Ibanet GRG 170DX - EMG 81

von punkerss, 29.01.07.

  1. punkerss

    punkerss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    8.06.11
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Polkenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #1
    Hallo.Ich spiele jetzt seit etwas mehr als 3 Monaten E-Gitarre mit meiner Ibanez GRG 170DX welche 225 Ois gekostet hat.Lohnt es sich bei dieser Gitarre einen aktiven Pickup (EMG 81) reinzuhauen und geht das bei der überhaupt?Oder meint ihr, dass ich mir lieber ne neue Gitarre kaufen sollt?Ich spiele eigentlich nur Metal.
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 29.01.07   #2
    ob sich das lohnt musst du selbst wissen, besser wär natürlich wenn man wüsste wat an deinem alten pickup stört.

    das einzige problem könnt darin bestehen, dat du nich beide pickups über ein und dat selbe vol poti laufen lassen kannst. ob die gleiche buchse funktioniert weiß ich nich.

    ferner interessiert mich natürlich immer warum es ausgerechnet der emg 81 sein muss, ich hab für mich noch keine nennenswerten vorteile bei aktiven pickups gefunden.
     
  3. Dark Path

    Dark Path Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #3
    Hallo

    Ich denke, es würde den Klang deiner Gitarre nicht wesentlich verbessern, denn Tonabnehmer sind schliesslich nicht alles. Ausserdem wäre die Verkabelung kompliziert, wenn du nur einen einzigen deiner drei Pickups auswechseln willst.
    Ach ja, und EMG sind nicht die einzigen Pickups, die für Metal geeignet sind, ich kann dir da auch einige Seymour Duncan-Modelle empfehlen (z.B. SH-4 jb, SH-6 ...)

    Gruss
     
  4. Dragonlord

    Dragonlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    323
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 29.01.07   #4
    zitat von: Dark Path
    LOL ich hab auch ne GRG170 als Backup Gitarre, da hab ich nen Seymour Duncan SH6 in der Bridge Position eingebaut......und der Klang der Gitarre hat sich um welten verbessert, gar kein Vergleich zu den standart Pickups.....also ich persönlich finde es müssen nicht unbedingt immer EMG's sein, denn für mich haben die Dinger nur nachteile mit Batterie verkabelung usw...naja geschmackssache
     
  5. punkerss

    punkerss Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    8.06.11
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Polkenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #5
    Naja es müssen ja nicht unbedingt EMG sein, nur ich kannte bis jetzt nur die und die sollten ja gut für Metal geeignet sein.Aber wenn ihr sagt, das es da auch noch andere gibt is das auch ok.Sind die Seymour Duncan passiv oder aktiv?
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 29.01.07   #6
    die meisten passiv, sh-4, sh-6, sh-13 sind meiner meinung nach meistens (gitarrenabhängig) sehr gut in der bridge position zu gebrauchen. gibt aber auch aktive duncans, mit denen ich aber keine erfahrung hab. (außerdem kann man die glaub ich nur im 2 pickup set koifen).

    hab mir jetz dat erste ma nen dimarzio pickup bestellt, hoffe der kommt bald an, damit ich auch ma weiß wie die sind :D

    gibt übrigens auch passive emgs die absolut metaltauglich sind ;)
     
  7. Dragonlord

    Dragonlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    323
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 29.01.07   #7
    Die Dimarzios würden mich auch mal interessieren, mit dem Gedanken spiel ich auch schon mir so einen für meine RG321 zu holen.....;)
     
  8. Dark Path

    Dark Path Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #8
    Es kommt nicht drauf an - ob aktiv oder passiv, das hat auf den Output nicht unbedingt Einfluss. Der SH-6 ist passiv und kann gut mit dem EMG 81 mithalten. Ach ja, Seymour Duncan ist genauso gut für Metal geeignet, du könntest ja vielleicht zu den 18V-LiveWire greifen :p.
     
  9. lotusstinkt

    lotusstinkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #9
    das selbe hatte ich auch vor.
    habe mich jetzt mal bei Seymour Duncan umgesehen und finde den SH8 ganz hübsch.
    beschreibung dazu spricht auch das an was ich vorhabe damit: Metal.

    hat jemand erfahrung damit?
    wie war der umbau?selbst gemacht?wenn ja: wie?kompliziert?

    danke
     
  10. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 29.01.07   #10
    ehm, also ich sags mal so, der sh-8 wirft natürlich ne menge leistung raus und bringt die vorstufe zum brennen

    soviel zu debn vorteilen des pus beim metal einsatz, jetz die nachteile:

    -clean nich zu gebrauchen (ok is nen sh-13 auch nich und der is trotzdem geil :D)
    -aber der wirkliche nachteil is, dat er in so gut wie jeder gitarre (ok vielleicht gibt sich dat inner absolut höhenreichen sg oder so) einfach nur dumpf und matschig und echt einfach scheiße klingt :D. speziell wenn man das ganze noch mit tieferen stimmungen verbindet kommt echt nix gescheites mehr da raus, viel zu viel betonung auf tiefmitten und bässe, ich weiß ja nich wat du fürn metal machen willst, aber wenne mich fragst is der für alles außer primitiv brutal death ungeeignet.

    ich hab hier noch 2 duncan designed detonator (die klingen echt genau so :p) rumliegen, die kannste wenn ich nich noch nen guten verwendungszweck für die dinger find fürn gewisses endgeld haben :D

    einbau is allerdings absolut unproblematisch, schaltplan von der duncan hp und der rest is kein problem mehr
     
  11. lotusstinkt

    lotusstinkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #11
    naja, so brutal-prmitiv-death jetzt nicht :rolleyes:
    soll sich ja schon nachwas anhören und matschig ist das letzte was ich will.
    dann doch lieber den SH-6 oder den EMG 81?
     
  12. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 29.01.07   #12
    sh-6, sh-4, sh-13 (ja ich weiß ich mag ihn), wenns sein muss den emg 81, wobei es sich ja da empfiehlt alle pus auf aktiv umzurüsten wegen den verschiedenen widerstandswerten bei den potis und so.

    dimarzio kenn ich ja bis jetz leider gottes noch nich wirklich, aber die ham garantiert auch einiges im programm was dir gefallen dürfte (und die tausen andern hersteller auch :D)
     
  13. lotusstinkt

    lotusstinkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #13
    ok, werd mir mal gedanken machen und mich weiter umhören.
    danke dir!

    gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping