Ibanez RGR 321 EX-BK

von lynn, 21.03.07.

  1. lynn

    lynn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 21.03.07   #1
    Hey,

    kennt ihr schon die neue Ibanez RGR 321 EX-BK ?


    neck type : 3pc Wizard II neck
    body : Basswood body
    fret : Jumbo frets
    bridge : Fixed bridge
    neck pu : Designed by EMG® (H) neck pu
    bridge pu : Designed by EMG® (H) bridge pu

    Was denkt ihr wenn ihr sie mit der RG 321 vergleicht.
    Scheint wohl einfach ne verbesserte version von der RG zu sein oder nicht?

    lg
     
  2. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 21.03.07   #2
    hab ich auch schon gesehen
    Besonders der reversed Headstock ist cool..
    nur die Brücke kommt mir ein bissl komisch vor...was isn das für eine?

    LG Alex
     
  3. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 21.03.07   #3
    hm. wenn die EMG designed humbucker genauso klingen wie bei ltd, dann wars PU-technisch eher ein soundrückgang. hals und headstock find ich dagegen klasse!
     
  4. richi01

    richi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    15.10.11
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 23.03.07   #4
    Hatte bereits das vergnügen mir Lady.
    Also spielervergnügen typisch Ibanez und auch verarbeitung Top.
    Optisch ein Leckerbissen, gerade auch wegen Reversed-Head.
    Was den tatsächlichen Klang der Gitte angeht: Hab die nur über nen VOX AD-irgendwas gespielt. Von daher ist eine subjektive Aussage eher schwer. Was aber auffiel war, daß die Gitte Baßlastiger klang im Gegensatz zur RGR320EX zum Beispiel. Die hatte wesentlich merh Höhen und Mitten. Wohlgemerkt an dem Vox mit gleicher EQ-Einstellung und gleichem Gain. Und das obwohl in beiden identischen PU´s verbaut sind.
    Hier kann man nun diskutieren (wer will :D) ob es Trem liegt oder nicht.
    Mir auch egal... ;)

    Gruß, richi01.
     
  5. richi01

    richi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    15.10.11
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 23.03.07   #5
    Das ist ne Fixed Bridge wie auf der RG321MH mit String Through.
    Fühlt sich beim spielen auch angenehm an. Aber auf jedenfall anders wie ne TOM-Bridge.

    Gruß, richi01.
     
  6. cynozr

    cynozr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 24.03.07   #6
    ich hatte sie letztens auch angespielt weil ich auf der suche nach einer gitte bin
    also erster eindruck:
    ich musste erstmal fragen wieviel sie kostet weil sie sehr gut aussah
    da hat das bodybinding seinen teil zu beigetragen
    was mir auch auffiel war das die dots aufn griffbrett kleiner waren als bei z.b. les paul studio
    die verarbeitung war fast markellos was mich sehr gewundert hat in diesem preissegment.
    zumn sound:
    ich finde hier hat sich der preis niedergeschlagen
    wie oben schon gesagt wurde war die auch basslastig
    mitten und höhen wurden ruck zuck geschluckt
    clean empfand ich sie als kühl zwar nicht so toll aber so schlimm find ich das nicht
    mit gain fing sie relativ schnell an zu matschen

    eigentlich schade is ne schöne gitarre
    vielleicht bewirkt ein pickup wechsel wunder

    ich würde sagen eine gute gitt mit viel potenzial nach oben hin
    nur evtl. ein pickup wechsel notwendig
     
Die Seite wird geladen...

mapping