Ibanez JTK-2 aufrüsten

von nova, 30.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. nova

    nova Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    18.08.17
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    159
    Erstellt: 30.07.10   #1
    Ich gehöre zu den glücklichen Leuten, die im Besitz einer Ibanez Jet King 2 in schwarz sind und jetzt will ich diese Gitarre aufrüsten. :D Ich weiß, dass es logischer und vielleicht sogar günstiger wäre sich einfach eine andere Gitarre zu kaufen, aber ich mag diese Gitarre sehr und naja dank ihr bin ich als Musiker gewachsen und jetzt soll es auch umgekehrt der Fall sein.

    Ich hab zunächst die weissen Pickguards rausgeholt und stattdessen red tortoise-shell Pickguards eingebaut. Bei der Gelegenheit, hab ich den Innenraum mit Kupferfolie abgeschirmt, weil er nur mit Kontaktspray behandelt wurde...und das auch noch unzureichend! Die Potis, Schalter und Klinkenbuchse hab ich auch ausgetauscht. Alles in einem ist das eine enorme klangliche Verbesserung gewesen, aber ich will noch einige Dinge ändern.
    Ich will eine andere Bridge haben. Die von Ibanez verbaute Bridge ist alles andere als gut, denn dank ihr kommt es sehr häufig vor, dass einzelne Saiten schnarren. Leider kenn ich mich mit Brücken nicht allzu gut aus, daher wär ich euch sehr dankbar, wenn mir jemand eine empfehlen kann, die den Sustain der Gitarre unterstützt. Eine Tune-O-Matic wäre mir am liebsten, weil ich diese individuell auf die Gitarre anpassen kann.
    Außerdem habe ich vor die Mechaniken auszutauschen. Zugegeben die Mechaniken vom Werk sind nicht schlecht und für den Preis verdammt stimmstabil, aber ich brauche etwas noch zuverlässigeres. Ein Bekannter hat mir Schaller recht nahe gelegt, aber ich wollte mich nicht direkt festlegen. Hat da jemand schon eigene Erfahrungen mit Schaller Mechaniken oder anderen gemacht?
    Zum Schluß werde ich noch die Humbucker auswechseln lassen (ist mir etwas kompliziert wegen den Kippschaltern :(). Da hab ich mich schon für Seymour Duncan SH-4 an der Bridge und SH-2n an der Neck Position entschieden. Das einzige was ich mich hinsichtlich den Humbuckern frage, ist ob ich die verchromten oder die schwarzen einbauen soll, oder ob ich das Werk Design von Ibanez beibehalten soll und ein schwarzen oder ein verchromten einbauen soll...?
    Das sind so ziehmlich alle Modikfikationen, die ich mir vorgenommen habe in nächster Zeit durch zu führen. Ich wär für eure Ratschläge sehr dankbar.

    PS: Bevor es mir Jemand vorschlägt, der Sattel den Ibanez verwendet hat ist aus Graphit und hervorragend. Also wird dieser beibehalten.
     

    Anhänge:

  2. nova

    nova Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    18.08.17
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    159
    Erstellt: 31.07.10   #2
    Kommt schon Leute. Ich brauch nur einige Vorschläge für eine gute Bridge und Mechaniken, die gut zu meiner Gitarre passen würden.
     
  3. IbanezS

    IbanezS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.10
    Zuletzt hier:
    19.02.18
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Herxheim
    Kekse:
    254
    Erstellt: 01.08.10   #3
  4. nova

    nova Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    18.08.17
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    159
    Erstellt: 02.08.10   #4
    Aaah Danke für die Antwort, aber leider passt die Brücke von den Maßen her nicht auf meine Gitarre...Da hab ich einfach zu wenig Platz für. Kannst du mir vielleicht eine andere empfehlen?
     
  5. RomanS

    RomanS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    11.608
    Erstellt: 02.08.10   #5
    Also wenn's eine TOM-Bridge sein soll - ich kann die von Duesenberg empfehlen (gibt's bei Rockinger) - die hat Edelstahlreiter, das holt das letzte Quentchen Twang raus, ich hab sie, weil ich ein Bigsby hab, und sich die Saiten da bei Trem-Benutzung nicht verkanten/reinfressen - aber das ist bei Deiner Gitarre nicht relevant.
    Ach ja, und ich würd Pickups mit Chromkappen nehmene, schaut bei so einer Gitarre im Vintage-Look einfach besser aus...
     
  6. nova

    nova Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    18.08.17
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    159
    Erstellt: 03.08.10   #6
    Ok, und welche genau? Produktbeschreibung oder Link wären da ganz hilfreich ;)
    Zu den Humbuckern: Ich hab die Duncan's mit schwarzer Kappe bestellt. Ich werde auf den Kappen etwas malen/drucken lassen. Ich glaub das wird ziehmlich cool.
     
Die Seite wird geladen...

mapping