Ibanez Fat 10 Bridge

von chris1603, 18.01.07.

  1. chris1603

    chris1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    1.03.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #1
    Hallo, Ich bin relativ neu hier und mit der Gitarre und habe folgendes Problem.Ich habe mir eine Ibanez Rg 170 Dx gekauft(gebraucht).

    Ich wollte gerade neue Saiten aufziehen und beim stimmen stimme ich so lange bis sich die bridge bis zum Anschlag hochgebogen hat:(.

    Mach ich da irgenwas falsch oder sind möglicherweise die Federn vom Tremolo "ausgeleiert"?I:screwy:

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 19.01.07   #2
    mh...also das tremolo muss mit dem korpus auf einer ebene sein. wenn das nich möglich ist bei richtiger stimmung musst du die tremolofedern hinten im korpus der saitenstärke usw. anpassen... was für saiten hast du den drauf? also welche stärke?
    kannst du vielleicht ein bild posten wie das jezz genau aussieht wenn die saiten mehr oder weniger gestimmt sind...?

    greez iefes;)

    PS: Gibt bestimmt Leute die noch mehr Ahnung ham, aber man hilft wo man kann:)
     
  3. Pickboy

    Pickboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    8.05.10
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.07   #3
    Versteh ich das richtig: Wenn du auf E-Stimmung stimmen willst biegt sich das Tremolo so weit vor, dass es vorne aufliegt?
    Dann hast du anscheinend dickere Saiten aufgezogen als vorher. Damit das Tremolo jetzt wieder in normalstellung gestimmt werden kann, musst du den Zug der Federn erhöhen, das geht über die Schrauben an denen die Federn des Tremolos aufgehängt sind (hinten im Tremolofach). Du musst die Federn weiter reinschrauben damit sie mehr Zug bekommen.
     
  4. nietzko

    nietzko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 19.01.07   #4
    also ich habe bei meiner ibanez .10 - .46er saiten drauf und musste 3 vibrato-federn verwenden.
    normalerweise, also von haus aus haben ibanez gitarren meist aber .09 - .42er saiten drauf und nur 2 federn verbaut. zum lieferumfang gehören allerdings insgesamt 5 federn.

    da du die gitarre ja gebraucht gekauft hast weiß ich jetzt nicht, ob die bei dir auch dabei sind. deswegn mal nachschauen und eventuell nachrüsten (aber vorher etwas entspannen!)
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 20.01.07   #5
    Das erklärt, warum sich das Tremolo meiner RG2550 nach vorne gehoben hat, als ich ne 10-Saite als Ersatz der hohen E-Saite draufmachen musste...alle Ibanezen haben 09-42,ja?

    Und das mit den 5 Federn, ginbts die zu jeder, ich hab jetzt 3 drinnen, aber auch nicht noch so 2 dazubekommen!soll ich da meinen Händle mal fragen? Kann ja sein,´dass ich irgendwannmal doch 010-Saiten will..
     
  6. nietzko

    nietzko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 20.01.07   #6
    ja, ich denke eigentlich alle ibanez RG / GRG modelle mit vibrato sind von werk aus auf 9-42er eingestellt.
    also bei meiner gitarre war eine gebrauchsanweisung, 4 imbusschlüssel mit verschiedenen größen, 3 extra vibrato-federn (2 waren ja eingebaut), der vibrato hebel und ein instrumentenkabel dabei.
    kannst ja mal deinen händler fragen, bei mir war es halt alles dabei.
     
  7. chris1603

    chris1603 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    1.03.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.07   #7
    Danke für eure Antworten.
    Wie gesagt ich hab sie gebraucht gekauft und ich weiß nicht was der Typ für Saiten drauf hatte.Das Problem ist nur er hat sie mir als fast neu beschrieben und jetzt sind mir unter anderen dieser Mangel aufgefallen.Also denke ich mal diese Gitarre wurde schon heftig genutzt.
     
  8. nietzko

    nietzko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 20.01.07   #8
  9. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 20.01.07   #9
    Ich hatte nur eine Feder als Ersatz dabei.
    -
    Habe momentan auch drei Federn drinne und 10er Saiten aufgezogen. Mit zwei Federn geht es auch sehr gut. Hatte auch mal die dritte Feder mit reingenommen, da ich mal einen stärkeren Mischsatz aufgezogen hatte.

    Welchen Mangel?
    Wenn man in Zukunft viel spielt, solte man sowieso die Saiten regelmäßig wechseln. Außerdem lässt sich das Vintage-Tremolo sowieso nach meiner Meinung nach nicht ausgelassen benutzen. Dann mache ich das lieber mit dem Finger. ;)

    Welche Saitenstärke hasst Du denn aufgezogen?

    :)
     
  10. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 20.01.07   #10
    Hab ich ja mal wieder Pech gehabt, aber naja sie ist jetzt aus der Reparatur wieder da und noch besser eingestellt als vorher ^^
    Nur wusste ich eben nicht dass es 09.er saiten sind :)
    Vielen Dank für eure Hilfe...und meine hatte nur 3 Federn eingebaut und sonst keine dabei...naja
     
Die Seite wird geladen...

mapping