Hughes Kettner Warp 7 lohnt sich der kauf?

von JOey_jordison, 18.01.05.

  1. JOey_jordison

    JOey_jordison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    5.05.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #1
    hallo
    Ich wollte mal fragen wie der H&K warp7 ist .Ist der sound gut ? Lohnt es sich ihn zu kaufen ? Spiele metal,black metal und death metal habe gehört der würde sich dafür gut eignen oder kennt ihr bessere halfstacks für ungefähr den selben preis
    danke
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 18.01.05   #2
    wie du schon erwähntest.....für den preis.
    für den preis ist er okay. allerdings finde ich, dass er sehr charakterlos klingt. ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass er nach plastik klingt. :o .
    geh probespielen, dann weißt du was ich meine.
     
  3. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 18.01.05   #3
    ich unterstütze meinen vorredner!
    und von optimiert für tiefergestimmte klampfen etc kann nicht die rede sein...
     
  4. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.01.05   #4
    Würde auf was besseres sparn oder am Gebrauchtmarkt ausschau halten ehrlich gesagt.
     
  5. JOey_jordison

    JOey_jordison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    5.05.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #5
    aber wenn ich mir den warp7 jetzt kaufe kann ich mir doch später ein neues topteil kaufen oder? oder ist die box auch zu nix zu gebrauchen :p
     
  6. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 18.01.05   #6
    Ich hab die Box mal mit nem 5150 Topteil gespielt und fand die eigentlich ziemlich gut.
    Sie hat halt besonders im Bassbereich ordendlich Power, was nicht heißt, dass sie im Hochtonbereich schlecht klingt.
     
  7. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 19.01.05   #7
    @ pete: echt, du findest die nicht schlecht? hast du die im direktvergleich mit anderen Boxen ausprobiert? wie hat sie da abgeschnitten?

    Also so find ich den klang eigentlich auch ganz ok von meiner warp7 box. Ich hab sie halt noch nie im direktvergleich mit anderen Boxen spielen können. Deshalb kann ich sie nicht einordnen. hab bis jetzt auch nicht gerade viele boxen angespielt... thomann is auch nich grad vor der haustür :mad:
     
  8. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 19.01.05   #8
    Ich hatte den Vergleich zu den anderen Boxen:

    Laney 412er: ähnlich gut, allerdings hatte die Warp-Box im Bassbereich doch noch sehr viel mehr "Wumms"

    Marshall 412er: Naja, was soll ich sagen? Ich hasse Marshall.. hoch, kreischig, aufdringlich, naja. Da hat mir die Warp-Box deutlich besser gefallen.

    Mesa 212er: Ok, das ist natürlich ein Äpfel-Birnen-Vergleich, da die Mesa-Box klar besser war.

    Wenn du im Moment noch nicht so viel Geld hast, würde ich dir folgendes empfehlen.
    Nimm das Warp7 Halfstack und spar auf einen Tech21 PSA-1, den du dann in den FX-Loop hängst.
    Ich kenn mich im Bereich Black/Death-Metal Sound nich so aus, aber damit solltest du einen druckvollen bassigen Highgain-Sound hinkriegen.

    Der Warp7 so ist Geschmackssache. Ich kann nicht viel damit anfangen finde ihn aber bei weitem nicht so schlecht wie viele hier immer tun.
    Ist alles Geschmackssache (Blues wollt ich net damit spielen :) )
     
  9. ArKangeL

    ArKangeL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.05   #9
    also ich hab den warp7 neulich getestet aber ich findd nicht, dassw er sein geld wert ist.
    versuchs mal mit dem line6 spider 2 der is viel besser hat mich echt positiv überrascht!
    der mensch im laden hat sogar gemeint die box sei besser als ne marshall 1960 nach seiner meinung..
    teste den auf jeden fall mal!
    nur das problem ist, dass diese preiskategorie so die grenze ist. wenn man noch ordentlich was drauflegt, dann kriegt man was womit man ewig oder zumindest sehr lange zufrieden ist. viele leute die sich nen amp für so ca 800 kaufen haben es nach 2 jahren oder so bereuent!
    is halt immer ne schwere entscheidung sowas....
     
Die Seite wird geladen...

mapping