Hughes & Kettner oder Marshall

von sgman, 04.06.08.

  1. sgman

    sgman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.08
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.08   #1
    Hallo,
    Ich will mir einen neunen Amp zulegen und hab die auswahl zwischen den Hughes & Kettner Edition Silver und dem Marshall MG 30DFX.
    Könnt ihr mir weiterhelfen, welchen Amp ich nehmen soll?
    Der Verstärker sollte mehr auf Hardrock ausgelegt sein, sprich: AC/DC, böhse onkelz..

    Freu mich über eure Antworten
    Mfg P. Walter
     
  2. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 04.06.08   #2
    Hiho

    Was die Musikrichtung angeht würde ich an deiner Stelle eher zum Marshall greifen. Aber wie mit allen Amps ist das selber hören die beste Wahl. Hau mal die Sufu an, ich glaube zu den Amps gibt es hier schon ein paar passende Beiträge, die einige Sachen zum Sound aufgreifen.

    Gruß Grato
     
  3. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 05.06.08   #3
    Die H&Ks in der Preisklasse kenne ich nicht aber die Marshalls in der Preisklasse sind sehr müllig, ich hab selber einen...
    Wenn du dir einen neuen Amp kaufen möchtest würde ich lieber etwas warten weil du auf Dauer nicht sehr glücklich mit diesen Amps sein wirst..
     
  4. Rampage

    Rampage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    3.658
    Erstellt: 05.06.08   #4
    Teste mal den Vox AD 30 oder den Roland Cube 30.
    Marshall MG Serie taugt meiner Meinung nach nicht viel, den H&K kenn ich nicht.

    Mit den beiden anderen bist du gut bedient, sind beides Modeller, aber soundtechnisch für den Preis echt gut und damit kannst du jede Menge Sounds abdecken.
    Einfach mal ausprobieren!
     
  5. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 05.06.08   #5
    in dieser Preisklasse würde ich an deiner stelle gebraucht kaufen
    da bekommst du wesentlich mehr sound/amp fürs geld. bei diesem budget ist dann z.b. ein Marshall Valvestate 8080 drin. Röhre in der Vorstufe, genug power für daheim und im Bandraum/bühne.
    gebraucht ist auch ein peavey Bandit 112 für das geld zu haben (kostet derzeit 299 neu, da lohnt sich das sparen wirklich). ist einer der am meisten empfohlenen amps hier im board. kann wahnsinnig viel und wird dich auch langfristig zufriedenstellen.
    weiterhin gebraucht Hughes & Kettner Attax. sind ne nummer größer als die Edition Serie und klingt ehrlich gesagt auch um welten besser.
    Laney World Series Combos


    die passen alle haargenau auf deine soundvorstellungen
     
  6. Son of Gorm

    Son of Gorm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.08
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 06.06.08   #6
    Ich fand den Edition Silver nicht schlecht, hat immerhin echte 50 Watt. Ist allerdings ne ältere Baureihe von H&K. Gebraucht in gutem Zustand werden die so um 150€ gehandelt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping