Hotel California

von MC², 24.12.07.

  1. MC²

    MC² Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    2.12.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.07   #1
    Hallo zusammen!

    Ich spiele jetzt seid ca. 3 Monaten E-Gitarre (habe in der Schule mal vor 1 1/2 Jahren in der Gitarren AG mit gemacht, also Akkustik Gitarre, aber nie besonders viel geübt, habe da nur so Bareé und paar simple Zupfmuster gelernt)

    Nachdem ich jetzt Master of Puppets mit dem ersten Solo (das zweite von Kirk ist noch etwas zu schnell für mich ;))einigermaßen kann, übe ich gerade das Solo von Hotel California.
    Den ersten Teil kann ich halbwegs, nur habe ich noch ein paar Fragen zum zweiten Teil:

    Ich verwende dieses Tab.
    Jetzt frage ich wie ich diese Ghostnotes spielen soll:
    [​IMG]

    Nach den Noten musste man ja, wenn es keine Ghostnotes wären, müsste man ja die a-Seite leer und die d-Saite im 12. Bund spielen.
    Wo muss ich die Finger auflegen.

    Und dann frage ich mich noch wie ich diesen Vorschlag spielen soll.
    Wenn ich den so, wie er da steht, mit einem Hammer-On spiele, klingt das überhaupt nicht so wie im Original (zumindest auf meiner Pacifica 112 nicht.

    Frohe Weihnachten wünsche ich euch!
     
  2. mavey

    mavey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 24.12.07   #2
    die ghostnotes würd ich einfach abgedämpft spielen oder als oberton jeweils im 12.bund wenns gut klingt, sonst kannste die auch weglassen.
     
  3. Degg

    Degg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    363
    Erstellt: 24.12.07   #3
    das is doch auch kein richtiger hammeron sondern nur ne vornote? (siehst daran, dass sie kleingeschrieben is...ausserdem is irgendwie hammeron von 10 auf 19 "dezent" übertrieben, oder?)
     
  4. MC²

    MC² Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    2.12.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.07   #4
    Als Obertöne habe ich das schon probiert, klingt aber nicht so schön wie im Original finde ich^^
    Wo soll man die Seiten denn abdämpfen? Ist das egal?

    Ja, ich schaff das nur wenn ich den kleinen Finger im 10. Bund ganz schnell löse, das sollte man doch bestimmt anders spielen, oder?
     
  5. LeonSon

    LeonSon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.211
    Erstellt: 24.12.07   #5
    einfach von der 10 zur 19 ziehen, so würde ich das machen.
    oder, was man auch probieren könnte, die 10 tappen und dann zur 19 ziehen und die anschlagen.
    oder du machst aus der 19 auf der B saite eine 14 auf der E saite und machst so eine art sweeping.
     
  6. redrain

    redrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 24.12.07   #6
    spiel die ghostnotes wenn du das solo schon flüssig spielen kannst einfach mal zwischendruch an beliebigen anderen stellen... ich komme oft weiter wenn ich einen
    lauf/ eine passage mit einer technik die ich noch nciht ganz beherrsche leicht verändere. wenn das dann gut funktoniert, arbeite ich mit dem "orignial" weiter.

    und das mit der 19 dürfte von guitar pro stammen, der gibt nicht immer die noten an die auch realistisch für unsere finger/hände sind... einfach die gleiche note weiter vorne suchen, so wie es schon leonson beschrieben hat
     
  7. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 25.12.07   #7
    hm....

    ich würde mir nicht so nen kopf machen drum, sind ja schließlich nur abgedämpfte töne.
    die hat der gitarrist wohl eher unbewusst eingebaut um auf nen bestimmten spannungsbogen, lauf, etc hinzuarbeiten.
    nichts, was ich persönlich für sonderlich wichtig für einen gitarrenanfänger halte. wenn dir das abdämpfen mal in fleisch und blut über gegangen ist machste sowas automatisch, auch bei einstudierten soli :).
     
  8. MC²

    MC² Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    2.12.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.07   #8
    So, das Solo kann ich jetzt so einigermaßen (nicht ganz fehlerfrei, aber zu lange möchte ich das nicht spielen).

    Ich frage mich jetzt, wie ich weitermachen soll, um mein Tempo ein bißschen zu verbessern.
    Ich übe schon regelmäßig die Spinne, aber nicht sehr lange, weil das harmonisch einfach nichts bringt.
    Im Workshop zum Wechselschlag steht ja, dass das Solo aus dem Film Crossroads gut zum üben ist, aber kann ich micht da schon dran versuchen, oder ist das einfach noch zu schwer?
     
  9. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 28.12.07   #9
    nach 3 monaten schon versuchen an schnelles spielen zu kommen?
    halt ich für schwachsinn.
    es ist die frage, was du denn schon alles kannst. ohne vernünftige basis geht da nämlich garnix. bzw schon, wenn du mal die gattung gitarrist sein willst, die nur übers griffbrett flitzt, aber sonst nix kann.
     
  10. jeffrey

    jeffrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    30.10.13
    Beiträge:
    311
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    183
    Erstellt: 28.12.07   #10
    Hi MC²,

    wir reden hier ja von deinem Tab ausgehend von Takt 91, richtig?
    das am Anfang, also von der 10 zur 19 wo du dachtest, dass es ein Hammer-On ist, ist eher ein Slide! Hör mal in die Originalaufnahme rein, für mich ist das ein Slide, ich bende den 9er immer mim ringfinger und slide dann mim kleinen finger vom 10. bund hoch, es ist doch egal ob du genau bis zum 19. bund slidest, es geht ums prinzip, man sollte tabs nicht immer so genau nehmen, sondern immer zusätzlich noch die originalaufnahme dazu nehmen und feinheiten raushören.

    das x x nennt man glaub ich "rake" oder so, hier musst du einfach die saiten abdämpfen und anschlagen, das pick einfach fallen lassen, wie bei einem sweep

    ich hoffe ich konnte weiterhelfen ^^

    viel spaß beim solo, es is einfach geil! ich habs auch mal aufgenommen ^^


    lg, jeff
     
  11. MC²

    MC² Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    2.12.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #11
    Ok danke, so mache ich es auch mittlerweile, mit nem Slide.
    Vielleicht nehm ich das auch manchmal zu genau...

    Du hast sicher recht, vielleicht habe ich auch zu viel von diesen WIe wird man schneller Posts gelesen^^.
    Naja ich spiele halt jetzt erst 3 Monate E-Girarre, aber ich hab schon etwas Vorerfahrung -12 Jahre Klavier und habe in der Schule 1 Jahr inner Gitarren AG Klas. Gitarre gespielt (aber kaum geübt :rolleyes:), da hab ich die üblichen Akkorde und Barrée und ein paar Blus-Shema.

    *edit*
    Hier mal das Solo, ich weiß, es ist noch nicht besonders sauber, ich krieg das im Orig. Tempo nicht ganz hin, aber was solls:
    Klick
    (Sorry wegen der misen Quali, aber ich habe nur ne billige EyeToye Cam :()
     
  12. jeffrey

    jeffrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    30.10.13
    Beiträge:
    311
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    183
    Erstellt: 29.12.07   #12
    hey!
    für den Anfang ist das doch schonmal gut, jetzt musst du es nur noch fertig üben und sauber spielen, auf die Intonation achten, dann passt das doch ;) :great:
     
  13. MC²

    MC² Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    2.12.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #13
    Hmm danke,

    ich glaub ich übe das jetzt nicht mehr lange weiter, denn wenn man zuuuu lange an etwas dransitzt wird das ein bißschen stumpf, finde ich.
    Das Solo ist vielleicht, um es perfekt zu spielen, noch etwas zu schwer für mich, werde mir mal was neues Suchen
     
  14. jeffrey

    jeffrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    30.10.13
    Beiträge:
    311
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    183
    Erstellt: 29.12.07   #14
    achwas! das eigentlich schwere an dem solo (finde ich) ist, dass man die bendings gescheit trifft, also den gezogenen ton, alles andere ist für den anfang nicht all zu schwer ;)
    nicht aufgeben!
     
  15. MC²

    MC² Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    2.12.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #15
    Ich wollte nicht wirklich aufgeben, nur ist es so, dass meine Mutter das Lied langsam nervig findet^^.
    Aber du hast Recht, die Intonation ist nicht immer ganz sauber.
    Hättet ihr einen Tipp womit ich weiter machen könnte?
     
  16. jeffrey

    jeffrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    30.10.13
    Beiträge:
    311
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    183
    Erstellt: 31.12.07   #16
    Dann üb mit Kopfhörern weiter :D

    Probier doch mal das Solo von Another Brick in the Wall (Part II) solo, is auch ganz cool und nicht all zu schwer
     
  17. MC²

    MC² Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    2.12.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #17
    Ok danke für den Tipp, das Solo werd ich mir mal anschauen.
     
  18. ZapWylde

    ZapWylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    4.07.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #18
    Hatte jetzt auch mal Lust auf das Solo, geiles Teil, allerdings mit ein paar Hammerbendings ;)
    Aber macht echt Laune....
     
  19. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 01.01.08   #19
    Meinst du bei Another Brick gleich am Anfang der geile Bend? :great: Hammer, oder??
     
Die Seite wird geladen...

mapping