Hochtontreiber

von geldo, 18.10.16.

Sponsored by
Casio
  1. geldo

    geldo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.09
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.16   #1
    Moin,

    als Hochtontreiber-Ersatz für Solton-Leslies wird ja anscheinend gern der Monacor KU-516 genommen. Ich habe in einem Solton-Leslie einen Monacor MRD-120, welcher ganz gut klingt. Ich brauche jetzt für ein weiteres Leslie nen neuen Hochtontreiber und überlege ob ich nicht den günstigeren KU-516 kaufen sollte. Mir ist allerdings aufgefallen dass der KU-516 16Ohm hat, währende der MRD-120 8Ohm hat. Demnach dürfte mit dem KU-516 alles etwas leiser sein, oder? Hat jemand nen Rat?

    Gruß
    Christian
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    11.721
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.664
    Kekse:
    27.280
    Erstellt: 18.10.16   #2
    Muss nicht sein. Der KU-516 hat einen tierischen Wirkungsgrad, der ist im Normalfall eher zu laut als zu leise - trotz 16Ohm.

    Laut Datenblatt hat der KU 516 gegenüber dem MRD 6 dB/W/m mehr Wirkungsgrad - also Faktor 4 mehr Schalldruckpegel bei gleicher Leistung. Bei gleicher Ausgangsspannung der Endstufe (Transistor) wird bei doppelter Impedanz ca. die halbe Leistung abgegeben, im Ergebnis wäre also der KU 516 etwa doppelt so laut wie der MRD (in SPL, nicht empfunden!). Das allerdings ist die Theorie...

    In der Praxis kommt es auf den Versuch an (vor allem, weil die Datenblattangaben sich auf die vorgesehenen Hörner beziehen, nicht auf ein Lesliehorn). Aber was Pegel angeht, machst du mit dem KU nichts verkehrt...
     
  3. geldo

    geldo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.09
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.16   #3
    Ok Danke. Dann werd ich das wohl mal ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping