Ibanez auch ohne floyd rose ? wenn, welche ?

von WES-LB, 01.02.06.

  1. WES-LB

    WES-LB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #1
    hallo alle zusammen..also ich suche ibanez..ohne floyd rose !
    ich kenn eine oder zwei...die rg 321 und rg 7321....aber ne siebenseiter will ich nicht !(ist die rg 321 das nachfolge modell von der rg 421 ??)
    ich hab momentan eine marathon pelay series (strat nachbau)...kann man die rg321 mit der marathon vergleichen ?...welche ist besser ?
    gibts noch mehr ibanez ohne floyd rose ?
    ich würde gerne dann dimarzio pickups einbauen lassen...wie teuer würde das werden?
    bitte zum hilfe
     
  2. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 01.02.06   #2
    Hängt nartürlich davon ab was Du ausgeben möchtest. Ein schönes Teil ist die PGM (Paul Gilbert Model) mit Stop-Tail-Piece
     
  3. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 01.02.06   #3
    Ibanez SZ-Serie mit Strung-thru Body :great:
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
  5. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 01.02.06   #5
    Die gesamte SZ-Reihe von Ibanez hat kein Tremolo, das sind wirklich sehr gute Gitarre, wie ich hier mal sagen muss. Kein Ibanez-typischer sehr schlanker Hals, sondern eher ein sehr gutes Mittelmaß, aber trotzdem sehr gut und schnell zu bespielen.
    Ob deine Gitarre mit der Ibanez RG321 "mithalten" kann weiß ich nicht, da ich deine Marathon nicht gespielt habe. Ich kann nur sagen, dass die RG321 ein gutes Instrument ist, wenn man den Klang mag.

    Zu den Tonabnehmern kann ich dir leider nicht so viel sagen, da müsstest du erst noch schreiben, welche Musikrichtung(en) du spielst und was du für Soundvorstellungen hast.
    Aber du willst sie dir einbaunen lassen ? Darüber solltest du wirklich nochmal nachdenken, weil das Einbauen und Löten ist echt nicht so schwierig. Ich kann auch nicht so gut löten, daher habe ich z.B. meinen Bruder gebeten, dass er das macht und ich hab ihm immer gesagt, wo welches Kabel hin muss.
    Wenn also wer in deiner Familie oder im Freundeskreis nur etwas mit einem Lötkolben umgehen kann, dann kannst du das auch selber machen (lassen :D) und sparst viel Geld. Gibst dem, der gelötet hat ein Bier aus und gut

    Aber warum sagst du denn, du willst genua eine Ibanez mit DiMarzio Pus? Andere Mütter haben genauso schöne Töchter... :)
    Da solltest du dich nicht so auf eine Firma festfahren
     
  6. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 01.02.06   #6
    Die RGT - Reihe gibts auch noch ;) Die hat auch Neck-Thru.
     
  7. Luigi_2.3E

    Luigi_2.3E Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Waigo-City
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #7
    Grüß dich,nach so einer Gitarre hab ich auch schon gesucht und
    hab sie bei Musikhaus Thomann gefunden als ich bei der Ibanez Abteilung
    vorbei ging.Is neue dunkelblaue RG für,wenn ich net lüg muss;um die 400 - 600 Kröten.
    Schau halt ma bei www.thomann.de kannst mir ja ne Mail schicken wenn de was
    gefunden hast.bin nämlich zu faul zum suchen.
    Was die Pick ups betrifft denkst du mit Sicherheit an die von John Petrucci.Kosten glaub ich um die 80 €
     
  8. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 01.02.06   #8
    Ja stimmt, die haben wohl Neck-Thru aber was hat das mit nem Tremolo zu tun?:screwy:
    Die haben alle ein Floyd Rose! Falls du´s mit String-Thru verwechselt hast, das ist wenn die Saiten durch den Korpus geführt und gehalten werden (besseres Sustain). Hat dann weder Tremole noch Stop-Tailpiece.
     
  9. .:buLLi:.

    .:buLLi:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    561
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    269
    Erstellt: 01.02.06   #9
    Die Ibanez Iceman hat auch kein Floyd-Rose-Vibrato! :great:
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 01.02.06   #10
    ich nehm mal stark an, er meinte die RGA Serie.
     
  11. pras?tyo

    pras?tyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 01.02.06   #11
    ibanez rga 121 oder 321
     
  12. WES-LB

    WES-LB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #12
    ich will nicht mehr als 500 oder 600 euro ausgeben
    und ich suche halt nach dünnen scmalen hälsen ohne floyd rose....
    ich fand die sa 2020 fm vv geil zu bespielen !was haltet ihr von der sa 320 x mbk ?
    ist die rg 321 ein gutes model ?
     
  13. pras?tyo

    pras?tyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 01.02.06   #13
    also ich muss sagen dass die 321 überzeugt. schönes spielgefühl, flacher hals, guter sound. ich bin rg verteidiger!

    ich will mir irgendwann demnächst die ibanez rga 121 vfl zulegen.
    wenn du flache hälse magst: die prestige rg-serien von ibanez haben dieflachsten hälse die (soweit ich weiß) hergestellt werden. und die rga hat zu dem noch abgeflachte korpusseiten.
     
  14. WES-LB

    WES-LB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #14
    aber die sind doch teurer als 500-600 euro oder ?
     
  15. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 01.02.06   #15
    Jepp.

    Leg am beisten gleich den Irrglauben ab, irgendwer könnte sich deine Posts durchlesen, bevor er postet. Hier werden auch Gibson Les Paul Customs empfohlen, wenn nach einer Shredder-Gitarre mit Vibrato im Preisbereich bis 400€ gesucht ist.
     
  16. Damage Control

    Damage Control Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #16
    Ich würde Dir die RG 321 empfehlen, die kostet nur 300 €, hat String-thru-body und gute Pickups noch dazu. Ich finde, man kann diese Gitarre äußerst vielseitig einsetzen, egal ob Metal, Blues oder auch bei cleanen Sachen. Teste sie doch mal an, Du wirst sicher nicht enttäuscht sein.

    Deine Marathon-Gitarre ist sicher ein brauchbares Einsteigerinstrument, aber im direkten Vergleich zur Ibanez schneidet sie schlecht ab.
     
  17. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 02.02.06   #17
    Hi.
    die würd ich dir auch empfehlen. hab die am we im musicstore angetestet. absolut geiles teil. verdammt gut zu bespielen und gut verarbeitet (Ibanez halt:great: ) und die pickups klingen schon recht fett. kommt also drauf an was du für ne musikrichtung spielen möchtest ob du da andere PU's reinbaust oder nicht.
    greetz
    himmelkind
     
  18. WES-LB

    WES-LB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #18
    ich wollte gerne sowas wie limp bizkit bis slipknot spielen...
    ich fnad die dimarzios in der sa2020fm vv...total cool...die klangen halt genau so wie ich es wollte....
    kennt denn hier jemand die sa320x mbk ?
    die hat noch am steg pickups....die ein akkustik sound ertsellt..oder ?!
    ich schwanke zwischen fünf gitarren :-(

    RG 321
    SA320X MBK
    SAS32FM TL
    SZ320 BLK
    SZ520Qm BBL
    ....welche ist besser als die andere ?..welche ist nummer eins? eurer meinung nach..bei welcher krieg ich am meisten fürs geld ?
    bitte um hilfe
     
  19. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 02.02.06   #19
    Ich würde die SZ520 nehmen, da sie mir vom Aussehen, vom Klang und vom Feeling gefällt (Les Paul Spieler halt ;) )

    Wobei ich mich frage, wieso du dich auf Ibanez fixierst ? Die hier genannten Modelle sind doch recht verschieden...
     
  20. WES-LB

    WES-LB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #20
    mh..wodran unterscheiden die sich denn ?
    ich fixiere mich auf ibanez...weil....ichletztens bei beyers war...und da halt mal alle marken da durchgegangen...bin...
    von allen strats getestet...
    von allen les pauls
    von allen anderen modellen
    und immer bin ich dann bei ibanez gelandet....kp..mir haben sie sher gefallen wegen der bespielbar keit..zwar nicht jede....aber einige....
    ehm..die rg 321....ist das für anfänger eine gitarre ?
    weil ich spiel erst seit 2 jahren..und die ansprüche wachsen ja dann...und ich will dann nix falsch machen beim kauf...deswegen....
     
Die Seite wird geladen...

mapping