Hz Töne und Stromschläge ?!

von Robque, 13.02.05.

  1. Robque

    Robque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #1
    Also...

    ...ich weiss auch nicht so genau aber ich würde jedem abraten in meinem Zimmer mit der Zunge Gitarre zu spielen. Denn man bekommt in gewissen Situationen einen meist kleinen Stromschlag. Ich fand dies heraus als ich auf meinem Stuhl saß, Gitarre spielte und gleichzeitig das Gehäuse meines Computers mit meinem großen Zeh berührte. Jedes mal wenn ich nun in Berührung mit einem (Metall)Teil(-->Saite) meiner Gitarre und meines Computergehäuses komme spühre ich den Strom. Komischer weisse ist der Stromschlag bei Berührung des oberern Teils des Pcs stärker als wenn ich nur an das Seitenteil fasse. Es ist nicht gerade stark aber nachdenklich schon. Mein Bruder hatte dies auch schon zu spühren bekommen, :) nur mit der Heizung, und laut Aussage fand dies mein bruder nicht mehr lustig... :D Er meinte nur, dass dies was mit der Erdung von den Stromkreisen meines Zimmers zu tun hätte, weil das Haus schon ein wenig älter ist.
    -------------------------------------------------------------------------
    Was dann auch damit zu tun haben könnte sind die merkwürdigen Frequenztöne die ich bei meinem Verstärker sowie bei meiner Stereoanlage zu hören bekomme. Beim Verstärker wird es erst richtig zu hören wenn mein Computer läuft, allerdings wird er stärker wenn ich mit dem Rücken bzw. der Rückseite meiner Gitarre zum PC stehe. :screwy:
    Ich frag mich echt manchmal ob bei mir im Zimmer strom/magnet/hochspannungsfelder um mich rum schwirren und ich bei Berührung von mehreren E-Geräte eine "gescheuert" bekomme. :confused: :confused: :confused:
    Mein Gitarrenlehrer sprach auch schon was von einer sog. "D-Box" die eigentlich bei Konzerten bei mehreren Verbrauchern zwischengeschaltet wird. Ob dies mein Problem lösen wird oder dies nur an der Erdung liegt...hmmm :confused:

    Nun was meint ihr dazu und könnt ihr mir da helfen...?!
     
  2. lakerz

    lakerz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    3.05.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #2
    Kann nicht helfen, nur hatte ich auch schon oft das Gefühl während dem Spielen einen Stromschlag zu bekommen (in der Hand, nix mit Zunge oder so). Allerdings denke ich ist das bei mir kein Stromschlag sondern eher irgend ein Gefühl in der Hand, denn es kommt eigentlich nur wenn ich lange Gitarre gespielt habe und zwar so das ich die linke Hand nur noch mit letzter Kraft benutzen kann, total verkrampft ist und schmerzt. Also vermute ich mal das es eher biologisch bedingt ist, aber wer weis? Hab auch mal von jemandem Gehört das es mit der Erdung zu tun hat, also doch sozusagem einem echten Stromschlag...
     
  3. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 17.10.06   #3
    Du musst unbedingt mal ein Foto von der Situation machen, damit man sich das richtig vorstellen kann!:p

    /V_Man
     
  4. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 17.10.06   #4

    "Klappt" das auch, wenn du deinen Amp und deinen PC zusammen über eine Mehrfachsteckdosenleiste (natürlich mit Schutzleiter, darf eigentlich auch gar nicht anders) an den selben Stromanschluss hängst, wo bisher der PC dran war?
     
  5. Kompetenzbestie

    Kompetenzbestie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    3.692
    Erstellt: 25.10.06   #5
    Hi Robque,
    Du hast das Stichwort schon gegeben: altes Haus.
    Es ist nicht richtig geerdet, das ist bei unserem Haus und bei vielen anderen alten Häusern auch so. Sowas nachzurüsten soll auch recht teuer sein.
    Da diese Erdung fehlt, hast Du, wenn du Dich "Erdest" also an die Saiten der Gitarre packst, oder ans Computergehäuse (diese sind geerdet, aber eben leider nicht auf gleichem Potential) einen Stromfluß, der von Erde zu Erde fließt. Deshalb änderts sich auch der Stromfluß, je nachdem, wo Du anpackst.
    Ich hab auch schonmal beim Baß in die Saiten gegriffen und ein metallenes Lampengehäuse angefaßt. Da war ich auch ganz schön verschreckt.

    Also: entweder nicht machen oder die Saitenerdung des Instruments aufheben, indem im E-Fach die Leitung, die vom Steg ans Potigehäuse führt, durchknipst. Dann hat man aber meist ein Brummen, eben so, als wenn man die Saiten nicht anfaßt. Kennt Ihr vielleicht.

    Naja, dann viele Grüße
    Matze
     
  6. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 25.10.06   #6
    Wenns schmerzt MUSS man sofort aufhören mit dem Spielen.
    Es bringt nichts, deinen Körper zu zwingen.
    Kondition kommt mit der Zeit.
    Ich will mal sehen, wie du nen Marathon läufst. Du bist wahrscheinlich der erste der stirbt....
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.06   #7
    Kann allerdings vom Strom kommen, dasselbe passiert wenn man eine Batterie in der Hand an den Kontakten hält...
     
  8. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 25.10.06   #8
    Aber auch nur wenn man schwitzt...
    Andernfalls ist der Körperwiderstand viel zu groß, als dass man die Spannung fühlen könnte.
    An der Zunge klappts, aber auch nur, weil der Speichel nen kleineren Widerstand hat
     
  9. lakerz

    lakerz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    3.05.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.06   #9
    Thx, das Problem bei mir ist das ich das nur habe wenn ich live spiele... dann verkrampft sich meine Hand andauernd und sie schmerzt schon nach kurzer Zeit :/ das nervt. Aber vllt liegts doch eher am Schwitzen, kann das sein?
     
Die Seite wird geladen...

mapping