Ibanez GRG-270B BKN

von Pew, 06.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Pew

    Pew Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.08   #1
    Hallo,
    ich habe mir die Ibanez GRG-270B bestellt, weil ich den Sound echt toll finde und
    mir die Ibanez Gitarren sehr gefallen. Ich habe mich hier im Forum, sowie in anderen Foren
    durch tausende Threads gelesen, und das hat mich verdammt verunsichert.

    Ich ein Anfänger, deswegen blicke ich bei manchen Begriffen nicht durch. Was ich verstanden habe (oder auch nicht): Viele Leute haben Probleme weil die Gitarre
    sich durch diese "Whammy Bar" verstimmt. Ich brauche diese Whammy Bar nicht,
    und ich würde auch bevorzugen diese zu entfernen.

    Was genau ist denn jetzt das Problem an dieser Gitarre? Wie gesagt, würde die Whammy Bar lieber entfernen. Ich hab allerdings keine Lust darauf ne halbe Stunde lang die Gitarre zu stimmen oder sonstwas.. Gibt es das Problem bei der GRG170?


    Gruß

    Edit: Ich lese gerade dass man diese Whammy Bar "blockieren" kann. Was bedeutet das? Genauer gesagt hier: https://www.musiker-board.de/vb/tec...iy/279920-flyod-rose-fixieren-stilllegen.html
     
  2. Daxten

    Daxten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    83
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.08   #2
    Durch das Floyd Rose System verstimmt sich die Gitarre nicht... eigentlich ist sie dadurch sogar um einiges Stimmstabiler solange alles mit dem Flyod Rose stimmt.
    Ich würde dir empfehlen das Flyod Rose System nicht zu fixieren, früher oder später wirst du das eh mal benutzen wollen und dann ist es besser wenn du dich von Anfang an dran gewöhnt hast (im Sinne von Handposition beim spielen etc.)
    Es gibt halt Leute die Flyod Rose mögen, und welche die es nicht mögen... die die es nicht mögen kaufen sich meist Gitarren ohne dieses System, da du wie es scheint noch nicht soviel Erfahrung hast empfehle ich dir wie oben erwähnt die Gitarre erstmal einfach so zu lassen wie sie ist, du kannst dich in 6 Monaten immernoch umentscheiden!
     
  3. Clemooo

    Clemooo Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.11.08   #3
    Die Gitarre verstimmt sich nur bei einem schlecht eingestellten FR. Ist der Zug zwischen den Locking Nuts (oben am Hals) und den Federn (hinten in der Gitarre) gleich kann die Brücke immer in den Ausgangspunkt zurück und bleibt somit sehr lange stimmstabil. Ich hab meine z.Bsp. vor gut einem 1/4Jahr das letzte mal gestimmt... .

    MfG

    Clemooo
     
  4. Pew

    Pew Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.11.08   #4
    Hmm.. also die Gitarre ist heute gekommen und gefällt mir sehr. Aber ich kann sie halt nicht mit dem Korg CA-30 so stimmen, dass die grünen Lichter blinken. Das Stimmen fällt einem doch leichter wenn das Tremolo geblockt ist oder? Muss nur nen Holzblock da reinmachen..

    http://www.fretnotguitarrepair.com/images/tremoloblocked.jpg

    Sieht bei mir genau so aus, nur mit mehreren Federn, nicht mit einer.
    Ich denk ich werd das in den nächsten Tagen mal machen..

    Gruß
     
  5. Clemooo

    Clemooo Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.11.08   #5
    Das Video kann ich dir dazu empfehlen, gibts auch in deutsch, dass finde ich blos leider gerade nicht :(.

    MfG

    Clemo
     
  6. Pew

    Pew Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.11.08   #6
    Wenn ich das Tremolo blockiere, kann ich dann ganz normal die Gitarre stimmen? Also ohne dass sich dann die anderen Saiten verstimmen? Oder muss ich noch irgendwas beachten?
     
  7. Pew

    Pew Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.11.08   #7
    Sorry für den Doppelpost, aber ich habe mich jetzt für den Holzblock entschieden :-)D).

    [​IMG]

    So muss das aussehen oder? Also hinten eines, und davor unter die 3 Federn ein kleines Stück? Also kann ich die Gitarre einfach so nehmen (egal ob gestimmt oder ungestimmt), hinten aufschreiben und die beiden Holzblöcke reinschieben? Oder muss ich noch irgendwas machen um die Holzblöcke zu spannen?

    Eure Hilfe wäre mir echt wichtig.

    Gruß
     
  8. Pew

    Pew Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.12.08   #8
    Hallo,
    ich habe die Methode mit dem Holzblock ausprobiert. Und jetzt habe ich ein Problem:
    Wenn ich den Holzblock hinten reinstecke, ist das Tremolo ganz ganz leicht verschoben,
    deshalb muss ich sie dann nochmal umstimmen. Mit den Wirbeln geht das aber nicht, warum? Es passiert gar nichts wenn ich dran drehe. Muss ich erst mal diese Schrauben lockern am Hals? Ich bin total verzweifelt. Wenn der Block drinne ist, kann ich die Tunings ändern? Die BlackBox will ich mir nicht holen, denn ich denke so ein Holzblock dürfte langen (will es ja komplett fixieren). Und das Tremol-no ebenfalls nicht, viel zu teuer.

    Was soll ich machen? Ich denke ich suche mir einfach einen Gitarrenbauer und lass
    mir das von dem machen..
     
  9. Explorer500

    Explorer500 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.08
    Zuletzt hier:
    7.03.17
    Beiträge:
    105
    Kekse:
    36
    Erstellt: 01.12.08   #9
    du musst die schrauben am hals lockern ja ( die locking nuts). diese klammern ja die saiten fest und sorgen dafür, dass sich die gitarre bei tremolobenutzung nicht verstimmt
     
  10. Ricco

    Ricco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    28.07.20
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    2.370
    Erstellt: 02.12.08   #10
    wenn du die stimmmechaniken drehst, ohne dass die Schrauben lose sind, kannst du schnell ein paar Saitenrisse hervorrufen ;)

    Zudem würde ich dir raten, wenn du das ganze fixierst, dass du dann unten nur noch eine Feder drinne hast, damit der Zug von unten möglichst gering ist. Die Schrauben an der Kopfplatte würde ich einfach weglassen und wichtig: Aufbewahren!
     
  11. Pew

    Pew Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.12.08   #11
    Also ich soll von den 3 Federn 2 aushängen? Und wie nehm ich die dann raus? Muss ich diesen Metallblock lockern oder wie?
     
Die Seite wird geladen...

mapping