Hohner Corona 3r steirisch?

  • Ersteller quitschi251
  • Erstellt am
quitschi251
quitschi251
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.21
Registriert
14.04.20
Beiträge
48
Kekse
1
Ort
67363
Hallo zusammen,

ich habe eine Hohner Corona 3r geerbt und möchte gern spielen lernen, ich habe mir zwei verschiedene online Kurse angeschaut die auf steirische ausgelegt sind.

Meine Frage ist also ist die Hohner Corona 3r eine steirische? Und wenn nein kann ich trotzdem einen solchen Kurs mit Ihr machen?

Grüße
Q.
 
Eigenschaft
 
Lösung
Moricasso
Hi quitschi251,
die Corona 3r ist keine steirische Harmonika.

Warum nicht:
Sie hat keinen Gleichton. Sie hat keinen Knopf im Diskant, der auf Zug und Druck gleich klingt.

Sie hat auf dem ersten Knopf jeder Reihe Zwischentöne und es fehlen ihr dort natürlich dadurch die tiefen Töne.

Sie hat keine tiefen Helikonbässe.

Die Bässe sind anders angeordnet.

Sie hat Mollbässe.


------------------------------

http://www.peterunbehauen.de/p/05-3r.html


Hier oben ein Link zu der Seite von Peter Unbehauen, auf der die Corona 3r sehr schön beschrieben ist. Dort sind auch schöne Bilder von dem "Innenleben" der Corona.

--------------------
https://www.hohner.de/de/instrumente/akkordeon/91/corona/corona-iii

Der obige Link füht zu...
Eifel
Eifel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
17.10.12
Beiträge
48
Kekse
23
Hallo Q.,

Das Thema "Corona III R" und mögliche Anpassung an die Steirische wurde vor einigen Wochen bereits hier im Forum besprochen:
https://www.musiker-board.de/threads/scarborough-fair-hohner-corona-iiir.703242/

Meine Meinung zu puren Online-Kursen: Als Schnupperkurs sicherlich sinnvoll, doch wenn du ein Instrument richtig lernen möchtest, dann ist die klassiche Art, also Präsenzunterricht mit einem qualifizierten Lehrer, bestimmt besser.

Gruß aus der Eifel
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Moricasso
Moricasso
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Registriert
06.02.15
Beiträge
716
Kekse
5.551
Hi quitschi251,
die Corona 3r ist keine steirische Harmonika.

Warum nicht:
Sie hat keinen Gleichton. Sie hat keinen Knopf im Diskant, der auf Zug und Druck gleich klingt.

Sie hat auf dem ersten Knopf jeder Reihe Zwischentöne und es fehlen ihr dort natürlich dadurch die tiefen Töne.

Sie hat keine tiefen Helikonbässe.

Die Bässe sind anders angeordnet.

Sie hat Mollbässe.


------------------------------

http://www.peterunbehauen.de/p/05-3r.html


Hier oben ein Link zu der Seite von Peter Unbehauen, auf der die Corona 3r sehr schön beschrieben ist. Dort sind auch schöne Bilder von dem "Innenleben" der Corona.

--------------------
https://www.hohner.de/de/instrumente/akkordeon/91/corona/corona-iii

Der obige Link füht zu der Hohnerseite mit der Knopfbelegung zum "downloaden".

----------------------------

Und wenn nein kann ich trotzdem einen solchen Kurs mit Ihr machen?

Weiß ich nicht, würde ich die dortigen Lehrer fragen.

wenn du ein Instrument richtig lernen möchtest, dann ist die klassiche Art, also Präsenzunterricht mit einem qualifizierten Lehrer, bestimmt besser.

Prinzipiell hat Du absolut recht.

Nur:
Kennst Du einen einzigen Lehrer, der noch die Corona unterrichtet? Wenn ja, wäre es sehr hilfreich, den anzugeben.
Ich kenne keinen einzigen Lehrer. Und wir haben das hier ja leider schön öfter festgestellt.

Ich kenne noch nicht mal ein geeignetes Lehrheft oder Schule für die Corona. Spielst Du eine Corona?
Wie hast Du gelernt?

Ich bekomme hoffentlich auch bald eine Corona und würde mich über weitere Infos freuen. Da ich schon auf dem 2reihigen Wiener Modell spiele, traue ich mir den Übergang zur 3reihigen in Eigenregie zu. Was bleibt mir anderes übrig.

Für jemand der bei Null anfängt, der könnte mit einem Onlinekurs für Steirische was Anfangen, wenn der Lehrer einen Zugang zu diesem 3reihigen Wiener Modell hat und auch außerhalb der üblichen Bahnen für eine solche Herausforderung offen ist. Falls jemand einen solchen Lehrer findet, bitte hier unbedingt weiter empfehlen.

ich habe eine Hohner Corona 3r geerbt und möchte gern spielen lernen,

Schön, daß Du Dein Erbstück spielen möchtest. Halte uns auf dem laufenden.

Gruß,
Moricasso
 

Anhänge

  • hohner-accordions-corona-iii-fingering-chart.pdf
    173,6 KB · Aufrufe: 126
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Lösung
quitschi251
quitschi251
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.21
Registriert
14.04.20
Beiträge
48
Kekse
1
Ort
67363
Wenn ich natürlich keinen Lehrer dafür finde wird daraus wohl leider nix :(
 
Moricasso
Moricasso
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Registriert
06.02.15
Beiträge
716
Kekse
5.551
Frag doch bei den Onlinekursen dazu an. @Giada62 hat auch so angefangen.
Vielleicht findest Du ja jemanden.

Welche Musik möchtest Du denn spielen. Steirische oder Volksmusik oder mehr romantische irische Musik oder .....


Ich habe mir sogar eine neue Corona bestellt, weil sie 3 Reihen hat und dadurch so vielseitig ist. Mit Register wäre sie mir zu schwer geworden. Finde ich aber super, wenn man sogar eine Corona mit Register hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frager
Frager
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
27.03.11
Beiträge
1.459
Kekse
5.322
Ort
Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
Möglicherweise hilft Dir dieses uralte (1937) Handharmonikalehrheft (auf mehrere Files verteilt) weiter.
mfG Paul Frager
 

Anhänge

  • 1x1-Handharmonika A.pdf
    846 KB · Aufrufe: 143
  • 1x1-Handharmonika B.pdf
    1.011 KB · Aufrufe: 150
  • 1x1-Handharmonika C.pdf
    1 MB · Aufrufe: 121
  • 1x1-Handharmonika D.pdf
    1,3 MB · Aufrufe: 121
  • 1x1-Handharmonika E.pdf
    1,4 MB · Aufrufe: 120
  • 1x1-Handharmonika F.pdf
    845,4 KB · Aufrufe: 115
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
T
Torquemada
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
26.05.09
Beiträge
1.158
Kekse
10.059
Meine Frage ist also ist die Hohner Corona 3r eine steirische?
Nein.
Und wenn nein kann ich trotzdem einen solchen Kurs mit Ihr machen?
Nein.

Allerdings brauchst du keinen Kurs, um auf einer Corona spielen zu lernen. Die Allermeisten, die auf solchen Instrumenten spielen, haben’s sich selbst beigebracht. Der Anfang ist eigentlich ganz einfach:
  1. Instrument umschnallen, sodass die Bässe und Akkorde mit der linken Hand gespielt werden und die Einzeltöne mit der rechten Hand.
  2. Die Knöpfe auf der rechten Seite sind in drei vertikalen Reihen angeordnet. Probiere die Knöpfe der äußeren Reihe aus, bis du damit Alle meine Entchen spielen kannst.
  3. Probiere das dann mit der mittleren Reihe aus, dann mit der inneren Reihe.
  4. Frag dann wieder hier im Forum nach, wie das mit den Bass- und Akkordknöpfen ist. (Oder spiel selbst mal damit rum.)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben