[Gitarre] - Ibanez s520ex

  • Ersteller schlorri
  • Erstellt am
schlorri
schlorri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.14
Registriert
20.07.05
Beiträge
207
Kekse
245
Ort
Münster
Hallo,
da ich schon öfters hier Fragen zu der Gitarre gelsen habe, und ich diese besitze, habe ich mir gedacht mal ein Review zu schreiben!(ein Bild gibt es hier)
Ich habe das Review so gegliedert:

1)Wie ich zu der Gitarre kam(Ersteindruck)
2)Technische Daten
3)Verarbeitung/Bespielbarkeit
4)Klangeigenschaften
5)Sonstiges
6)Fazit

1)Wie ich zu der Gitarre kam(Ersteindruck)
Ich war zum ersten mal in Ibbenbüren bei Musik-Produktiv, mit dem Ziel sich über PU informieren zu lassen.Nach der Beratung bin ich noch 2 Stunden alle Gitarren durchgegangen und habe sehr viele Modelle ausprobiert.Kurz bevor ich mich auf den Heimweg machen wollte, viel mir diese Gitarre in die Hände(bildlich gesehen :D ).Ich habe sie angespielt und ich war sofort begeistert.Ich persönlich fand sie so gut das sogar die Ibanez Vai Signature alt aussah.Dann musste ich mich erstmal von der Gitarre trennen.Ich habe dann eine Woche lang jede Nacht von der Gitarre geträumt, und somit war schon klar-> ich muss sie mir Kaufen.Um Geld zu bekommen habe ich dann schnell eine andere Gitarre Verkauft und dann eine Woche später hatte ich mein Schätzchen in der Hand.Aus den Pickups wurde dann nix, aber ich bin warscheinlich mit der neuen Gitarre auch Glücklicher als ich mit neuen PU geworden wäre:) .

2)Technische Daten
Body-Material: Mahagony
Hals-Material: Maple
Griffbrett-Material: Rosewood
Hals-Typ: Wizard II 25.5" Bolt on
Anzahl der Bünde: 22(Jumbo)
Brücke: ZR Tremolo
Hals-PU: IBZ Infinity 1 Humbucker
Bridge-PU: IBZ Infinity 2 Humbucker
Knöpfe/Regler: 1xVolume 1xTone 1x3WegeSchalter
Sonstiges:Ausgeklügeltes Zero Point System(wird später noch erläutert).

3)Verarbeitung/Bespielbarkeit
Die Verarbeitung der Gitarre ist wirklich super.Ich habe nicht einen Verarbeitungsfehler gefunden.Alles ist Perfekt abgestimmt und nichts bleibt zum meckern übrig. Die 22 Bünde sind sehr einfach zu erreichen und man kann richtig fiese Metalriffs zusammenbasteln(highspeed!!!)! Saitenreißen wird durch das wirklich gute Tremolosystem zu einer Seltenheit.Die Gitarre ist unglaublich leicht, ich könnte sie sogar fast ohne Gurt spielen:D .Das Tremolosystem ist sehr stimmstabil und lässt auch keine Wünsche offen.

Nun zu einer Besonderheit an der Gitarre-> das Zero Point System:

Das ZP System ist eine super Erfindung, die das Leben mit einer FR-Gitarre viel leichter macht.Mit dem ZP-System ist auch das tieferstimmen mit einer FR-Gitarre möglich.Man stimmt die Gitarre herunter und merkt dass das Tremolosystem nicht mehr brauchbar ist, dann regelt man einfach hinten an dem Rädchen die Stärke der Federn ein bisschen nach, und die Sache ist gegessen.Natürlich ist es nicht so einfach wie mit einer festen Brücke, aber es ist auch nicht viel schwerer oder gar Zeitintensiver.

4)Klangeigenschaften
Der Klang der Gitarre ist wirklich mein Fall.Ich habe hier auch schon öfters gelesen dass die IBZ Inf PU´s schlecht seien, dieses (Vor)urteil kann ich nicht bestätigen.Beide Pickups sind absolut brauchbar und ich denke nichtmal dran diese auszuwechseln:great: !Mit der Gitarre kann man wirklich alles hinzaubern, von ganz tief bis ganz Hoch, die PU´s nehmen alles auf. Harmonics waren bei den von mir angespielten Gitarren nie so einfach/schön.Die Gitarre hat sehr viel Attack durch die leichte Konstruktion was mir wirklich zusagt.Durch die leichte konstruktion kann man diese Gitarre aber nicht als Sustainwunder abstempeln, aber das stört mich persönlich nicht!

5)Sonstiges
Die Poti-Knöpfe liegen gut und man kommt höchstens beim Propeller-schlag an die Knöpfe:D ! Im Eifer des Gefechts kann es aber schonmal Passieren das man den Drei-Wege-Schalter berührt.Die Kabel-Buchse liegt meiner Meinung nach auch sehr gut, und das Kabel ist nur noch schwer ausversehen rauszureißen, aber auch so ist es manchmal schwer das Kabel raußzubekommen.

6)Fazit
Meiner Meinung nach eine SUPER Gitarre, und das für den Preis!!! (noch 619€).
Diese Gitarre ist meiner Meinung nach ein Profi-Instrument.

Ich bin Glücklich:great: :D

Links: http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=100018328&sid=!18121995&quelle=volltext
http://namm.harmony-central.com/WNAMM05/Content/Ibanez/PR/S520EX.html

Falls ihr noch Fehler findet oder Verbesserungsvorschläge habt->ich bin für alles offen :)

Ich hoffe euch sagt mein Review zu!

schöne Grüße

schlorri
 
Eigenschaft
 
Killigrew
Killigrew
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.091
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Sehr schickes Review :)

Ich hab ja die S470DXQMCN und bei mir war es genauso, Gitarre in die Handgenommen und sofort verliebt ;)
Meine hat ja noch nen Single Coil, der bringt nochmal etwas mehr flexibilität, oft benutzen tu ich ihn aber nicht, mir war mehr die schöne Decke wichtig ;)

cu :)
 
Nagash
Nagash
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.15
Registriert
08.05.05
Beiträge
802
Kekse
79
Ort
Bonn
schlorri
schlorri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.14
Registriert
20.07.05
Beiträge
207
Kekse
245
Ort
Münster
Kein Problem, was tut man nicht alles um zu helfen ;)

EDIT:Und um jemanden in die richtige Richtung zu lenken :D
 
Ripping Angelflesh
Ripping Angelflesh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.12
Registriert
11.12.04
Beiträge
1.494
Kekse
1.030
Ort
Bayern
schönes review...schöne gitarre ==>:great:
 
schlorri
schlorri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.14
Registriert
20.07.05
Beiträge
207
Kekse
245
Ort
Münster
und niemand bewertet mich..tsss:rolleyes: *spaß*
danke für euer lob

schöne Grüße

schlorri
 
schlorri
schlorri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.14
Registriert
20.07.05
Beiträge
207
Kekse
245
Ort
Münster
Ja hab mich schon angemeldet in der Sammlung, aber hat noch keiner gemerkt :D

schöne Grüße

schlorri
 
Ripping Angelflesh
Ripping Angelflesh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.12
Registriert
11.12.04
Beiträge
1.494
Kekse
1.030
Ort
Bayern
mein review haben sie auch noch nich bemerkt :(
 
L
Laurelis
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.12
Registriert
08.09.05
Beiträge
14
Kekse
0
Ort
Paderborn
Weiß zufällig jemand von euch welche Unterschiede es zwischen der S 470 und der S 520 gibt?
Ich konnte bis jetzt nur die S 520 anspielen, und sie hat mir super gefallen. Ich überlege aber ob nicht eine S 470 reicht, aber leider konnte mir bis jetzt niemand wirklich den Unterschied erklären (abgesehen vom zusätzlichen Single Coil).
Dank schonmal im Voraus. :)
 
septic
septic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.15
Registriert
23.03.05
Beiträge
198
Kekse
257
Ort
Oelde
der single coil ist auch der einzige unterschied. plus farbe und inlays.
alles andere ist gleich.

gruß septic
 
L
Laurelis
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.12
Registriert
08.09.05
Beiträge
14
Kekse
0
Ort
Paderborn
Thx. :)
Frag ich mich nur wo der Preisunterscheid her kommt... aber naja, soll mir egal sein.
 
BreadFan
BreadFan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.14
Registriert
01.10.04
Beiträge
1.030
Kekse
271
Ort
Hildesheim
gutes review und schöne Gitarre :great:
 
Kurt_Anhänger
Kurt_Anhänger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.09
Registriert
21.01.04
Beiträge
314
Kekse
43
Ort
Wien
Super, danke für das Review; hatte die s520 eh schon mal in Erwägung gezogen und nach deinem schönen Bericht......hm mal schaun ;)

einziger Kritikpunkt: deine Rechtschreibung bzw. Grammatik im oberen Teil is grausam aber nix für ungut ^^
 
Xandr
Xandr
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Registriert
10.02.05
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
Cork, Ireland
Erstmal: Schönes Review.

Also... Ich habe beide hier stehen (S470 und S520), allerdings aus grundverschiedenen Baujahren. Die S470 ist von 1993, die S520 von 2001. Der größte Unterschied ab 199x war eigentlich der, dass die S5xx in Japan, und die S4xx in Korea hergestellt wurde, was theoretisch Auswirkungen auf Verarbeitung, etc. gehabt haben könnte. Ich habe noch eine S470 aus der Japan-Produktion, und der einzige Unterschied zur S520 ist der Sound. Allerdings haben die beiden Gitarren auch völlig verschiedene Pickups.

Bei den aktuellen Modellen ist afaik der Herstellungsort gleich, also bleibt im Endeffekt nur die unterschiedliche Pickup-Bestückung und andere Schaltungen.
 
Killigrew
Killigrew
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.091
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Wenn das Review grad wieder oben ist, dann möchte ich nochmal was dazu sagen:
Ich hab jetzt meine Gitarre nen paar Tage länger und so langsam find ich die PUs doch nicht mehr so gut wie am Anfang.
Der Klang ist seeehr dünn, vorallem am Steg, der Hals Tonabnehmer geht eigentlich.
Es klingt auch ihrgendwie kratzig und Akkorde klingen sehr unschön aus, ich weiß jetzt nicht wie ichs beschreiben soll, aber es ist so.
Als vergleich hab ich den Jay Bee (SH-4 Kopie) von Rockinger, und der klingt meiner Meinung nach um einiges besser. Ich werd wohl demnächst die HBs gegen Dimarzios wechseln, und schauen ob es sich bessert, dann schreib ich auch nochmal meine Ergebnisse hier rein.

cu :D
 
S
Stevie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.12
Registriert
31.10.04
Beiträge
198
Kekse
0
ich hab noch ein paar fragen zu der Gitarre.
1. Kann man mit dem System überhaupt noch den Vibratohebel nach oben ziehen?
2. Hält das System das überhaupt aus wenn ich dass sehr extrem benutze?
3. Ist die Saitenlage über den Tonabnehmern so hoch wie bei einer Les Paul? Oder ehr so wie bei einer Strat?
4. Sind die Tonabnehmer wirklich so miserabel? Ich bin nämlich am überlegen ob ich mir diese E Gitarre oder eine RG 350DX mit anderen Tonabnehmern...
5. Kratzen die Potis so wie manche hier geschrieben haben im Forum?
6. Rosten die Mechaniken wirklich alle so schnell?

Fragen über Fragen.... :D

Stevie
 
Killigrew
Killigrew
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.091
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Hi

Das Tremolo ist ein ganz normales Floyd, klar kannst du das auch nach oben ziehen, solang bis die Saiten reisen oder das Trem hinten aufsitzt.
Das Tremolo ist glaub ich das stabielste an der ganzen Git, das hält echt einiges aus ;)
Das ist jetzt aber nicht negativ auf die Gitarre bezogen, ich mein nur.
Die Saitenlage über den Tonabnehmern hat nix mit dem Typ zu tun, aber wenn dann ist es wohl eher so wie bei ner Strat, der Body ist unter den Saiten auch gerade und nicht wie bei ner Paula durch gewölbt.
Die Tonabnehmer sind schon ok, kein Brummen oder Feedback, aber klangtechnisch sind sie halt nicht soo gut, glaub aber net das ne andere Gitarre in dem Preissegment bessere hat.
Die INF PUs sind aber schonma ne besserung gegenüber den Powersounds die vorher verbaut wurden.
Wegen den Potis, die machen mir nen recht robusten eindruck, meine kratzen noch nicht, aber selbst wenn, das sind halt verschleissteile und müssen ihrgendwann mal ausgetauscht werden, so teuer sind die ja nun auch nicht.
Die Mechaniken laufen bei mir zumindest sehr schnell an, aber das sind ja auch die Chosmo Crome Teile, die schwarzen der S520 werden sich da sicher nicht so verhalten.
Rost ist das aber nicht, wenn dann ne Oxyd Schicht.

Teste die Git einfach mal an, ich find sie trotzdem sehr gut und wenn bald neue PUs drinne sind dann ist se sehr gut ;)

cu :)
 
S
Stevie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.12
Registriert
31.10.04
Beiträge
198
Kekse
0
jau besten dank! werd mal sehen das ich eine in die Hand bekomm. Wird aber wahrscheinlich eine S470, die in rot. Aber der Body hat so ne Abrundung wenn ich das richtig sehe?!


Stevie
 
Evasion
Evasion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.06
Registriert
05.07.05
Beiträge
24
Kekse
1
Killigrew schrieb:
Hi
Die Tonabnehmer sind schon ok, kein Brummen oder Feedback, aber klangtechnisch sind sie halt nicht soo gut, glaub aber net das ne andere Gitarre in dem Preissegment bessere hat.
Die INF PUs sind aber schonma ne besserung gegenüber den Powersounds die vorher verbaut wurden.
Wegen den Potis, die machen mir nen recht robusten eindruck, meine kratzen noch nicht, aber selbst wenn, das sind halt verschleissteile und müssen ihrgendwann mal ausgetauscht werden, so teuer sind die ja nun auch nicht.

Sprichst du jetzt von deiner S470DXQM oder von der S520EX ? Soweit ich weiß sind da nämlich verschiedene Tonabnehmer drin

Ich denk mal das Stevie die S520 gemeint hat (oder?:D )

Naja nur so ...

MFG
Det
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben