Ibanez SZ320 EX vs Schecter Demon 6

von chimaira, 23.08.07.

?

Welche Gitarre bietet mehr fürs Geld?

  1. Ibanez SZ320 EX

    27 Stimme(n)
    61,4%
  2. Schecter Demon 6

    17 Stimme(n)
    38,6%
  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 23.08.07   #1
    Hallo,
    wollt mal fragen welche Gitarre von beiden ihr empfehlen würdet und welche mehr
    fürs Geld bietet (Hölzer, Pickups, Verarbeitung usw)

    Ich spiel hauptsächlich Bass und will jetzt mit n paar Kumpels ne Metalcore-Band gründen (As I Lay Dying, Neaera, Killswitch...)
    und such dafür noch ne gute Gitarre mit Strat-Form und Fixed Bridge.
    Ich wollt nicht mehr als 400 - 500 € ausgeben.
     
  2. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 23.08.07   #2
    Die Schecter soll richtig gut sein, hatte sie auch mal ins Auge gefasst.
    Und nun der Standart-Spruch: Musse anspielen gehen
     
  3. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 23.08.07   #3
    die ibanez kann ich nur empfehlen, für den preis quasi unschlagbar und in ner metalcoreband dürfte sie auch ne gute figur machen. verarbeitungstechnisch ist überhaupt gar nix dran auszusetzen, man könnt echt denken sie hätt das doppelte gekostet. geht vom sound her bisl richtung paula, sehr warm und voll. trotzdem ne sehr flexible gitarre.

    zur schecter kann ich dir allerdings nichts sagen, nur dass die auch nen recht guten ruf hier haben. :)

    (wenne fragen zur SZ hast oder paar bilder sehn willst: nur zu, frag mich^^)
     
  4. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 27.08.07   #4
    Die Ibanez SZ320EX ist auf jeden Fall 'ne sehr geile Gitarre, habe sie als Zweit-Klampfe hier stehen ... Kosai hat recht, sie ist echt top verarbeitet, geht weit über das hinaus, was der Preis vermuten lässt.
    Das einzige, was Du evtl. bedenken solltest, ist, dass u.U. noch 'n anderer Bridge-PU fällig wird, wenn's Richtung Metalcore gehen soll. Die PUs der SZ320EX sind zwar echt gut, klanglich aber jetzt keine Mega-Output-Monster. Finde, sie klingen eher schön rockig-mittig, von Rock bis gemäßigtem Metal extrem geil. Härteres geht auch sehr gut, da muss der Amp aber von sich aus schon gut zur Sache kommen. Und dann hat man u.U. ein bissl mit Feedback zu kämpfen ...
    Möchte dir keinesfalls von der SZ abraten, das geht schon wunderbar, aber als Live-Gitarre für Metalcore würd' ich u.U. noch mal in 'nen Original-Duncan an der Bridge nachdenken, oder DiMarzio, ganz nach Lust & Laune - halt ein entsprechendes Modell mit viel Output und evtl. etwas weniger Mitten.
    Wie die Schecter sich da macht, kann cih dir leider nicht sagen, hatte noch keine in der Hand ...
     
  5. jesushippie

    jesushippie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 30.08.07   #5
    HI
    Ich hatte die SZ320 auch mal ins Auge gefasst , hab sie dann angespielt im Musik-Schmidt , und sie hat mir gar nicht gefallen. Ich würde dir auch eher zur Schecter raten.
    Kannst ja beide bestellen , und eine zurückschicken ;)
     
  6. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 30.08.07   #6
    aha, und WAS hat dir bitte nicht gefallen? :rolleyes::p

    ja, er kann ja mal eben ne schecter aus Usah importieren und wenn sie mist is einfach wieder zurückschicken - kostet ja nich die welt!
    ...
    außerdem find ich das shops gegenüber unfair, dieser service ist sicher nicht dafür gedacht, dass man mit seinem faulen arsch zuhause bleibt, sich das anspielen im laden spart und dann einfach wieder eine zurückschickt.

    naja, meine meinung
     
  7. jesushippie

    jesushippie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 31.08.07   #7
    Naja, das ist geschmacks Sache , hab mir dann die S512EX geholt , vor allem der Hals von der SZ320 hat mir nicht gefallen , und das Spielgefühl an sich

    Es ging hierbei um die Schecter Demon 6 !
    Die kannste hier beim großen T kaufen KLICK MICH

    Und wenn ein Musikladen 30 Tage geld zurück Garantie gibt , dann kann ich mir das doch als Verbraucher zu nutzen machen , oder nich ??

    Meine Meinung
     
  8. GuitarDom

    GuitarDom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Bad Kissingen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    645
    Erstellt: 31.08.07   #8
    also ich hab die SCHECTER OMEN 6 EXTREME BCH
    gegen die Ibanez SZ-520 FMTKS (die ja nochmal mehr kostet als die SZ320 aber glaub ich sehr ähnlich ist. [bitte nicht haun wenns falsch is]) getestet und ich fand gerade für Metal machen die Aktiven Humbucker der Schecter einfach nen besseren Sound aus. Naja ich fahre morgen warscheinlich nochmal zum Anspielen und komm dann mit einer nach Hause... welche das ist schreib ich euch dann :) (und warum ich diese wollte auch ;))
    Also die SZ-520 hab ich eigentlich "ausgelesen". Ich tendiere auch zwischen SZ320 und der Schecter.

    mfg DOmi

    @edit: hab nochmal mit meinen eltern geredet... wir fahn erst nächste woche...
     
  9. derMichael

    derMichael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    9.05.16
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 05.09.07   #9
    Hi, ich habe selbst die SZ-520, welche im übrigen baugleich ist mit der SZ-320. Die 520 ist lediglich auf Grund der Ahorndecke und der transparenten Lackierung teurer. Größte Schwachstelle der SZ320/520 sind ganz klar die Pickups, die man aber mit wenig Aufwand tauschen kann. Sonst kann man die SZ tatsächlich mit einer Paula vergleichen, relativ schwerer Mahagoni Korpus, aber auch ein ganz schön dicker Hals, der nicht jedermanns Geschmack ist. Meiner Meinung nach eine super Gitarre, auch für die härteren Richtungen. Ich selber spiele Metal damit und bin recht zufrieden.
    Gruß Michael
     
  10. GuitarDom

    GuitarDom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Bad Kissingen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    645
    Erstellt: 05.09.07   #10
    ähm weiß jemand was für humbucker in der SZ sind?
    und auch in den Schectern?
    Also gegen die SCHECTER hat die SZ-520 echt grottig geklungen. Jedenfalls mMn. (ich hatte "Metal-Einstellung" =wenig mitten viel Bass und Treble [so mach ich die "Metal-einstellung" immer :D])

    @derMichael: kann man den Hals der SZ mit dem einer Strat von Fender oÄ vergleichen?? also von der Dicke usw her?

    mfg DOmi
     
  11. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 07.09.07   #11
    errm.. was für nen sound erwartest du bitte wenn du bei ner gitarre die quasi nur auf mitten ausgelegt is beim eq die mitten voll raushaust und das mit bass+treble ersetzt?! (wobei badewanne eh rein logisch keinen sinn macht: ne gitarre ist und bleibt in ner band nunmal für die mittigen frequenzen zuständig; wozu sons hat man da son nerd mit 4 saiten? :rolleyes: )
    versuchs einfach mal nen ausgeglicheneres setting: viele mitten, wenig bass, mittelmäßig/viele höhen (nach geschmack). und wenn du metal spielen willst natürlich bridge humbucker, mit neck klingt die echt bescheiden bei hi-gain (völlig normal..) :p

    Duncan/Ibanez (also quasi duncan-designed), welche genau wüsst ich selbst mal gerne. ;)
     
  12. The_Condor

    The_Condor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.024
    Erstellt: 07.09.07   #12
    Solche Umfragen sind doch unsinnig. Da kommt eigtl. nur dabei raus welche Firma Fanboys hier im Board hat. Ich wage zu vermuten dass 95% der Leute die hier abgestimmt noch niemlas beide Gitarren in der Hand hielten und deshalb auch gar dazu berechtigt sind abzustimmen.
     
  13. GuitarDom

    GuitarDom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Bad Kissingen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    645
    Erstellt: 08.09.07   #13
    Hallo liebe Kinder :)

    aaaaalllsooo heut beim laden mit dem großen T :)
    neue Gitarre gekauft und es ist:

    eine IBANEZ SZ520 in Sunburst :)
    sehr schönes Teil :) und über meinen Amp noch viel besser :)
    Gründe für die IBANEZ:

    -sieht mMn besser aus
    -echt geiler Sound
    -allround einsetzbar :)


    mfg Domi
     
  14. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 08.09.07   #14
    Ich werfe die Jackson DK2T Dinky in den Raum

    http://www.musikhaus-hermann.de/catalog/product_info.php?cPath=25_245_247&products_id=5129

    Weiß jetzt nicht ob String-Trough ein Problem ist.

    Für das Geld eine Klampfe mit original Seymour Duncan Humbuckern find ich schon echt ausgesprochen geil :) Hab die gleiche Klampfe mit Floyd Rose getestet und war hin und weg, könnte man locker für den doppelten Preis verkaufen :) Verarbeitung super, Bespielbarkeit super, Sound super. Sieht auch mMn nicht so langweilig aus wie die Schecter und die Ibanez.
     
Die Seite wird geladen...

mapping