Ibanez Gitarren-Festival 2016

von winterd, 18.06.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. winterd

    winterd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.453
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.456
    Kekse:
    16.865
    Erstellt: 18.06.16   #1
    P1010403.JPG
    Heute war ich in Gutenstetten bei MEINL, die das Ibanez Gitarren-Festival ausgerichtet haben.
    Dort gab es, neben einigen interessanten Musikern, u.a. auch eine Vintage-Gitarren Ausstellung.
    Heute Abend hätten noch Paul Waggoner, Heavy Metal Summer Clash und Steve Vai gespielt, die konnte ich mir aber leider nicht mehr ansehen da ich vorher weg musste.

    So schaut´s bei MEINL aus:
    P1010430.JPG P1010434.JPG

    Um 12.00 Uhr erfolgte die Begrüßung und Eröffnung durch Reinhold Meinl der allerdings kein großer Redner ist (seine eigenen Worte :D) und das Mikro ziemlich schnell an einen ziemlich bekannten Herren abgegeben hat:
    Steve Vai (somit konnte ich es auch teilweise verkraften das ich ihn nicht mehr spielen gesehen habe ;))
    P1010307.JPG P1010313.JPG
    Vai ist seit ca. 30 Jahren Ibanez-Endorser. Er hat auch gleich seine neueste Signature-Gitarre vorgestellt. Wenn ich das richtig verstanden habe (mein Englisch ist nicht das beste :o), sind in dieser DiMarzio Dark Matter-PUs verbaut.
    --- Beiträge zusammengefasst, 18.06.16 ---
    2. Teil

    Machen wir weiter mit den Musikern die ich gesehen habe.
    Allesamt sehr gut an ihren Instrumenten, aber da Geschmäcker verschieden sind werde ich darauf nicht besonders eingehen.

    Tommy Andrzejewski:
    P1010318.JPG

    Kosma Kalamarz:
    P1010324.JPG

    Nico Schliemann, Bernhard Lackner und Felix Lehrmann:
    P1010386.JPG

    Martin Miller, Andrew "The Bullet" Lauer und Felix Lehrmann:
    P1010401.JPG

    Jen Majura:

    P1010419.JPG
    --- Beiträge zusammengefasst, 18.06.16 ---
    3. Teil - Die Vintage-Gitarren Ausstellung

    P1010362.JPG

    Auch 1973 hat man schon Gitarren mit Plexi-Glas-Korpus gebaut:
    P1010328.JPG

    Musician Modelle von 1982 und 1988:
    P1010372.JPG

    Rhoads-Kopie, Mini Destroyer und MIDI-Gitarre aus den 80ern:
    P1010336.JPG

    Vintage-Pedale:
    P1010353.JPG
    --- Beiträge zusammengefasst, 18.06.16 ---
    4. Teil

    Steve Vai´s Signature-Gitarren im laufe der Zeit:
    P1010390.JPG P1010389.JPG

    Signature-Modell von Joe Satriani aus Plexiglas:
    Richtig cool kommen auch die durchsichtigen Tonabnehmer.
    P1010346.JPG

    Sonstige Signature-Instrumente:
    P1010395.JPG

    RG- und S-Modelle in Neonfarben:
    P1010339.JPG

    H.R.Giger S-Modell:
    P1010341.JPG
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  2. winterd

    winterd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.453
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.456
    Kekse:
    16.865
    Erstellt: 18.06.16   #2
    5.Teil

    Ibanez-Modellpalette:
    P1010356.JPG

    Testen konnte man die Gitarren über "AKW-Steuereinheiten" (Kemper ;) :D):
    P1010375.JPG

    MEINL vertreibt neben Ibanez auch noch andere Marken, wie z.B. Mesa/Boogie ...
    P1010359.JPG

    oder D´Addario.
    P1010358.JPG

    Ausserdem stellt MEINL u.a. auch selbst Becken her.
    P1010361.JPG


    Das ich kein großer Schreiber bin habt ihr wahrscheinlich schon festgestellt. :D Ich hoffe aber trotzdem das euch der kurze Überblick gefällt.
    Es gab wirklich viel zu sehen und es hat Spaß gemacht den Musikern zuzusehen. @Sandy von Tronical war glaube ich auch dort.

    Wenn ihr noch Fragen habt, einfach stellen!
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  3. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.680
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.625
    Kekse:
    22.167
    Erstellt: 19.06.16   #3
    Wow, Neid mich frisst! Vor allem die Vintage Palette - da fühl ich mich gleich noch mal 30 Jahre jünger. Mein Ibanez Bass ist ja aus den 80er Jahren. Schon damals hat Ibanez Instrumente mit guter Qualität zu einem guten Preis hergestellt.
    Und einige Schönheiten waren damals schon auch dabei ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. winterd

    winterd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.453
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.456
    Kekse:
    16.865
    Erstellt: 19.06.16   #4
    Ich hab gerade über Facebook ein Bild der Gitarre gefunden:
    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Honeyspiders

    Honeyspiders Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.15
    Beiträge:
    3.437
    Zustimmungen:
    2.663
    Kekse:
    18.357
    Erstellt: 19.06.16   #5
    @winterd Danke für den Bericht und die Fotos :great:
    Ist schon eine feine Gitarre, aber mit dem "Griffloch" konnte ich mich noch nie anfreunden, schon vor ca. 20 Jahren war das für mich ein klassisches No-Go ;)
     
  6. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    7.308
    Ort:
    Tal der Ahnungslosen
    Zustimmungen:
    2.524
    Kekse:
    60.832
    Erstellt: 19.06.16   #6
    Das Festival war wieder einmal großartig organisiert, gefühlt eine Nummer kleiner als beim letzten Mal (2013) und sehr abwechslungsreich und hochwertig in den musikalischen Beiträgen. Die Vintage-Ausstellung war für mich sehr attraktiv bestückt und ich habe erneut mehrere höchst interessante und obskure Ibanez-Modelle bewundern können. Unfassbar, dass man da jedes Mal aufs Neue überrascht wird.

    Das absolute Highlight war der Auftritt von Steve Vai mit Band, bei dem sein einfluss- und erfolgreiches Album "Passion & Warfare" von 1990 in voller Länge gespielt wurde. Mit einigen anderen Songs vorab und Zugaben waren es deutlich über 2 Stunden Spielzeit und damit wurde der Festivalzeitplan gesprengt. Fast gesprengt wurde auch mein Trommelfell: Es war brachial laut, ich hatte Ohrenstöpsel mit 25dB Dämpfung drin und fand es immer noch unangenehm. Ich frage mich, wer das ohne Ohrenschutz aushält bzw. was das Publikum dem FOH-Mischermann getan hat, dass er sich so rächen muss. Aber dennoch war es der beste Vai-Gig, den ich je erleben durfte. Bei "Liberty" hatte ich echte Tränen der Rührung in den Augen und ich fühlte mich in den Gitarrenunterricht im Teenageralter zurückversetzt, als wir dieses Stück einübten und dann mit der Musikschulband aufführten. Besondere Schmankerl waren auch die zahlreichen Video-Einspieler, bei denen man Stationen aus Steves Karriere zu sehen und zu hören bekam, z.B. Szenen aus dem Kinofilm "Crossroads" oder von MTV bekannte Musikvideos, aber auch Weggefährten wie Joe Satriani, John Petrucci und auch Frank Zappa.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    1.267
    Kekse:
    17.004
    Erstellt: 19.06.16   #7
    Keine Ahnung warum der FOH-Mann es so laut gemischt hat.
    Auch hätte er gerne bis 100hz ruhig etwas mehr ziehen können, damit das wummern weggeht. So war der Auftritt auf den ich mich am meisten gefreut habe, in 3 Minuten für mich erledigt. Bin raus, hab Bier getrunken, bekannte getroffen und auch so eine schöne Zeit gehabt.
    Abgesehen davon war es, wie immer, sehr cool und mein Highlight war Paul Waggoner, auf den ich eh gespannt war, da ich ein großer BTBAM fan bin.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Sandy von Tronical

    Sandy von Tronical inaktiv

    Im Board seit:
    04.01.16
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    155
    Erstellt: 20.06.16   #8
    Jepp, wir waren auch mit einem Tronical Stand vor Ort! Man konnte unsere Systeme, auf verschiedenen Instrumenten, auf Herz und Nieren testen. Die vielen erstaunten Gesichter waren wirklich klasse!
    Hätte mich über einen Besuch von Forumsmitgliedern sehr gefreut....:-) LG Sandy

    Bild 6.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. winterd

    winterd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.453
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.456
    Kekse:
    16.865
    Erstellt: 20.06.16   #9
    Du warst zu sehr damit beschäftigt den einarmigen Banditen zum laufen zu bringen. ;) :D
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  10. Sandy von Tronical

    Sandy von Tronical inaktiv

    Im Board seit:
    04.01.16
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    155
    Erstellt: 20.06.16   #10
    Ja, das war ein erster Test und ist noch ausbaufähig! :-)
    Da haben wir die Kraft einiger Besucher deutlich unterschätzt....aber wir werden aufrüsten!
    Nächste Station des Tronical Promo Teams wird Wacken sein. Da brauchen wir auf jeden Fall etwas unkaputtbares!
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. winterd

    winterd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.453
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.456
    Kekse:
    16.865
    Erstellt: 20.06.16   #11
    Ein paar Bilder hab ich noch.

    Ein paar Kopien aus den 70ern:
    Schön zu sehen wie nah sie an den originalen Formen dran waren. Allerdings waren die meisten Gibson-Kopien auch mit Schraub-Hals. ;)
    P1010325.JPG
    P1010327.JPG

    Meine absolute Favoritin, schon allein wegen der Form: :D
    (Eine der wenigen Gibson-Kopien mit geleimtem Hals ;))
    P1010368.JPG

    Hier ein paar der ersten eigenen Gitarrenmodelle von Ibanez:
    P1010332.JPG
    Die Destroyer- und Artist-Modelle sind heutzutage ja auch noch bekannter. Die Blazer- und Roadstar-Modelle waren dann die Vorgänger der heutigen RG- Und S-Modelle.

    Und hier noch ein paar der H.R.Giger-Gitarren:
    P1010345.JPG
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    24.913
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    20.144
    Kekse:
    250.394
    Erstellt: 20.06.16   #12
    Gibt es von dem Test ein Bild? Habt ihr die Besucher gegen einen Stellmotor von Euch antreten lassen ???

    Gruß
    Martin
     
  13. Sandy von Tronical

    Sandy von Tronical inaktiv

    Im Board seit:
    04.01.16
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    155
    Erstellt: 21.06.16   #13
    Da auch "Nichtgitarristen" ihren Spaß haben sollten war es "nur" ein umgebauter einarmiger Bandit mit Tronical Symbolen. Ein "Duell" bei dem ein Gitarrist gegen ein Tronical System antritt, sagen wir mal drei verschiedenen Stimmungen, wäre bestimmt auch lustig. Aber eben auch sehr erklärungsbedürftig....

    Bei Drop D hätte man gegen ein Tronical System vielleicht noch eine Chance?! Aber wenn es darüber hinaus geht, glaube ich, dass es nur sehr wenigen Leuten gelingen wird schneller und präziser zu sein.

    Bild 8.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    24.913
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    20.144
    Kekse:
    250.394
    Erstellt: 21.06.16   #14
    Ich meinte eher Fingerhakeln ... Die Stellmotoren müssen ja durchaus einiges an Zug generieren können :-)

    Sofern der Sattel der Gitarre das unterstützt und es vielleicht nicht gerade ein frei schwebendes Trem System ist. An der eigenen Gitarre kenne ich da gut die "Vorhaltewinkel", damit es später passt.

    Wir hatten ja mal eine kleine Testserie hier im Board - Lesestoff

    Gruß
    Martin
     
  15. Sandy von Tronical

    Sandy von Tronical inaktiv

    Im Board seit:
    04.01.16
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    155
    Erstellt: 21.06.16   #15
    Auch keine schlechte Idee.....:-)
    --- Beiträge zusammengefasst, 21.06.16 ---
    Nur kurz zur Info - das Min-ETune ist 2 Generationen von der jetzigen Version entfernt! Also nicht direkt zu vergleichen mit dem TronicalTune Plus!
    Aber mehr Infos gibt es im Tronical Thread. Hier geht es ja um das Ibanez Guitar Festival! :-)

    LG und rockige Grüße
    Sandy
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das