Ibanez TS-9: Reissue oder Original, wie erkennen?

von GuitaRomi, 05.05.08.

  1. GuitaRomi

    GuitaRomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    738
    Erstellt: 05.05.08   #1
    Hi,
    kann mir vielleicht jemand sagen wie ich ein TS9 Reissue augenscheinlich von Original unterscheiden kann?
    Seriennummer, Maxon und was hat es mit dem "Black Label" auf sich?!
    Sorry, habe da langsam echt keinen Überblick mehr.

    mfg Roman
     
  2. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 05.05.08   #2
  3. The_Hollow

    The_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
  4. dr_opium666

    dr_opium666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #4
    hab mir auf dem letzten flohmarkt von musik-produktiv so einen schönen alten ts9 für wenig geld gekauft. das teil ist silver label und von 83. kann mir jemand die preisunterschiede nennen?
    also beispielsweise ein 81er black label im vergleich zum silver?
    auf den oben genannten seiten konnte ich nämlich lesen, dass das 83er modell (bzw. silver label) den besseren chip eingebaut bekommen hat. lediglich die vorgänger unterschieden sich weil dort je nach billigerem herstellungspreis entweder der gute oder schlechte chip eingebaut worden ist.
     
  5. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 06.05.08   #5
    Es gibt beim TS9 keinen GUTEN oder SCHLECHTEN Chip.

    Glaub mir, wenn du sie alle mal probiert hast und du dich nach dem selbst-beweihräuchern (wegen des vermeintlichen Schnäppchens) wieder aufs Musizieren konzentrierst, wird dir das sehr schnell sehr egal sein, was da für ein Chip drin ist.
    Wer da einen Unterschied raushört, spielt wahrscheinlich zu leise. ;)

    Die Black Labels sind nur wegen des Black Labels selbst etwas teurer. Hier kann nämlich jeder auf den ersten Blick und schon von Weitem erkennen, dass es ein 81/82'er Modell ist.
    Ich dachte auch lange Zeit, dass mein 82'er Black label mit dem JRC4558-Chip einen gigantischen Sammlerwert haben müßte. Als er dann bei ebay auch nur 120 Euro brachte, wie jeder andere TS9 auch, da begann ich mich von dem Gedanken zu lösen...

    Hauptsache die Teile rocken...und das tun sie!

    ...das RI übrigens genauso wie die "Originale"
     
Die Seite wird geladen...

mapping