Ibanez JS100

  • Ersteller guitar@player
  • Erstellt am
guitar@player

guitar@player

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.15
Registriert
05.08.07
Beiträge
385
Kekse
846
Hallo,

ich habe mir vor kurzem die Ibanez JS100 BK gegönnt, habe da aber noch mal eine Frage zu.

Die Gitarre ist ja auf Hochglanz lackiert und hat kein Pickguard, kann man sich da folgende selbstklebende Pickguards kaufen und draufkleben, vorallem schützen die Folien dann auch wirklich vor Kratzern?

[Musik Service hat sowas leider nicht im Sortiment, deswegen Fremdlinks]
http://www.musik-produktiv.de/mp-transparent-rohmaterial.aspx
http://www.musik-produktiv.de/taylor-tw-80293.aspx
https://www.thomann.de/de/gitano_schutzfolie.htm [Bei dem steht "nicht für Hochglanz lackierte Instrumente" warum? So eine Folie kann doch eigentlich nichts beschädigen oder?]

Gruß
 
RobbinCrosby

RobbinCrosby

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Registriert
24.03.07
Beiträge
2.839
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
[Bei dem steht "nicht für Hochglanz lackierte Instrumente" warum? So eine Folie kann doch eigentlich nichts beschädigen oder?]

Gruß

Im Klebefilm de Folie wird wahrscheinlich etwas drin sein, was den (Klar-)lack anlöst, sonst hätte ich keinen Schimmer, wieso die Folie nicht geeignet sein könnte. :)
 
Big A

Big A

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.09
Registriert
19.10.06
Beiträge
387
Kekse
621
Also ich hab des Teil von Taylor seit 2 Jahren auf meiner Akkustik (Nitrolack) und da ist nix gelöst. Die Folie klebt statisch, und genau das ist auch glaub ich ein Problem bei der JS. Die ist ja gewölbt so wie ich mich erinner.
Aber ich versteh jetzt auch nicht warum da was hin machen willst. Erstens Strummt man auf einer E Gitte ja nicht so wie auf ner Akkustik und zweitens sehen "Narben" auf ner E Gitte sexy aus ...
 
guitar@player

guitar@player

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.15
Registriert
05.08.07
Beiträge
385
Kekse
846
Ja, die Decke ist gewölbt.
Natürlich sieht ne bespielte Gitarre geil aus, aber auch nur bei Gibson Les Paul oder Fender Strats/Tele etc.
Bei den Hochglanzpolierten "neuen" Gitarren sehen die Kratzer immer daneben aus.
Mein Problem ist, dass ich ganz viele kleine Kratzer auf der Oberfläche habe und das möchte ich halt nicht (habe sie erst 2 Wochen).
Kann man das mit einer Politur vllt. wieder ausbessern?
 
Big A

Big A

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.09
Registriert
19.10.06
Beiträge
387
Kekse
621
jo kloa kann man das ... gibt so ne eigen Paste mit der kann man Lack wieder auf hochglanz polieren. Am besten mit ner so genannten "Schwabbelscheibe". Aber damit machst du natürlich auch mit jeder Behandlung den Lack dünnner und du kannst auch Unebenheiten in den Lack polieren.
Lass gut sein. Kratzer und Dellen lassen sich nun mal kaum vermeiden wenn man spielt und auch auf einem Pickguard sieht man Kratzer ...
 
RobbinCrosby

RobbinCrosby

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Registriert
24.03.07
Beiträge
2.839
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
Das stimmt... Kratzer - auch wenn sie noch so haarfein sind - kommen in jedem Fall in den Klarlack... ;) Das lässt sich nicht vermeiden! Joah, doch schon..., aber nur wenn du sie im Koffer/Gigbag lässt :D
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben