Hughes & KEttner Matrix 100 Combo

von elkloso, 11.01.08.

  1. elkloso

    elkloso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    87
    Erstellt: 11.01.08   #1
    Was haltet ihr eigentlich von dem H&K Matrix 100 Combo, ich hab ihn und bin eig. sehr zufrieden damit. Zur Zeit spiel ich eine Pazifica 112. Was mir sehr gut gefällt ist das der Crunch-Sound nicht so übersteuert wie in meinem alten Amp. Also Preis/Leistung find ich super .
     
  2. Pirate

    Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #2
    und jetzt willst du dich in deiner Kaufenscheidung bestätigen?
    Ok, ja ich finde das der Matrix 100 ein super Amp für das Geld ist,schöne Effektsektion, klingt nicht künstlich und hat genug Leisung, da hast du dir was gutes gekauft :)
     
  3. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 11.01.08   #3
    willkommen im club:great:

    ich hab den auch für band etc. und bin zufrieden mit ihm! der wird hier im forum oft verschmäht aber ich sag, wenn man den einstellen kann, isses richtig gut, mit dem zu spielen, ich spiel hauptsächlich metal und der macht seine arbeit gut...wenn unser neuer proberaum feddich ist, dann mach ich wahrscheinlich mal n' review(keine angst, es wird sachlich;))

    ich hab ne cort m520 mit n' bissl anderer hardware, und die hummies kann man splitten, wenn ich das mit nem crunch auf halben gain mache, kommt da n' richtig geiler funky bluesy irgendwassound raus(vorsicht subjektiv)
     
  4. hater1988

    hater1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #4
    Der ist also Proberaum Taublich ?
    Kann der mitm Schlagzeug mithalten ?
    Unser Frontman hat nen Vollröhren amp und wenn der auf 2 sein vol hatte war meiner am ende bei 10 und konnte nichts reissen. Das ist halt Transistor.
    Aber bitte euch mir genau zu sagen ob das ding was taugt .. da ich im mom nicht wirklich viel geld habe erhoffe ich mir was guenstiges vorerst zu gönnen.
    Aber naja euer Wort in meinem Ohr.
     
  5. Pirate

    Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #5
    ja der kommt gut dagegen an, der Vollröhrer sollte halt nichgt auch 100 watt haben sondern bissel weniger weil Röhre ja immer bisschen lauter rüber kommt, ansonsten ist das aber gar kein Problem
     
  6. Tomcatter

    Tomcatter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    530
    Erstellt: 12.01.08   #6
    Mit dem Matrix hatte ich noch nie Durchsetzungsprobleme, man kommt damit gegen jeden Drummer an, ferner ist das Ding ziemlich laut, im Proberaum hatte ich den selten über die Hälfte aufgerissen.

    Zum Sound: Habe mir den Amp gekauft, als ich noch ziemlich wenig Ahnung hatte. Mittlerweile finde ich den Lead-Kanal ziemlich grässlich, daher habe ich mir ein Verzerrerpedal gekauft.
    Clean- und Crunchsound sind ziemlich brauchbar, auch wenn der Amp nicht sehr dynamisch ist, soll heißen, mit Anschlagsstärke usw. läst sich nicht so viel regeln wie bei anderen Amps.
    Der Leadkanal ist schlecht, er "kratzt" total, daher auch mein Verzerrerpedal, das ich dann in Verbindung mit Clean/Crunch einsetze.
    Der Warp-Kanal dagegen ist wieder einigermaßen in Ordnung, er klingt halt ziemlich steril, aber für Metal o.ä. kann das ja auch nicht schlecht klingen.

    Für den Preis, für den der Matrix momentan angeboten wird, ist er sicherlich nicht schlecht (ich spiele ihn ja auch noch), aber ich denke, es wird bessere Amps geben, bei denen man keine Kompromisse eingehen muss.
    Ich habe mir für den Matrix übrigens noch eine passende 1x12er Zusatzbox gebaut, damit klingt er dann noch um einiges besser, der verbaute Speaker ist nämlich nicht grade gut.
     
  7. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 12.01.08   #7
    stell im lead mal die höhen auf 11uhr, die bässe auf 2 uhr und die mitten auf 3 uhr bzw. 3-4 uhr..dann den gain für lead/warp auf 2-3 uhr, so kratzig find ich den garnicht mehr dann...der warp hat egal was du machst nicht so viele mitten...im bandgefüge macht sich (richtig eingestellt) der leadchannel am besten...also wenn du den warp steril findest...dann hör dir mal die zerre vom fender fm212 an, dann änderste die meinung über deinen amp, denke ich:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping