ibanez GSR200 oder RD300

von god_sh, 16.03.06.

  1. god_sh

    god_sh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #1
    Hallo an alle Bassisten und Foren-Besucher.
    Hier ma wieder (neben den unten stehenden thread) ne Frage zum Anfängerbass.
    Will demnächst endlich das Bassspielen erlernen und habe für mich 2 Einsteigermodelle von Ibanez herauskristallisiert. Entweder der GSR200 oder der RD 300. Da ich nich so viel Ahnung habe hier die Frage zum Unterschied: 1.GSR 200 hat Tonabnehmer PSNDP
    und PSNDJ und der RD300 PSNDJ und PSNDM. Sind ja scheinbar Standards von Ibanez, aber gibt es da evtl. feine Unterschiede? Der GSR 200 hat zudem die Elktronik PHAT II Bass-Boost, der RD 300 keine, liegen aber beide in der gleichen Preisklasse. Ist die Elektronik wichtig oder ohnehin egal, da das der Bassverstärker regelt? Die Hölzer etc. sind ja scheinbar bei beiden gleich....
    Vielen Dank für Tipps oder auch andere Anregungen
     
  2. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 16.03.06   #2
    PSND bei den Tonabnehmern steht für "Powersound", das sind sowohl bei Gitarren als auch bei Bässen die Standardtonabnehmer der Ibanez-Einsteigermodelle. Die weiteren Buchstaben, P,J oder M, stehen für den Tonabnehmertyp: P für Precision, J für Jazz und M für Musicman-Style. Zu den unterschiedlichen Tonabnehmerarten gibts hier schon ne Menge nützliche Infos im Forum, musst mal bei Bedarf die SuFu quälen ;)

    Mein älterer GSR200 besitzt keine solche Elektronik, der ist standard passiv. Die Elektronik ist nicht unwichtig, da sie den Klang deines Instrumentes ganz schön beeinflussen kann. Bei einer passiven Elektronik hast du beispielsweise nur die Möglichkeit, bestimmte Frequenzen abzuschneiden. Bei einer aktiven Elektronik kannst du bestimme Frequenzen direkt am Instrument absenken sowie Verstärken.

    Und wie immer der Standardsatz zum Schluss: teste beide Instrumente an und entscheide, welches dir besser gefällt :great:
     
  3. popai

    popai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.09
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    203
    Erstellt: 19.05.10   #3
    Hallo zusammen.

    Einen uralten Fred ausgegraben, aber ich habe Fragen zum Ibanez GSR 200 und zwar konkret zur Elektronik.

    diese Phat II Bass Boost EQ Eletronik wird bei einigen Musikhäusern textlich im Zusammenhang mit Bartolini erwähnt.
    Wie die hier bspw:

    http://www.musikhaus-korn.de/__sca32996.aspx?pid=2

    Meine Frage jetzt, ist diese Elektronik von Bartolini? Konnte nix entsprechendes finden, von daher denke ich das nicht...?

    Weiß jmd ob die was taugt?

    Ich habe vor mir diesen GSR 200 zu zu legen und ein bissl dran zu basteln um nen zu pimpen. Die Powersound PU´s raus und Select by EMG PU´s rein, ne modernere (optisch stylischere) Brücke drauf...so dachte ich mir das :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping