Ibanez SA220FM - für metal geeignet?

von pongi17, 20.01.07.

  1. pongi17

    pongi17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.07   #1
    hallo miteinander

    ich wollte mal die experten fragen ob diese ibanez auch für metal geeignet ist ?

    wer hat erfahrung damit und wie ist man zufrieden (Preis/Leistungsverhältniss und vorallem Bespielbarkeit) ???

    Vielen Dank für die Hilfe

    [​IMG]
     
  2. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 20.01.07   #2
    natürlich ist die für metal geeignet, denn das ist so ziemlich jede gitarre mit humbuckern.
    ich kenne zwar nicht genau dieses modell, aber ich hatte schon mehrere aus der S-serie in den händen und war immer schwer zufrieden (spiele auch selbst ne SA). preisleistung is bei ibanez eigentlich auch immer top. der hals is n kleinbisschen dicker als bei RG's, was in meinen augen aber alles andere als negativ ist.
    würdest auf keinen fall ins klo greifen mit der gitarre.
     
  3. pongi17

    pongi17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #3
    danke für deine antwort - naja es gibt ja gute und schlechte humbucker - zurzeit spiele ich eine grg 170 - bin damit sehr zufrieden (bietet für 220 eur ordentlichen sound)

    nur muss mal was ordentliches her - für mehrere jahre

    ich muss mich hier informieren da ich keine möglichkeit habe die gitarre zu testen

    also ordentliches teil für das geld - und klingt auch gedropt richtig fett ??

    Danke
     
  4. Durango

    Durango Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    150
    Erstellt: 21.01.07   #4
    ein kriterium ist, daß das dingen überhaupt schonmal humbucker hat.
    wenn die, die drin sind, nicht genug dampf machen, kann man immer noch andere reinbauen.

    allerdings hat ja die sa diesen true duo humbucker drin...wenn man einen anderen einbaut wäre das feature glaub ich hinfällig. so genau kenn ich mich mit dem 3 coil humbucker nicht aus.
     
  5. jiriki

    jiriki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #5
    Mit Ausbau der True Duo fällt natürlich das Feature eines "echten" Singlecoils weg, aber da muss man sich fragen, ob man das wirklich braucht. Einen splitbaren PU kann man ja auf jeden fall einbauen, zumal mir der True Duo zu grell war. Hab ihn bei meiner SAS36 jetzt gegen einen EMG 81 (mit SA am hals) getauscht und bin nun auch klanglich absolut zufrieden. Allerdings muss man ein wenig am Pickuprahmen feilen ;)
    Von der Bespielbarkeit sind die SA eh klasse!
     
  6. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 21.01.07   #6
    fett klingts wenn fett gespielt wird :D;)
    aber das birgt nen ganz anderes kriterium: tremolo
    wenn du mit droptunings hantieren willst kann ich dir nur dazu raten ne gitarre ohne tremolo zu kaufen, oder die gitarre mit tremolo für dieses tuning einmal professionell einstellen lassen und immer so zu lassen.
    mfg, kosai

    ps: man sollte seine gitarre nicht nach den tonabnehmern kaufen die verbaut sind :rolleyes:
     
  7. henne-whv

    henne-whv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Zuletzt hier:
    29.03.07
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #7
    Und ich weiß ja nicht, welche Stimmung dir da vorschwebt, aber ich meine Flat dürfte auch mit Tremolo ohne Probleme gehen (ist beio mir jedenfalls so) ....und ansonsten ist das so schwer son Ding einzustellen???
     
  8. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 21.01.07   #8
    hab auf d und krieg das verflixte tremolo einfach nich gerade, aber das is mir auch egal weil ichs so gut wie nie benutze:rolleyes:
     
  9. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 21.01.07   #9
    NENEEEEEE wartet mal Metal geht nur mit EMGs und ESP :rock:

    Ne mal im Ernst, die Frage erübrigt sich ja von alleine :rolleyes: Außerdem hängt es auch hauptsächlich vom Amp ab


    MfG
     
  10. jeffrey

    jeffrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    30.10.13
    Beiträge:
    311
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    183
    Erstellt: 21.01.07   #10
    ja, diese ibanez ist auch für metal geeignet
     
  11. jiriki

    jiriki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #11
    Gut, man könnte hinzufügen:
    "Wie jede andere Gitarre auch" ;)

    Zum trem:
    Das SAT pro lässt sich auch feststellen, wenn ich das noch richtig im Kopf habe.
     
  12. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 22.01.07   #12
    sieht doch aus wie son vintätsch trem, da kannste doch einfach die schrauben anner federkralle soweit reindrehn bis dat teil auf der decke aufliegt, und schon haste keine probs mehr mittem umstimmen.

    gut du kannst halt nich mehr mit dem vibrato benden aber passt schon :D.

    dat einzige wat die gitarre vielleicht ''nicht metal tauglich'' macht is dat divebombs wahrscheinlich mit heftigen verstimmungen quittiert werden, aber sowat stört mich eigentlich auch nich (weil ich keine dive bombs mach :D)

    und kosai, so schwer kanns dir doch garkein floyd machen :D
     
  13. jiriki

    jiriki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #13
    Das Tremolo ist freischwebend, das kann man nicht mal eben auf dem Korpus aufliegen lassen. Das mit dem feststellen stimmt leider doch nicht so ganz. Hier ist eine Anleitung, in der das SAT 30 beschrieben wird. Das ist von der Art her sehr ähnlich und auf den älteren SA verbaut. http://ibanez.com/support/manuals/ibz_03_prestige_manual.pdf
     
  14. with_passion

    with_passion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    372
    Ort:
    6863 Egg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    398
    Erstellt: 22.01.07   #14
    Ich hab auch ein SA Modell und spiele auch Metal mit dem Teil und bin sehr sehr zufrieden!! Ich hab ein Drop D Tuning und mir hats es die Gitarre noch nie wirklich schlimm verstimmt mit dem Tremolo!! Tolle Gitarren die SA's, diese hab ich aber noch nie probiert! Die SA 260 hab ich auch mal getest, is auch ein tolles Teil! Echt vielseitig die Dinger!
     
  15. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 22.01.07   #15
    ist ja noch nichmal n floyd! :eek::p
    ich hab die federhalterung soweit reingeschraubt wie möglich, aber das tremolo steht immernoch nen ganzes stück ab.
    (ihr glaubt gar nicht wie schwierig das 2te bild zu machen war :X)
     

    Anhänge:

  16. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 22.01.07   #16
    Härtere Federn dazu kaufen.
    Noch ein paar Federn dazu geben.
    Holzklotz ins Tremolofach.
    B(l)ackbox.

    Wo ist das Problem? Als würde es nicht genügend Möglichkeiten geben ein Vibrato in diese und jene Stellung zu bringen, Kosai. Also echt...
    gruß
    -yosh
     
  17. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 22.01.07   #17
    natürlich könnte ich es einfach festmachen, das is nicht das problem.
    nur wenn das tremolo benutzt wird sollte es eben gerade stehn. wenn ich noch ne feder einsetze liegt es wiederum auf dem korpus auf.. naja is jez auch genug OT.^^
     
  18. jiriki

    jiriki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #18
    @Kosai
    Wenn es dann auf dem Korpus aufliegt, dann schraub es doch wieder weiter heraus. verstehe das problem nicht so ganz. Kannst ja auch vieleicht noch mit der Stellung der federn experimentieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping