Ibanez TS-7: Netzteil piepst o0

von Flake, 15.06.07.

  1. Flake

    Flake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 15.06.07   #1
    Mahlzeit zusammen.

    Wie in einem anderen Thread mir schon prophezeit wurde, piepst das TS-7 an meiner Spider-II-Combo.
    Allerdings NUR, wenn ich ein Netzteil dran hab, mit Batterie funktioniert alles einwandrei :screwy:

    Kann ich da irgendwas dagegen machen?

    Danke für eventuelle Antworten :D
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 15.06.07   #2
    Hat das Netzteil die richtige Spannung?
     
  3. GodChiLLa

    GodChiLLa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    454
    Erstellt: 15.06.07   #3
    is es ein stabilisiertes Netzteil?
     
  4. Flake

    Flake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 15.06.07   #4
    Also, ich hab dem Verkäufer die Anleitung des TS-7 in die Hände gedrückt und er hat mir folgendes als Richtig gegeben:

    "Evolution 500 mA"
    Universal-Netzgerät, stabilisiert.

    Das Ding hab ich per Drehschalter auf 9V gedreht und angeschlossen...

    Btw: Wenn ich die Verzerrung des Amps zusätzlich reindrehe, piept es mehr als Clean...
     
  5. Flake

    Flake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 25.06.07   #5
    *push* :confused:
     
  6. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.218
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.980
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 25.06.07   #6
    Hi Flake,

    bei dem Wort "Drehschalter" horche ich auf!

    Diese Art Netzteile mag stabilisert sein, gewinnen aber die verschiedenen Spannungen durch - soweit ich weiß - Spannungsteilung und die kann imho nicht so genau sein, wie ein elektronischer Spannungsregler. Nach meiner Erfahrung sind Netzteile, die nur eine max. zwei definierte Spannungen liefern (mit einem einzelnen oder zwei elektronischen Spannungsregler(n)) besser für Gitarren-Effekte geeignet.

    Die Elektroniker im Board mögen das aber bitte verifizieren und/oder verbessern.

    Hast du das Gerät in einem Musikladen gekauft, was hat es gekostet und hast du eine genaue Bezeichnung?

    €dit: ich hab mal gegoogelt und finde ein Universaltnetzteil von Hama zum Preis von 10,- € mit einstellbaren Spannungen von 1,5 - 9 oder mehr V.
    Ich vermute mal, daß die Qualität des Netzteils nicht ausreicht ...

    Greetz :)
     
  7. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 25.06.07   #7
    Man findet auch Netzteile dieser Art, die wirklich einwandfrei sind, Peter.
    Mein Universalnetzteil von Musikding.de (-> Website für die DIY-Gurus) kostete knapp 7,50€ und liefert 1000mA an 1,5-12V. Es brummt nicht und macht auch sonst nichts Negatives.
    Ich habe jedoch schon zahlreiche Netzteile von Phillips/Bosch hier gehabt, die jeweils nur auf 9V spezialisiert sind und - verdammt - hatten die ein 50Hz Netzbrummen drauf.
     
  8. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.218
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.980
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 25.06.07   #8
    Hi screamer04

    ich habe auch schon einige Netzteile dieser Preisklasse gehabt, die ok waren. Man muß sie halt vorher ausprobieren. Es gibt halt Effekte, die mit dem einen Netzteil gut arbeiten, mit dem andern nicht - je nach Empfindlichkeit gegen nicht gut stabilisierte Spannungen. Deshalb habe ich ja auch nur vermutet ...

    Greetz :)
     
  9. Flake

    Flake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 25.06.07   #9
    Eeeendlich Antworten *freu* ;)
    @Screamer04: Könntest mir das Ding mal verlinken, welches genau das is? Würd ich mir gern kaufen.
     
  10. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.218
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.980
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 25.06.07   #10
  11. Flake

    Flake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 26.06.07   #11
  12. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.218
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.980
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 26.06.07   #12
    Hi,

    hab es grad eben 16:03 mal probiert - ging ohne Probleme.

    Greetz :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping