Ibanez SZ - wie Gewindebuchsen der Brücke und Saitenhalter entfernen?

von Andree1976, 16.02.07.

  1. Andree1976

    Andree1976 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    959
    Erstellt: 16.02.07   #1
    Hello,

    gibt es besondere Tricks und Kniffe, wie man "String-Thru-Saitenhalter-Hülsen" aus einem Korpus entfernt? Außerdem die beiden Gewindebuchsen, wo die Halter für die Brücke eingeschraubt werden.

    Manch einer fragt sich - wozu das ganze? :D

    Es geht um eine Neulackierung und so liesse sich die Decke einfacher und gleichmäßger schleifen. So muß man um die feste Hardware herumschleifen. :rolleyes:
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.812
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 16.02.07   #2
    Mit den Saitenhülsen kenne ich mich nicht aus aber was die Gewindebuchsen betrifft, so sind das meistens außen geriffelte Einpreß-Buchsen. Je nach Holzart(qualität) können sie im Laufe der Jahre entweder so locker werden, daß man sie mit den Fingern rausziehen kann (gab es auch schon entsprechende SOS-Threads zu) oder sie sitzen so bombenfest, daß ein Werkzeug-unterstütztes Ausziehen gleichzeitig ein Ausbrechen des Holzes zur Folge hätte. Da ist dann auch meist nichts mit Wärme (wie beim Entfretten) o.ä. machbar.
    Ich befürchte also, du mußt den schweren Weg gehen mit Abkleben und drumrum schleifen, oder kleinere Collateral-Schäden in Kauf nehmen. :rolleyes:
     
  3. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 16.02.07   #3
    du willst ne schöne rote sz520 mit qm decke abschleifen???
     
  4. Andree1976

    Andree1976 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    959
    Erstellt: 16.02.07   #4
    Wer hat gesagt das sie Rot ist??! :eek: Damit hast Du sogar noch recht. :great:

    Keine Sorge, nicht zum ersten Mal. ;) Die hab ich schon mal lackiert, aber das Finish wurde mir irgendwann zu "Vintagemäßig". Erinnert eher an eine 60'er-Jahre-Fender-Strat-Lackierung. :rolleyes: Es sollte einen sanften Burst-Effekt geben, aber der Übergang wurde leider zu hart.

    Es gibt einen Riesen-Beitrag hier im Forum - nennt sich "SZ-Gemeinde usw.. ". Da hab ich damals Bilder von der 1. Lackierung gepostet. Kam nach längerer Zeit mit meinem alten Namen "ZakMcKracken" aber nicht mehr ins Forum, E-mail unbekannt u.v.m.
    Musste mich daher neu registrieren.

    Also wenn die Buchsen in der Decke bleiben, ist das echt schwierig - erstmal das abkleben, schleifen etc. und später versinken die Buchsen praktisch im Klarlack. Das sieht nich aus. :mad:

    Bei den Saitenhülsen ist das Problem, das auch die bei den ganzen Lackschichten zugeschwemmt werden. Bei meiner Ibanez SZ der 1. Baureihe, sind die damals verbauten (Billig-)Hülsen noch stark in der Decke versenkt. Man sieht also in jedem Fall, dass die Decke nachträglich lackiert wurde. Es sei denn man bekommt die irgendwie Teile raus..

    Hier mal 2 Pics - geschliffen und lackiert:
     

    Anhänge:

  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 16.02.07   #5
    Dreh passende Schrauben rein und zieh die Buchsen dann an den Schrauben mit ner Zange raus...
    Ging bei mir noch bei jeder Gitarre ohne Schäden.

    Auch wenn ich dazu auf der Gitarre draufkniete, Mein Paps das Teil extra noch festgehlaten hat und ich mir dabei einmal fast die Schulter ausgekugelt hätte ;)
    Irgendwann wars draussen und damit wars gut ^^
     
  6. Andree1976

    Andree1976 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    959
    Erstellt: 17.02.07   #6
    Ich hab mal fürs Foto die Chromteile draufgelegt. Was haltet Ihr davon? :D

    Kann man doch auch so lassen. Sieht doch voll rockig aus. :great:

    Erinnert mich ein wenig an die künstlich gealterte ESP/LTD Truckster von James Hetfield. :cool:

    Jetzt noch matte EMG's rein und schwarze Sperzel-Mechaniken. :rock:
     

    Anhänge:

  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 17.02.07   #7
    So sieht meine Gitarre auch immer aus wenn ich auf LSD bin. ^^
     
  8. Andree1976

    Andree1976 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    959
    Erstellt: 17.02.07   #8
    Auf LSD wird daraus sogar ne Triple-Neck-Gitarre, mit 32 Humbuckern und 200 Saiten. :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping