Ibanez MTM-2

von Alex_Praise, 21.04.07.

  1. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 21.04.07   #1
    Hi!
    Hat jemand die Gitarre schon mal angespielt?
    Kann man die auch in Normalstimmung spielen und wie klingt sie Clean?
    Wie steht sie im Vergleich mit der RGR321 da?
    MfG
     
  2. pipowicz

    pipowicz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Where #119 is
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.055
    Erstellt: 21.04.07   #2
    Gespielt habe ich sie leider noch nicht, nur die MTM1, aber das kann man nicht vergleichen. Sicherlich ist die MTM2 von den Specs besser als die RGR 321 (Pickups und Brücke, den Unterschied Basswood VS Mahagoni halte ich nicht für entscheidend), für mich war der lackierte Hals das "kill" Kriterium.
     
  3. Alex_Praise

    Alex_Praise Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 21.04.07   #3
    welceh hat nen lackierten Hals die MTM2?

    Wie war die MTM Clean? So wie jede Gitarre mit EMGs?
    Kann man die auch auf Normalstimmugn stimmen? Ofder geht das mit dem Fixed FR nicht?
    MfG
     
  4. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 21.04.07   #4
    beide ham einen lackierten hals, die mtm2 imho einen bolt-on.
    die mtm2 hat angeblich V7 und V8 bestückung(keine ahnung ob sie wirklich drin sind).
    verzerrt ein traum aber clean find ich sie überhaupt nicht gut. viel zu druckvoll, da wärst du mit EMGs besser beraten(da gefällt mir zwar der zerrsound nicht aber der cleansound ist klasse!!!)

    wieso soll man keine normalstimmung "machen" können? sicher geht das, nur halt ziemlich langsam.
     
  5. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    560
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 21.04.07   #5
    DAS ist aber auch Geschmackssache. Ich finde die V-Kombination eigentlich recht flexibel. Sind IMHO sehr gute hausgemachte Pickups von Ibanez.

    Die MTM2 wurde auch schonmal hier besprochen.

    -Hind
     
  6. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 21.04.07   #6
    ;) deshalb hab ich ja auch "find ich" geschrieben.
     
  7. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 21.04.07   #7
    Ja es sind in wirklichkeit V7 und V8 picups drin... ich denke das habe ich im anderen Thread schon geklärt.

    Und ich weiß auch nicht warum manche noch dran zweifeln ob die Pickups wirklich dadrin sind, immerhin steht es in der Beschreibung und 2tens ist auch auf den Tonabnehmerkappen von der MTM 2 die Beschriftung für "V7" und "V8"

    gruß Ali
     
  8. Alex_Praise

    Alex_Praise Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 22.04.07   #8
    naja das mit der Normalstimmung war wegen dem FR..
    #Ich hab keien Ahnung was das für en Bridge is..
    MfG
     
  9. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 22.04.07   #9
    Die MTM2 hat allerdings garkeins richtiges Floyd Rose. Es ist eine Art Fixed-Bridge im FR-Style, also von der Form her ähnlich allerdings fest im Korpus montiert und ohne Ausfräsungen.
    Aber selbst mit einem normalen FR kannst du die Gitarre auch normal stimmen, entsprechendes Setup vorrausgesetzt. Wenn du E Standard haben willst, machste dünnere Saiten drauf und stellst ggfs. Halskrümmung und Oktavreinheit neu ein. Dasi st alles.
     
  10. Alex_Praise

    Alex_Praise Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 22.04.07   #10
    Cool...dachte das wäre ein FR mit ner Blackbox...
    naja dann wirds wohl die oder die RGR321...wenns ne Ibanez wird...leider hat fdas MP in Ö nichts davon -.-
    Die V7+V8 sind Clean auch ok?
    MfG
     
  11. sleeping sun

    sleeping sun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 22.04.07   #11
    habe von der gitarre schon 2 stück trocken angespielt und fand beide für den preis ganz nett, der hals ist in der tat lackiert und geschraubt was etwas ungewöhnlich aussieht, vom format her geht er in richtung wizzard/super wizzard.

    für eine rg ein sehr schön runder ton (trocken) allerdings kann ich zum verstärkten ton nichts sagen, so großes interesse hat sie bei mir dann doch nicht geweckt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping