Ibanez ew-Serie (exotic wood)-Erfahrungen

von sanderbasser, 16.02.08.

  1. sanderbasser

    sanderbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    226
    Ort:
    sand am main(ehmalig)
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    210
    Erstellt: 16.02.08   #1
  2. Mark2

    Mark2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    1.09.12
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 16.02.08   #2
    Hi,

    selber Erfahrungen hab ich keine, aber in der AkustikGitarre Ausgabe 3/07
    war die EW20 (Zebrano) im Test.
    Kurz zusammengefaßt : Verarbeitung sehr OK, Pickup und Elektronik ebenfalls, leicht und gut
    bespielbar, ausgewogener Klang, der natürlich unverstärkt nicht mit einem Instrument aus
    massiven Hölzern mithalten kann, verstärkt dagegen wurde sie als sehr gut bewertet ("warme Bässe, ausgeprägte, aber nie topfige Mitten und klare Höhen...")

    Also ne durchaus taugliche Bühnengitarre.
    Sagen die.

    Gruß
    Mark
     
  3. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 16.02.08   #3
    Hi sanderbasser

    nicht von der Optik, aber vom Klang her hat mit diese am besten gefallen:
    https://www.thomann.de/de/ibanez_ew20wnent.htm

    schööön warm, allerdings unverstärkt nicht so laut, aber klanglich mal was anderes
    als das übliche.

    Bespielbarkeit und Verarbeitung empfand ich als sehr gut.

    Aber : selbst testen

    *flo*
     
  4. sanderbasser

    sanderbasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    226
    Ort:
    sand am main(ehmalig)
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    210
    Erstellt: 16.02.08   #4
    natürlich hab schon mal Zebrano und eine mit Wölkchen Decke angespielt gefielen mir eigentl. beide ganz gut, des mit dem selber antesten ist klar. Was ich wollte war jetzt eher eure persönliche Meinung zu diesen Gitarren im verhältnisse zu Gitarren der selben Preisklasse.
     
  5. Pick of Destiny

    Pick of Destiny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #5
    Heya!
    Also die Walnuss kann ich nur empfehlen.
    Hab sie selber und hat mir bisher stets gute Dienste geleistet, schöner Klang, guter Pickup.
    Ist durchaus anspielwürdig
    Kann *flo* nur zustimmen, Verarbeitung und Bespielbarkeit sind top, schönes creme-farbenes Binding usw.
     
  6. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 17.02.08   #6
    Hi

    also wenn du auf unverstärkten Klang Wert legst, bist du wohl mit einer Gitarre mit
    massiver Fichte/Zeder evlt. Mahagoni Decke nach m.M. besser bedient.

    *flo*
     
  7. Zwo5eins

    Zwo5eins Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    257
    Erstellt: 21.02.08   #7
    Hallo,
    bin lange um die ew30 rumgeschlichen, weil sie so schön klein ist.
    Habe es dann doch gelassen, weil mir der akustische Ton doch nicht die Ausdruckskraft und Wärme verleiht die ich suche.
    Am Amp macht sie sich aber sehr gut, ich denke das ist eine gute Live Gitarre.

    Gruß
    Thomas
     
  8. jesushippie

    jesushippie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 11.03.08   #8
    HI
    Wenn du viel auf der Bühne mit ihr stehen willst dann ist sie klasse. Der Abnehmer klingt wunderbar und man kann viele verschieden Sounds rauskriegen. Die Optik ist natürlich auch klasse. Wenn de jetzt aber unverstärkt ne größere Menschenmenge bestrahlen willst wirds knapp, da ist sie halt nich so laut.
    Aber alles in allem ein super Preis-Leistungsverhältnis wie ich finde, ein super gitarre !!
     
  9. i-drummer

    i-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.900
    Ort:
    South West Germany
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    7.231
    Erstellt: 14.03.08   #9
    Hallo!

    Ich bin eigentlich von der trommelnden Fraktion ... kann aber auch Gitarre spielen.

    Ich habe mir im Januar die EW20 gegönnt - eigentlich nur für den Hausgebrauch. Ich hatte die Gelegenheit, sie in Walnuß und Wölkchenahorn zu testen - habe mich wg. der Optik für letzteres entschieden.

    Ich bin sehr zufrieden. Sie lässt sich wunderbar leicht spielen und der Sound ist unverstärkt auch ganz angenehm - aber halt nicht ganz so laut, wie manch andere mit massiver Decke. Die Verarbeitung ist auch sehr gut und das integrierte Stimmgerät ist wirklich sinnvoll.

    Toll ist allerdings der Sound über den XLR-Anschluss an der PA!!! Hätte nicht gedacht, dass sie live so eine gute Figur macht! Ich kann sie nur empfehlen! :great:
     
  10. Scontch

    Scontch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    südlich von München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 24.03.08   #10
    hi, was mich noch interessiert:
    ich war musicshop und der verkäufer meine das die pus nach 2 jahren rauschen und leiser werden weil die gasgefüllten bläschen verschleisen. kann mir mal dazu jmd auskunft geben
     
Die Seite wird geladen...

mapping