Hughes&Kettner Attax 200

von black-skull, 03.04.04.

  1. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 03.04.04   #1
    kennt den jemand von euch
    ist er gut??
    hat den jemand von euch!
    wäre für infos sehr dankbar! :p
     
  2. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 03.04.04   #2
    Jo ich hab den Amp schon n paarmal gespielt.
    Klingt ziemlich gut wie ich finde, ist auch relativ flexibel und hat sogar einen Chorus mit eingebaut.
    Was willste denn genau wissen?
     
  3. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 03.04.04   #3
    ja ob er für verschiedene musik richtungen geeignet ist und ob er für metal auch gut ist
     
  4. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 03.04.04   #4
    Also er ist schon recht vielseitig der Amp, aber ausgerechnet Metal wollte ICH jetzt net drauf zocken ;)
    Mir persönlich hat er da bissel zu wenig Schub von unten und die Zerre fand ich nicht bissig genug.
    Aber anspielen lohnt sich, weil man den AMP auch relativ günstig kriegt, so das im Budget vielleicht noch n Distortion-Pedal drin iss. :D

    edit: Iss aber auch ne Gewohnheitssache, ich spiel normal nen PSA-1 und mit dem vergleich ich den Attax halt automatisch.
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.04.04   #5
    Ein superteil!!! Ich habe keinen transen oder hybridamp gehört, der clean besser klingt. Sogar VIELE Röhrenamps können da nicht mithalten!
    Was die zerre angeht: ja, die ist nicht so aggressiv, ist jedoch sehr vielseitig. Mit dem modeschalter kann zwischen british und kalifornisch gewählt werden.
    Und der stereo chorus klingt einfach göttlich.

    Was den druck angeht: der brauch sich absolut nicht hinter vielen halfstacks zu verstecken!


    Kannst ja mal in den link in meiner signatur schauen!
     
  6. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 03.04.04   #6
    und welcher preis wäre angemessen?
     
  7. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 04.04.04   #7
    Ich schätze mal zwischen 300 und 400, je nach Zustand, Alter,...
     
  8. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 04.04.04   #8
    ich habe den attax 200 für 270 € gekriegt (altes disign ,das ich sowieso besser finde als das neue)

    meint ihr das war gut????????
     
  9. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 05.04.04   #9
    ich denke der Preis ist ok

    Noch ein Tip mit der Midierweiterung kannst Du aus dem Amp noch mehr rausholen. Der FX-Loop wird daduch per Pedal schaltbar und Du kannst ihn als Boost nutzen oder aber weitere (Midi-)Effekte einbinden.
    Das Midimodul MSM-1 und ein gebrauchtest Midipedal bekommst Du recht günstig bei ebay.
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.04.04   #10
    Das ist SEHR günstig, wenn der amp in Ordnung ist.
    Mir persönlich gefällt die alte serie nur nicht, wobei die optik mir recht egal ist. Der klang ist nicht so gut wie die silberne ausführung.
     
  11. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.04.04   #11
    aber ein grosser sound-unterschied ist es nicht,oder?
    meint ihr wenn ich mir noch ein verzerrer hole habe ich dann mehr moeglichkeiten den soun zu vareiren (das meiste metall)?
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.04.04   #12
    Soundmässig finde ich den etwas dumpfer.
    Ich hab jezt aber nicht gesagt, dass der schlecht klingt! Immernoch besser als die neue attax serie mit den Tour-Reverbs und wie die alle heissen.
    Welche lautsprecher sitzen denn da drin?
    Klar hast du mit nem pedal noch mehr möglichkeiten.
     
  13. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.04.04   #13
    Hi leute,

    also ich hab diesen Amp gehabt zusammen mit einer Marshall 4x12". Ich war gar nicht zufrieden damit und habe den wieder verkauft.
    Das lag vor allem daran, dass dieser Amp zwar Hybrid ist aber der Clean-Kanal dennoch voll Transistor ist. Und ich finde der Cleankanal klingt nciht besonders. Um einen warmen Röhrensound zu erzeugen habe ich den Crunch-Kanal extrem clean eingestellt. Das klang auch nicht schlecht aber ich hatte Probleme wenn ich mal lautere Cleansounds brauchte. Da trat sehr früh Verzerrung ein die ich nicht haben wollte. ausserdem rauscht der Amp in einer solchen Einstellung (Master weit offen, Gain relativ niedrig) schon störend laut

    Ist aber sicher abhängig davon welche Musik man macht. Für mich war der nichts. Verzerrte Sound mit dem Multieffekt hat der gut rübergebracht. Metalsounds habe ich noch nie gebraucht. Es geht aber nichts über den Klang einer Vollröhre finde ich.
    350 EUR ist der normale Gebrauchtpreis.

    In diesem Sinne
    Gruss
    Rolli
     
  14. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.04.04   #14
    du sprichst gerade vom attax 200 head,oder?
     
  15. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 07.04.04   #15
    was ist wenn ich meine speaker gegen zwei celestion vintage 30 austausche?
    wäre der klang viel besser????????????????
     
  16. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 08.04.04   #16
    so jetzt habe ich den verstärker bei mir stehen und musss sagen ,DAS TEIL IST OBER MEGA GEIL!!!!!!!!!!!!
    was die zerre angeht ,die find ich auch geil !!!
    also einfach klasse dieser amp ,und für das geld habe ich IMHO keinen fehler gemacht!!!!

    achja ,welche speaker da drin sind kann ich net erkennen (hören sich aber geil an)

    :) :) :) :) :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping