Ibanez SA160 BS

von Arends, 20.04.08.

  1. Arends

    Arends Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    12.05.13
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.08   #1
    Hi Leute,
    hab mir eine neue Ibanez SA160 BS gekauft.

    Eigentlich eine Top Gitarre. - Das einzige Problem ist, dass mir nach 3 tagen schon 3 mal immer die hohe e-Saite gerissen ist! (noch dazu immer an der selben Stelle) iwo an der Bridge.

    Kann es sein das es ein Fertigunsfehler ist und die Gitarre im Tremoloblock irgendwo eine scharfe Kante hat???

    Wenn ja was kann man da machen, eigentlich nur wieder zurückschicken und auf ne neue hoffen oder????

    mit musikalischen Grüßen
    arends

    PS: es waren auch noch teuer Ernie Ball strings (.009 er) :-(
     
  2. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 20.04.08   #2
    joa wenn se neu is umtauschen oder bei faulheit einfach bisschen mit feinem schleifpapier an den kerben entlang

    was aber allgemein auch nich sclecht wäre, sind bissl dickere saiten^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping