HK Power Works Anlage?

von Puerum, 24.04.04.

  1. Puerum

    Puerum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.04   #1
    Hallo

    Ich wollte mal fragen ob man mit folgender Konfi was anfangen kann:

    2x http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/HK_Audio_Powerworks_RS122_M.htm

    und 2x http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/HK_Audio_Powerworks_RS115_sub.htm

    Ich könnte diese vielleicht güntig bekommen...
    Brauchen würden wir sie als Proberaumanlage, aber ich denke für kleinere Gigs müste das auch gehen, oder. ( Rockband, über Anlage hauptsächlich Gesang).

    Bei den Tops steht ja 300 W , aber nicht wieviel RMS die haben....?

    Was für eine Endstufe bräuchte man da? reicht da eine Endstufe? brauch man sonst noch irgendwelche Hardware, zB Frequenzweiche??( wenn ja wievie kostet sowas ca.)

    Unsere Ansprüche sind nicht sehr hoch..


    Noch eine kleine Frage:

    Kennt jemand die HK Audio VT 112 ( 300W RMS/8OHM(?))??
    Könnte man mit 2 von denen was anfangen??

    Wäre nett wenn ihr mir bischen was dazu sagen könntet :)
    Gruß, Julian
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 24.04.04   #2
    Mahlzeit.
    Mit den VT wirst du wesentlich mehr Freude haben als mit der Powerworks Serie. Die klingen nicht wirklich gut und sehr laut gehen die auch nicht.
    Die VT ist eine proffesionelle Box, die auch bei größeren Sachen gebraucht wird.
    mfG
    Thorsten
     
  3. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.04   #3
    Ich vermute mal das die VT´s noch ziemlich teuer werden ( ebay), ansonsten ( höchstens 400-500 euro) wären die was....

    Was braucht man dn alles noch für das HK Power Works set?
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 24.04.04   #4
    @ Puerum:

    Deine Zusammenstellung kann ich mir recht gut als Party Anlage in der Größenortnung von 20 - 50 Leute vorstellen, aber als Proberaumanlage oder gar für kleinere Gigs sehe ich keine Chance.
     
  5. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 24.04.04   #5
    @puerum

    ich würde schon sagen, dass das für den Proberaum reicht - Ihr seid ja nicht so anspruchsvoll :)

    es reicht ein Endstufe obwohl auch so eine Anlage besser aktiv getrennt klingt. Da Frequenzweichen so billig geworden sind kannst Du ja erst mal Mono - aktiv arbeiten. d.h. die Tops an eine Endstufenseite, die Bässe an die andere.

    Ich würde aber eventuell doch 3 aktive Monitore für den Proberaum anschaffen als diese Konfiguration z.B. db-Technologies oder FBT
     
  6. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.04   #6
    Es ist halt so:
    Das Set gibts bei ebay... wenn das jetzt unter 500 euro kostet, würdet ihrs dann auch nicht nehmen? zB für 400 euro..?? Ich mein wenn das wirklich nichts ist dann lass ich die Finger davon...

    Was kostet den so eine dafür benötigte Frquenzweiche?
    Mn könnte ja auch ( aus kostetgründen) erstmal ohne die Sub arbeiten ( nur für gesang müssts ja ausreichen,oder?)

    Wir schauen uns halt nach was gebrauchtem um weil neu zu teuer i ( wenns was sein soll).. die boxen sollten halt nicht mehr als 300-400 euro kosten ( was eigentlich schon zu viel ist...,aber totzdem was sein :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping