparente Höhen, satte Bässe und eine herausragende Sprachverständlichkeit. Und für die totale Kontrolle sorgt E.L.I.A.S mit einer exklusiven Zugabe: In jedem Subwoofer steckt eine zusätzliche, separat regelbare Endstufe, die entweder weitere Satelliten ansteuern oder als unabhängige Monitorendstufe eingesetzt werden kann. Eckdaten: Geeignet für Saalgrössen bis 250 Zuhörer, Leistung 1200 Watt. Basissystem: Zwei 15" Subwoofer, zwei 10" / 3/4" Satelliten - 2-Weg Aktiv Elektronik in jedem Subwoofer: 300 W RMS Endstufe für den Bass, 150 W RMS Endstufe für den Satelliten, 150 W Zusatzendstufe für weitere Boxen - DynaClip Schaltung für mehr Punch im Bass - Integrierter Controller mit Limiter, Aktiv-Weiche und Systementzerrung - Symmetrierte XLR Ein- und Ausgänge - Speakon Anschlüsse - Groundlift-Schalter gegen Brummprobleme - Serienmässige Rollen und Spanngurt für einfachen Transport.



    zweitens diese Sirus zusammenstellung:

    2X Subwoofer http://www.mediazero-shop.de/catalog/product_info.php/cPath/89_95_140_528/products_id/409
    2X Hoch/Midtöner http://www.mediazero-shop.de/catalog/product_info.php/cPath/89_95_117_160/products_id/284
    1X Endstufe http://www.mediazero-shop.de/catalog/product_info.php/cPath/89_127_136/products_id/3587

    auch für 2000 €

    Jetzt meine frage. Wir wollen alles drüber laufen lassen.
    Welche der PAs ist besser.
    Zu meinen Kriterien.

    HK ist natürlich Markenware im Gegensatz zu Sirus. Aber die HK hat erstens nur 15" Subs
    zweitens hat die HK weniger Watt als die Sirus.....
    Aber wie gesagt bin ich sehr unschlüssig welche PA jetzt besser für uns ist.
    Also welche würdet Ihr kaufen?

    Vielen Dank

    MFG
    Benjamin
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.10.05   #2
    das zweite Konzept gefällt mir deutlich besser, obwohl mir diese Marke überhaupt nichts sagt.
    3. Vorschlag - geh mal auf
    www.lsv-hamburg.de
    dann guck dir bei Audio Zenit die CD-Serie an
    2x PW 18 Subwoofer
    2x CD 12 Tops
    dazu 2 Endstufen LD-Systems PA 1000 und eine aktive Frequenzweiche z.b. von Behringer
    http://www.musik-service.de/Behringer-Super-X-Pro-CX-2310-prx395501056de.aspx

    da habt ihr ein aktiv getrenntes System und das dürfte die genannten Angebote um Längen schlagen
     
  3. Ben1983

    Ben1983 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.10.05   #3
    aber da kommen wir weit über die 2000 € die wir veranschlagt hatten
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.10.05   #4
    jo - mit der ELIAS auch...

    zu den Sirius-Teilen kann wohl kaum jemand etwas konkretes sagen. Alternativ könnt ihr euch ja auch nur die Tops anschaffen evtl. sogar 2x12er und bei Bedarf je nach Lokation einen oder zwei Subs dazumieten.
    Klingen solls ja auch - oder? Und das tun die Audio Zenit - keine Frage.
     
  5. Ben1983

    Ben1983 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.10.05   #5
    die würde ich ja sogar für 2000 € bekommen
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.10.05   #6
    du hast zwar damit Recht, dass HK ein Markenprodukt ist - wird jedoch sehr oft hier zerrissen. Ich habe mir 2 Mal in Stores Anlagen von HK angehört - in diversen Kombinationen und war ebenfalls keineswegs begeistert. Wenn du die Möglichkeit hast sie vorher zu hören, dann tu es im Vergleich mit anderen Systemen. Ausserdem mag ich keine 1x15 Subwoofer - aber das ist auch Geschmacksache.
     
  7. ultraschall

    ultraschall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    30.11.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.05   #7
    Watt ist erstmal völlig egal.

    Zum Sirius: Wenn die dB Angaben korrekt sind passen Tops und Subs überhaupt nicht zusammen. Der Sub hat nen Wirkungsgrad von 94 dB / max 103 dB und die Tops 109 dB / max 145 dB. Die Subs sind im Vergleich zum Top also VIEL zu leise.

    Lars
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.10.05   #8
    nicht ganz - aber tendenziell korrekt

    eine Möglichkeit wäre auch noch, diese Anlage aktiv aufzublasen. D.h. den Subs ein eigene Endstufe spendieren und eine 2Weg aktive Frequenzweiche. Dann wäre es separat regelbar.
     
  9. Ben1983

    Ben1983 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.10.05   #9
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.10.05   #10
    einiges:
    250 Watt zu 400 Watt
    1" Hochtöner zu 2" Hochtöner
    101 db zu 109 db
     
  11. Ben1983

    Ben1983 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.10.05   #11
    gut ich sehe schon ich muss noch einiges beachten bzw rausfinden, obwohl ich bestimmt schon 3 std beiträge in diesem forum gelesen habe.
    wie wäre es denn jetzt wenn ich die billigeren tops nehmen würde mit den subs, eine aktive frequenzweiche und zwei endstufen....das dürfte auch für 2000 € gehen. Sind dann meine Anforderungen (Jetzt mal kurz von der Soundqualität abgesehen) erfüllt?
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.10.05   #12
    das passt eher - die Endstufe wäre dann allerdings überdimensioniert - sowohl für Tops als auch für die Subs
    für die Subs wäre der hier eher passend:
    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-2000-prx395719519de.aspx

    und der hier für die Tops:
    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx

    nicht ganz unwichtig
     
  13. Ben1983

    Ben1983 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.10.05   #13
    ja ne dann würde ich natürlich 2 andere endstufen holen....
    @ Harry: Könntest du nicht mal kurz auf der Seite die ich oben die ganze Zeit verlinkt habe mal ein Angebot für mich raussuchen das du gut finden würdest (Bitte nur von Sirus :-)
    das wäre echt nett
    Vielen dank schonmal für die ganze hilfe
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
  15. Ben1983

    Ben1983 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.10.05   #15
    Was würdet ihr denn empfehlen? Die DAP oder die Sirus Endstufen? Die DAP sind ja um die hälfte billiger.....
    Noch ne Frage bringt es mehr wenn man sich statt der beiden 18" Subs einen von Audiozenit PW 18 Subwoofer holen würde oder müsste man sich dann auch wieder die teuren Sirus Tops holen???
     
  16. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 25.10.05   #16
    109 dB (bei 1W/1m gemessen?) und 145 dB max. Schalldruck bringen die Sirius Tops. Für 499,00 €. So richtig glauben will ich´s nicht...:confused:
     
  17. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 25.10.05   #17
    Sirus ist die Hausmarke von B & K Braun Karlsbad, die auch Botex, GLP vertreiben

    109 db sind vermutlich Half-Space-Messungen :twisted:
     
  18. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 25.10.05   #18
    Die PA-Serie Sirius gibt es schon eine ganze Weile. Leider ist mir noch nix davon unter die Hände gekommen. Ein paar Sachen sind mir, neben den genannten aber dennoch aufgefallen.
    Die technischen Daten lesen sich zunächst beeindruckend, aber Papier ist geduldig. Deswegen wirst Du nicht umhin kommen, die Teile entweder zu bestellen (Rückgaberecht) oder zum MZ-Shop zu fahren um sie sich dort anzuhören.
    Zu den horngeladenen Tops. Zum einen finde ich die Kombination aus 12" und 2" HT-Treiber nicht uneingeschränkt empfehlenswert (muss man hören). Zum anderen macht das Gewicht von über 50 Kg diese Tops nicht unbedingt plug&play-fähig. Mithin wird die Kombination mit den Subs nicht einfach.
    Zu der Endstufe. Liest sich wirklich beeindruckend, aber auch diese wird sackschwer sein, sonst hätte man das Gewicht auch gleich mit angegeben ;) (oder hab ich was überlesen?)
    Eine Kombination aus den genannten Tops mit den aufgeführten Subs würde wohl erst ab einem Verhältnis von 3 zu 1 pro Seite (Bass zu Top) interessant werden, was dann wohl auch das Problem, die Tops auf die richtige Höhe zu bekommen beseitigen würde, aber deutlichst den Preisrahmen sprengen dürfte.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe

    p.s.: schaut Euch wirklich mal die Audio zenit an. Eine uneingeschränkt empfehlenswerte Lösung!
     
  19. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.10.05   #19
    Falls Du dir wirklich dieses Sirius-System zulegst,hätte ich gerne mal einen Bericht von Dir gelesen.
    Nach Möglichkeit so objektiv es geht.
    Auf jeden Fall würde ich diese Kombi immer mit zwei Amps und Controller fahren.
     
  20. Ben1983

    Ben1983 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.10.05   #20
    Also vielen dank schonmal für die netten hilfestellungen.
    Ich fasse mal zusammen. Ich könnte mir:

    erstens: 2X Sirus Sub 2X Sirus Tops 500 € und eine Sirus Endstufe kaufen (Zusammen 2000€)
    Ich könnte jedoch auch statt der Sirus Endstufe 2 DAP Endstufen und eine Frequenzweiche nehmen (Auch 2000€)
    Ich könnte mir auch die Billigeren Sirus Tops holen (Würden laut euch besser zu den Subs passen) Und die mit Wahlweise 2 Sirus Endstufen (2000€ gesammt) oder DAP endstufen (weniger als 2000€ gesammt) betreiben
    zweitens könnte ich mir statt den beiden leisen Sirus Subs auch einen Audiozenit Sub kaufen (Besser als die zwei???)

    Jetzt nochmal 2 Fragen..... Ist es Besser sich eine Endstufe von der Firma zu holen von der auch die Boxen sind oder das Signal aktiv zu trennen und die DAP endstufen zu nehmen?
    Und würdet ihr auf grund der werte ehr 2 Sirus Subs nehmen oder einen Audiozenit??
    Ich glaub dann bin ich erstmal verwirrt genug für heute ;-)

    MFG Benjamin
     
Die Seite wird geladen...

mapping