Ibanez S570 vs. Fender Standard Strat 2011

K
kttg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.13
Registriert
19.06.12
Beiträge
8
Kekse
0
Hallo zusammen,
Ich würd mir gerne eine neue E-Gitarre kaufen. Nach langem recherchieren bin ich bei diesen beiden stehen geblieben:
http://www.ibanez.de/produkte/e-git...d]=690&cHash=8a00a7a0ecffd2b26966498f4710faa0
https://www.thomann.de/de/fender_standard_strat_2011_mn_bsb.htm?sid=5b67b40c85a069859ddb3392735b4881
Wäre schön, wenn jemand seine Erfahrungen teilen könnte, der möglichst schon beide Gitarren angespielt hat.

Vielen Dank schon im Voraus

P.S.: Vielleicht habt ihr ja auch noch andere Vorschläge. Ich bin jetzt nicht 100%ig auf diese beiden Gitarren eingestellt. Da ich aber noch Anfänger bin und mein Budget nicht ganz so hoch ist, wären 500€ die Obergrenze.
 
Eigenschaft
 
tom181
tom181
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.07.21
Registriert
21.08.06
Beiträge
1.277
Kekse
1.780
Ich habe die beiden Gitarren nicht nur angspielt - ich besitze eine S470 (vglb. der S570) und eine Stratkopie) ;-)

Hast Du die Gitarren schon angespielt? Falls nein - geh in den Laden und spiele beide Gitarren. Das Spielgefühl ist aufgrund der Bünde (Jumbo vs. Medium) und der Halsform nicht vergleichbar. Welche Muslikrichtung? Das ist eine SSS-Strat, die Ibanaz hat HSH... Diese Entscheidung kann Dir keiner abnehmen

Ansonsten:D:
Die Ibanez ist eine sehr gute, vielseitige Gitarre - gerade für Anfänger. Sehr gutes Spielgefühl (subjektiv), gute Verarbeitung und ein klasse Trem (ZR). Mit ihr deckst Du quasi alle Musikrichtungen ab
Die Strat (nimm sie aber als HSS-Version) ist eine gute, vielseitige Gitarre - gerade für Anfänger. Sehr gutes Spielgefühl (subjektiv), gute Verarbeitung. Mit ihr deckst Du quasi alle Musikrichtungen ab
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Ronnie van Zant
Ronnie van Zant
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
29.11.06
Beiträge
318
Kekse
557
Ich denke, es sind beides sehr gute Gitarren und wenn mir jemand eine der beiden schenken wollte, würde ich sie annehmen. Aber: An deiner Stelle würde ich mir einen "gitarrenerfahrenen" Freund oder Verwandten suchen und mit der Person zusammen in einen Laden gehen und testen. Alles andere hilft Dir nicht wirklich. Die beiden Gitarren sind sehr unterschiedlich und haben wenig miteinander zu tun. Es ist aber besser, wenn Dir eine Person diese Unterschiede erklärt und Du im Laden deine eigenen Eindrücke sammeln kannst. Du magst deine Vorstellungen und Träume haben und das ist auch sehr gut so. Das hatte ich auch. Ich musste aber feststellen, dass mir Internet Foren vielleicht ein paar Tipps geben können. Sie ersetzen aber nicht die persönliche Erfahrung mit einem Instrument. Was dich stört und was Dir an einer Gitarre gut gefällt merkst Du wenn Du dich "auf den Weg machst," und viel spielst. Du solltest Dir selbst zutrauen, diese Aspekte durch eigene Erfahrung anzueignen. Ein gitarrenerfahrener Mensch kann Dir dann vielleicht sagen, ob ein Instrument gut verarbeitet ist. Das Internet nimmt Dir diesen Weg aber nicht ab. Im Gegenteil, leicht glaubt man Dinge haben zu müssen, weil sie andere haben und als wichtig betrachten. Solange Du aber selber nicht die Erfahrung gemacht hast was Dir wichtig ist, merkst Du nicht was Du wirklich brauchst. Das musst Du Dir selber erarbeiten.

Ich hoffe, Du verstehst was ich meine. Ich hab es damals als ich angefangen habe leider nicht so gemacht wie oben beschrieben. Das Internet hat mich viel Zeit gekostet meinen eigenen Weg zu finden.
 
K
kttg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.13
Registriert
19.06.12
Beiträge
8
Kekse
0
Auf die Musikrichtung möchte ich mich eigentlich gar nicht so festlegen, sollte also möglichst vielseitig sein. Geht aber so mehr in Richtung Rock.
Angespielt hab ich noch nicht, wird aber demnächst gemacht (wenn ich mal Zeit habe). Gibt es irgendwelche Dinge die man besonders beachten sollte beim ausprobieren (z.B. Materialschwächen etc.). Gibt es vielleicht irgendwelche Probleme nach einiger Zeit des Spielens.

@Ronnie van Zant
Ein Bekannter von mir, der schon ewig Gitarre spielt, kommt mit zum Antesten, denn ich hab ja keine Ahnung davon. Die Verkäufer könnten mich zwar beraten, aber die können mir ja dann erzählen, was sie wollen.
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
My 5 cents: Qualitätsmäßig ein Niveau, die Unterschiede liegen im Sound, und das ist auch für einen Anfänger hörbar. Lass deinen Kumpel beide spielen. Ausgiebig.
 
FretboardJunkie
FretboardJunkie
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.09.21
Registriert
22.01.10
Beiträge
1.055
Kekse
17.139
Ort
Arnsberg
Tach!

Das sind grundverschiedene Gitarren, die grundverschieden klingen. Die Fender ist z.B. nicht für HiGain-Sounds geeignet, Metal geht damit nicht wirklich, das liegt an den Pickups, die bauartbedingt einen hohen Nebengeräuschpegel haben. Dafür klingt sie für Clean oder Crunchsounds weit besser, die Ibanez (ich habe eine S470) ist da ziemlich steril, was wiederum bei höherer Zerre gut kommt.

Was genau meinst Du mit "Rock"? Welche Musik möchtest Du spielen? Nenn mal ein paar Namen.

Grüße Thomas
 
A
adidass
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.20
Registriert
23.01.06
Beiträge
85
Kekse
0
ich habe vor ner weile auch was gesucht und bin bei einer fender standart gelandet, ich komme super klar mit dem schatz aber ich denke du musst das ding anpacken in die hand nehmen und wenn du dann gut fühlst dann hast du die klampfe gefunden die du suchst...
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben