Hughes & Kettner Edition Blue 15 R & ROLAND MICRO CUBE

von unr34l, 07.08.06.

  1. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 07.08.06   #1
    hi leutz

    ich will mir eine e-giterre kaufen mit allem was dazu gehört, und ich wollte mal fragen was für einen ihr besser findet

    https://www.thomann.de/de/roland_micro_cube.htm

    Hughes & Kettner Edition Blue 15 R

    beide sind ca gleichteuer, aber ich kenn mich damit nicht so gut aus, oder ihr schickt mir links mit anderen verstärkern die ca. 100-150€ kosten die ihr einem empfehlen könnt:great:

    mfg unr34l
     
  2. Funky

    Funky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 07.08.06   #2
    kann dir den microcube ans herz legen!

    mit dem hast du ne geile zerre, aber auch nen bluesigen cleansound!
    der cube gibt dir mit seinen effekten auch einen einblick in die schier riesige gitarreneffektewelt!
    mit dem bist du auf jeden fall flexibel. laut ist der brüllwürfel auch. also du kannst den kleinen brüller nicht bis zum anschlag aufdrehen, ohne dass die nachbarn alarm machen^^ und was man auch nit vergessen sollte, den kannst du ohne weiteres mitn fahrrad zum kumpel mitnehmen

    zum H&K amp kann ich dir nix sagen,da ich den nicht kenne.
     
  3. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 07.08.06   #3
    Ich würde mir an deiner Stelle den Microcube holen. Die kleine 2 Watt Kiste ist echt besser als so mancher 10er Combo. Du hast gut simulierte Amp Models, es reicht Batterien rein zu packen und du kannst ihn überall hin mitnehmen, er ist wirklich laut...unter 300 € gehört Roland mit Vox meiner Meinung nach zu den besten Verstärkerherstellern überhaupt, die Marshall MGs, Line 6 Spider pipapo kannst in die Tonne kloppen...
     
  4. glow

    glow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Südhessen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    183
    Erstellt: 08.08.06   #4
    Servus!

    Ich habe den H&K Edition Blue 15 R als Übungsamp daheim, aber ich bin ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht. Der Clean-kanal ist eigentlich ok, zum Üben langt es allemal, aber der Lead-Kanal ist soundmäßig unter aller Kanone. Klar kann man den spielen, aber auch nur annähernd guter Sound geht anders. Ich habe jetzt leider keine Vergleichsmöglichkeit zum Micro-Cube, aber den H&K würde ich auf jeden Fall nicht mehr kaufen.

    Gruß,
    Florian
     
  5. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 08.08.06   #5
    ich hab nu schon ne menge H&K amps gehabt und war immer zufrieden damit. dass die kleinen übungs- und einsteigercombos immer ihre macken und nachteile haben ist ja auch bekannt. trotz meiner affinität zu H&K würde ich ganz klar zum microcube raten.
    die 2 watt machen im vergleich zu den 15 vom H&K fast keinen unterschied. bevor du beide bis zum anschlag aufreisst haste stress mit familie und/oder nachbarn...

    der microcube hat verschiedene amp- und zerrsounds, sowie gleich ein paar effekte an board. das gibt dir auch nen ansatz wo´s mit deinem sound später mal hingehen soll.
    die anderen vorzüge wurden hier ja bereits genannt...

    check it out & keep on rockin´
     
Die Seite wird geladen...

mapping