Ich habe ein paar Fragen an euch!

von loud but lovely, 12.12.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. loud but lovely

    loud but lovely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    8.10.08
    Beiträge:
    69
    Ort:
    in Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.07   #1
    Moin,
    Gitarre spielen an sich kann ich, von der Theorie habe ich keine Ahnung bin Autodidakt. Deshalb habe ich mal ein paar Fragen an euch:
    - Was ist shredden oder shreddern oder wie es auch immer heisst?
    - Kann ich auf meine IBANEZ GRG 170 10er Saiten draufspannen und was bringt mir das und hat das eventuell Nachteile oder Vorteile. War im Gitarrenladen um Ersatzsaiten zu kaufen und der hat mich gefragt ob 9 10 oder 11 und ich hab mal stumpfsinnigerweise einfach 10 gesagt.
    - Ich wisch meine Gitarre nach dem spielen immer mit einem Baumwolltuch ab, damit die Fettflecken von den Fingern weggehen und auch der Staub, der teilweise drauf ist. Jetzt bin ich der Meinung, dass das kleine Kratzer auf der Gitarre gibt. Wie handhabt ihr das?

    das wars erstmal dankeschön!

    stay sic
     
  2. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 12.12.07   #2
    - Shredden = schnelles Skalenspiel (das berühmte Solo), nur in abartiger Geschwindigkeit und, soweit ich das bisher mitbekommen habe, ohne großartige Lagenwechsel (der Berecih vom 1. bis zum 22. resp 24. Bund). Kommt fast ausschließlich im Metalbereich vor. (ich hoffe ich habs richtig erklärt).

    - Auf die Ibanez solltest du noch ohne Probleme 10er draufbekommen. Das einzige, worauf du aufpassen musst ist die Bridge (das silberne, bewegliche Teil wo die Saiten rauskommen). Die ist meines Wissens schwebend gelagert, lässt sich am Hebel sowohl ziehen wie auch drücken. Sie darf sich nicht schräg stellen, ansonsten musst du unten am Federkasten (das Loch in der Korpusmitte wo die große schwarze Plastikabdeckung drauf ist) mit Federn nachhelfen, indem du sie erst an dem silbernen Haken, der in den Korpus eingeschraubt ist, einhängst und dann mit einem feinen Schraubenzieher auf den Vibratoblock (das graue Teil unter der Brücke, dass du idR nicht siehst) ziehen und ebenfalls in eines der Löcher einhängen.

    - Das mit den feinen Kratzern ist normal, kein Tuch ist 100% staub- und partikelfrei. Durch den Druck reiben sie sich rein. deshalb auch NIE mit einem Papiertuch über den Lack gehen, die Holzfasern sind sehr viel härter als Baumwollfasern oder Fensterleder (so mach ich das) und reiben da wirklich unschöne Dinger rein.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 12.12.07   #3
    @Threadersteller:

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.


    Warum aussagekraeftige Titel
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping