ibanez rg370dx gegen ibanez rg321

von munky887, 09.09.05.

  1. munky887

    munky887 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    107
    Ort:
    neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.09.05   #1
    hey leuts ich woll ma eure meinung hören.
    also ich hab ne ibanez rg 370dx will sie gegen eine ibanez rg 321 tauschen also verkaufen und die andere dann neu kaufen.
    Der Grund: ich habe immer d-tuning manchmal wollen wir aber auch drop-c stimmen was ich mit der 370 ja nicht so hinbekomme wegen dem vibrato deswegen brauch ich ja auch dickere saiten die auf meine 370 nicht draufpassen. deswegen die 321 die hat ja ne feste brücke. und ich finde sie sieht auch besser aus, allein diese hauchdünne lackierung wo man die masserung vom holz noch fühlt/sieht. nun denn
    mfg timo
     
  2. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 09.09.05   #2
    kann dir nur beipflichten, das umstimmen auf den rg's mit locking trem (ich hab eine 470) ist eine qual. das floyd auf meiner ist zwar wirklich sehr gut aber für sound und rhytmusspiel (abdämpfen) ist eine feste brücke sicher viel komfortabler.
     
  3. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 09.09.05   #3
    Wenn man oft umstimmen möchte und noch dazu sehr verschiedene Tunings verwendet ist ein Floyd Rose System sicher nicht die komfortabelste Lösung (das hätte dir aber vorm Kauf der rg370 klar sein müssen)....und die rg321 ist bezüglich Preis-Leistung sehr zu empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping