Ibanez V72ece-bk

von VaddaCobain, 10.04.06.

  1. VaddaCobain

    VaddaCobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    15.03.07
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 10.04.06   #1
    Hallo...

    Habe bei der Suche noch nichts über die IBANEZ V72ECE-BK gefunden :rolleyes:https://www.thomann.de/de/ibanez_v72ece_bk.htm

    Wollte mich mal erkundigen, ob ihr Erfahrung mit der gemacht habt, oder ob ihr was von der haltet...

    Was ich will, ist eine A-Gitarre, mit Tonabnehmer. Ich will keine Non-Plus-Ultra-A-Gitarre haben, da ich mich eher auf E-Gitarren spezialisiere...

    Wenn ihr von der nichts haltet, was könntet ihr mir denn in dieser Preisregion empfehlen? (allerhöchstens 200€) Hab halt nicht so viel Geld und meine Mutter regt sich langsam auf, da ich ja achsoviel ausgebe :screwy: :D:D

    Naja, schonmal danke :)


    EDIT:
    Wenn ihr etwas anderes empfiehlt, dann lasst es bitte eine andere schwarze Gitarre sein... Weiß nicht warum, hab dafür irgendwie eine Vorliebe ;)
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 10.04.06   #2
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?products_id=14397
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?products_id=12888
    Von Redwood-Gitarren waren eigentlich die meisten, die sie getestet haben, sehr angetan.

    Andernfalls wäre da noch diese: (Wäre meine erste Wahl, nachdem ich in Aschaffenburg war)
    http://www.musik-service.de/spade-t-314-ce-acoustic-guitar-black-prx395752999de.aspx
    Die hat sogar eine massive Decke! Durch Hausmarke ist das Preis/Leistungs-Verhältnis auch nahezu unschlagbar.

    Aber an sich glaube ich, dass die Ibanez ihren Preis schon wert ist.
     
  3. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 10.04.06   #3
    dito Jiko.

    Die Redwood-Gits sind sehr preiswert. Ich hab die selber schon mal angetestet, allerdings noch keine in der Preisklasse. Aber beim Vergleich mit anderen haben die sehr gut abgeschnitten. Ich kann die Marke nur empfehlen. Bedenke aber, dass die ein breiteres Briffbrett haben als das bei Western "normal" ist (44mm statt 42,5mm). Du solltest die auf alle Fälle mal antesten, wenn du die Möglichkeit hast.
     
  4. Ladykracher

    Ladykracher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    15.05.12
    Beiträge:
    148
    Ort:
    früher Pott jetzt BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 24.04.06   #4
    Huhu haben ja den selben Geschmack, nicht nur bei der Marke, sondern auch bei der Farbe, wolte mal nachfragen, ob es deine genannte Ibanez geworden ist ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping