Ibanez Backbox

von Angus, 12.03.05.

  1. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 12.03.05   #1
    Es gibt oder gab mal von Ibanez eine Backbox mit zwei Federn. Hat jemand eine Ahnung, ob man die irgendwo bekommen kann? Ich hab schon alle mir bekannten Onlineshops durchsucht, jedoch bislang ohne Erfolg. :(
    [​IMG]
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.03.05   #2
    Nein, die wirst du nur noch gebraucht bekommen (und dann haengt meistens auch noch eine Gitarre mit dran :) ).

    Von Rockinger gibt afair es ein einfaches vergleichbares System.
     
  3. Angus

    Angus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 12.03.05   #3
    Rokinger haben nur die übliche Backbox mit einer Feder. Die bekommt man ja an jeder Ecke. Man könnte natürlich auch zwei von den normalen einbauen, aber das halte ich nicht für sinnvoll.
    [​IMG]
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.03.05   #4
    Da wirst du etwas Geduld haben muessen, denn oft tauchen die Backboxen nicht auf (und wenn erzielen sie meistens Preise jenseits von Gut und Boese... sollte ich jemals meine Radius verkaufen, die Backbox wuerde ich extra verticken).
     
  5. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 12.03.05   #5
    Dumme Frage, wofür sind die Backboxteiel?
     
  6. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 12.03.05   #6
    frage 2:
    heißen die nicht eigentlich blackbox?

    um frage 1 zu beantworten:
    man benutzt sie, um tremolos zu stabilisieren. wie's genau eingebaut wird, ist etwas kompliziert zu erklären, ich versuchs aber trotzdem mal:
    die blackbox wird in der rückseitigen ausfräsung (da wo die federn drin sind) so angebracht, dass das trem in der normalposition an dem stift anliegt. durch die vorspannung und den anschlag der feder hat man hier jetzt einen punkt, zu dem das tremolo zurückkehren muss. (wenns unverständlich ist, mach ich ne skizze)
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.03.05   #7
    Ibanez nannte das eigene System Back Stop, ROckinger nennt sein System Black Box.


    http://www.ibanezrules.com/catalogs/hardware/backstop2.jpg
     
  8. Angus

    Angus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 12.03.05   #8
    Also "Blackbox" hat sich wohl irgendwie so mit eingebürgert, weil es ähnlich klingt. Richtiger ist aber "Backbox" oder auch "Backstop".

    EDIT: OK, kann auch sein, dass Blackbox auf Rockinger zurückgeht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping