Ibanez Artcore AS 83

von SUPERHERO, 12.08.05.

  1. SUPERHERO

    SUPERHERO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    1.11.05
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Zu Hause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 12.08.05   #1
  2. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 12.08.05   #2
    diese gitarre is der absolute hammer. hatte mal ne epipohone es335 und die war in allen belangen schlechter als die ibanez. die die ich angespielt hab war wirklich super verarbeitet. vom klang her hat sie mir sogar besser gefallen als die framus tennessee und die kostet glaub ich mehr als das doppelte. angespielt habe ich diese gitarre an einem hughes & kettner zentera combo. clean wie erwartet gut aber verzerrt hat mich die gitarre dann wírklich überrascht. man konnte alles auf der gitte spielen, sogar härtere sachen sind problemlos möglich. ausserdem sieht sie in wirklichkeit noch viel viel schöner aus.

    du solltest die artcore wirklich mal probespielen.

    x-man
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 12.08.05   #3
    mein keyboarder hat sich die artcore 73 (kleienr bruder vond er 83 mit n paar anderen materialen am korpus) gekauft und: knapp 400€ super verarbeitung, genialer klang :great:

    udn super zu bespielen :)
     
  4. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 12.08.05   #4
    Hallo du,

    die AS 83 steht gerade neben mir hier.

    Angezerrt wie verzerrt hat sie einen super schönen, vollen Klang. Geht sehr stark in die Gibson Ecke, etwas frischer aber als die ES335.

    Die PickUp's sind zufriedenstellend, lediglich der Hals HB könnte gut durch einen P 90 ersetzt werden, da dieser typisch etwas mulmig ist, aber wer den Les Paul "sahne Klang" am Hals mag, dem taugt der auch.
    Bei mir ist er noch drin......schön Bluesy.

    Der Bridge HB ist erste Klasse!

    Alles in Allem super Ding.

    Gut am Gurt, schön leicht, super Verarbeitung, spitzen bespielbarkeit.

    Würde die Note 1,6 vergeben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping