Hughes & Kettner Custom Cabinet Serie?

von Stifflers_mom, 10.05.05.

  1. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 10.05.05   #1
    hat wer erfahrungen, vergleiche damit? wie haben die in dem G&B test abgeschnitten? ich weiß es nicht mehr, hab die ausgabe nicht :o

    ich hätte jemand, der mir ein 2x12er leercabinet davon für 75 € anbieten würde. da würd ich dann 2 Eminence V12er reinbauen. gute idee?
    oder sollt ich lieber bei meiner alten Box bleiben und die mit neuen speakern bestücken?
     
  2. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 10.05.05   #2
  3. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 10.05.05   #3
    75€ für ein leer kabinet ist OK wenn dus selber baust kommst du da leicht drüber ;)
     
  4. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 11.05.05   #4
    mist, da hab ich wohl zu flüchtig gelesen. der mensch verkauft ein 2x12er Combogehäuse. :(
     
  5. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 11.05.05   #5
    andere Frage: wie is dieses Cabinet? H&K GL212 Vintage 30

    schaut doch net schlecht aus, oder?
    was mich nur irgendwie stutzig macht: genau diese Box ist vor kurzem schon mal in ebay drin gestanden, aber es hat keiner drauf geboten... is da irgendwas faul dran? oder interessiert sich einfach im moment keiner dafür? oder is der preis zu hoch?

    P.S. bitte nicht bieten, wenn sie in ordnung ist, werd ich mein glück mal versuchen :)
     
  6. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 11.05.05   #6
    Hi,

    meine 1x12 und die 4x12 sind aus der gleichen Serie. Die kann ich absolut empfehlen. Sehr positiv ist das relativ geringe Gewicht. meine 4x12 lässt sich super alleine tragen, trotz normalen Abmessungen. Verarbeitung ist super und der Klang auch. Die kleine 1x12 mit V30 steht hier überall in den Studios, weil klein, leicht und super ausgewogener Klang mit Bassreflex. Den Bassreflex hat die 2x12 auch (siehe Foto). Und mit Vintage30 kanste eh nix falsch machen! Wenn dir die vertikale Version gefällt gibts da eigentlich kein Hindernis (Nur die Belockung ist Geschmacksache... "na heute schon die Box gestaubsaugt?" :) )

    Die letzte die ich gesehen habe ging glaub ich für 270 Euro weg. Die andere die angeboten wurde hatte nicht mehr die original V30 sondern Eminence drin...

    Ach so: und bloß weil keiner drauf bietet, bedeutet das noch nix. Kann auch einfach sein dass sie keiner kennt. Manchmal gehen die HK Boxen mit Greenbacks für 200 Euro weg. Das liegt dann daran, dass nur da steht 4x12, 100 Watt. Sobald dabeisteht dass Greenbacks drin sind (obwohl man das an den 100 Watt erkennen könnte) sprengen die die 400 Euro Marke. Ist schon komisch.

    Gruß Chris
     
  7. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 11.05.05   #7
    aha, das klingt doch schonmal positiv. wie schauts denn mit dem druck aus, wenn die so leicht sind? merkt man da nen unterschied zu schwereren boxen?
     
  8. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 11.05.05   #8
    Hi,

    ich hab da jetzt keinen direkten Vergleich bei den 2x12. Aber meine 4x12 Box nimmt es locker mit jeder Marshall auf :great: . Das geringere Gewicht ist wohl durch die Konstruktionsweise bestimmt: Die Rückwand ist fest verzapft, d.h. man kann sie nicht (wie z.B. bei Marshall) abnehmen. Damit reduziert sich entsprechend das Risiko dass die Rückwand "flattert" und der Druck verloren geht.
    Falls du was umlöten mustt ist das natürlich doof, weil man dann nur die Griffe an der Seit und dei kleine Anschlussplatte hinten abkriegt (oder gleich die Speaker ausbaut).

    Aber glaube mir: das Gewicht ist ein Segen! Wenn du die jede Woche zweimal transportiern musst (Pproberaum, Auftritt) wirst du dir keine andere mehr wünschen! Schlepp mal ne 55 kg Mesa durch die Gegend --> viel Spaß. und wenn sie dann 10% mehr Druck hat, naja, how cares?

    Gruß Chris
     
Die Seite wird geladen...

mapping