[Kaufberatung]Jetzt gitarre kaufen (Ibanez GRG 170DX/270B) oder Sparen?

von derJoni, 27.01.08.

  1. derJoni

    derJoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    31.03.11
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 27.01.08   #1
    Hallo erst mal!

    Ich spiele seit ca. 3 jahren allgemein Gitarre allerdings so seit einem 3/4 Jahr spiele ich aktiv (heißt ich spiele fast täglich und vorher hab ich so gut wie nie gespielt) und in dieser Zeit hab ich wirklich meine Zuneigung zu diesem Instrument entdeckt. Ich spiele jetzt dieses 3/4 Jahr eine E-Gitarre von Harley Benton die ich in einem Anfängerset zum Geburtstag bekommen habe. Ich und meine Band hatten am Fr. (25.1.08) unseren ersten Auftritt und da habe ich echt seehr stark gemerkt dass diese Gitarre (Strat-Kopie alsp 3 SCs) auf grund der PUs unzureichend ist. Ich habe mir sehr schnell gedacht dass ich eine neue Gitarre bräuchte da es sich nicht lohnen würde neue PUs einzubauen!
    Da wolte ich fragen ob ich mir eher in den nächsten monaten so für 200-300€ eine Gitarre kaufen sollte oder ob ich länger warten sollte und mit für noch etwas mehr Geld eine Gitarre kaufen sollte.
    Meine derzeitigen Favoriten sind diese: https://www.thomann.de/de/ibanez_grg170dx_bkn_egitarre.htm
    https://www.thomann.de/de/ibanez_grg270b_bkn.htm

    Da allerdings schon erstere als Gitarre beschrieben wurde die eher für Einsteiger geeignet ist und auch teilweise gesagt wurde, dass sie sich nicht für Fortgeschrittene lohnen würde wollte ich fragen ob ich sich auch lohnen würde, dass ich mir diese Gitarre kaufe und damit die nächsten Jahre spiele ?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus
     
  2. franky_707

    franky_707 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 27.01.08   #2
    wenn du bereits eine einsteigergitarre besitzt, würde ich mir keine weitere kaufen. denn dazu sind die beiden geposteten durchaus zu zählen.
    im vergleich zu ner 99 euro gitarre sind die zwar definitiv besser, wobei man alles unter 200 euro finde ich nicht wirklich gitarre nennen kann. (persönliche meinung) ;)

    von dem her würde ich warten, und mich so im sektor 500-600 euro umschaun, wenn du nicht mehr ausgegeben willst, da bekommst du dann schon relativ gute instrumente.

    was mich allerdings etwas wundert, du spielst seit nem dreiviertel jahr, und trittst mit deiner band auf? :confused: respekt, du musst wohl talent haben. ;)
     
  3. derJoni

    derJoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    31.03.11
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 27.01.08   #3
    danke erst mal für deine beratung aber ich würd jetzt nicht sagen dass ich talent habe ich hab ja mir schon vorher die grundzüge angeeignet also so powerchords und einfache akkorde und so.
    also dann werde ich mich erst mal so in dem prissegment von 500-600€ umschauen.
    vielen dank für die tips
     
  4. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 27.01.08   #4
    wenn du schon eine gitarre in der "einsteigerklasse" besitzt, würde ich dir empfehlen, diese erstmal zu behalten und auf eine "bessere" zu sparen.
    eine gute alternative könnte eine gebrauchte rg550 sein, diese liegen [mit ein bisschen glück] so bei 400-500,- . von der qualität und bespielbarkeit gibt es kaum etwas besseres in dieser richtung.
    viele grüße

    tobias.
     
  5. derJoni

    derJoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    31.03.11
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.02.08   #5
    Ich habe in ca 2 monaten geburtstag und da werde ich mir denn von allen Verandten eine Gitarre wünschen also dass die so zusammenlegen und ich auch noch was dazugebe was ich halt denn gespart habe. zur zet ahbe ich um die 100€ und dann vll noch so 60€ mehr wenns gut läuft und da wollt ich euch fragen ob ihr eine Epiphone SG 400 zu den gitarren zählen würdet die ich mir so kaufen könnte und dann noch eine längere weile damit spielen könnte und auch andere gitarren in diesem preisbereich von so ca 350€ bis 450€ weil das is der betrag den ich wahrscheinlich so dann ausgeben kann bzw. mir etwas in diesem bereich wünschen kann.
     
  6. *Marco*

    *Marco* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 16.02.08   #6
    Zur Epiphone kann ich nichts sagen.
    Ich könnte dir eine Ibanez Rg 370 DX empfehlen, die kostet neu ca 400 €. In diesem Preisbereich hab ich selber noch keine Gitarre finden können, die mir ähnlich gut gefallen hat. Allerdings solltest du beachten, dass die Gitarre ein Floyd Rose hat. Das heißt: mal eben umstimmen kannst du vergessen. Das kann in einer Band je nach Musikstil etwas blöd sein, da man sich mehr oder weniger auf ein Tuning beschränken muss.

    Ansonsten würde ich an deiner Stelle einfach mal so viele Gitarren wie möglich anspielen gehen und anschließend auch mal schauen, was es auf dem Gebrauchtmarkt gibt.
     
  7. -x-valane

    -x-valane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 17.02.08   #7
  8. derJoni

    derJoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    31.03.11
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 17.02.08   #8
    die ibanez RG370DX hat auch zu meinem favorieten kreis gezählt!
    ich werde am mittwoch mal zu einem musikladen fahren und ein paar gitarren anspielen danach werde ich mir wahrscheinlich sehr sicher sein welche gitarre ich mir kaufe
     
  9. guitar_hero'94

    guitar_hero'94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    23.01.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    im Schwahbäländlä
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  10. derJoni

    derJoni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    31.03.11
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 20.02.08   #10
    So ich war heute in einem Musikladen und hab die Epihone Les Paul Plus/Sg [G-400(glaub ich)] und die Ibanez RGR321MHWK/RG-370 DX angespielt und muss sagen dass ich die SG am besten fand. Allerdings hat mir der hals der Les Paul am besten gefallen ( den Rest fand ich zu "klobig" und ein bisschen zu schwer). Deshalb wollt ich fragen ob ihr wisst ob es eine SG auch mit einem etwas schmaleren Hals gibt und ob man die SG zu den instrumenten zählen kann die man lange mit hoher zufriedenheit gebrauchen kann und die keine starke Qualitätstreuung haben und mit der ich noch in einigen Jahren zufrieden sein könnte.
     
  11. guitar_hero'94

    guitar_hero'94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    23.01.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    im Schwahbäländlä
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.08   #11
    so weit ich weis hat die SG-400 immer den etw. dickeren Hals als die paula, wobei ich den Hals der Ibanez Rg370 besser find (isvh ja eh geschmacksache)
     
Die Seite wird geladen...

mapping