Ein Paar Fragen über Caparison...

von Wildchild87, 17.06.07.

  1. Wildchild87

    Wildchild87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 17.06.07   #1
    Servus,

    ich bin vor einiger Zeit auf Caparison im Internet gestoßen, und da ich mir in nächster Zeit sowieso ne neue Gitarre holen wollte passt das ganz gut, denn die haben genau das was ich will (Floyd, 24 Bünde, SSH usw)

    Nun zu meinen Fragen,

    Die Gitarren sollen ja ne sehr gute Verarbeitung etc. haben, aber ist der unterschied zu ner 1000€ Jackson oder so, wirklcih die 800-900€ mehr wert? Ich konnte bis jetzt leider noch keine anspieln, und der nächste Händler der die verkauft is auch n ganzes Stück weg...

    Gibt es außer Beyers Music und Musikproduktiv noch andre Händler in Deutschland die Caparison anbieten?

    So und noch ne dumme Frage zum Schluss :D

    Lohnt sich so ne 1900€ Gitarre überhaupt für nen Anfänger? Ich spiel jetzt so 3 Jahre Gitarre bin aber denk ich net grad n Naturtalent ;). Ich spiel viel von In Flames, Iron Maiden, Trivium, Arch Enemy usw. Aber so richtig schnelle Solis hab ich nich drauf (Children of Bodom oder auch Arch Enemy zb.) dass zeug pack ich meist nur bei 3/4 oder sogar nur bei der 1/2 Geschwindigkeit sauber.

    Hoff ihr könnt mir n bissl weiterhelfen :great:
     
  2. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 17.06.07   #2
    Von dem was ich bisher über die gehört hab sollen sie ihr Geld wert sein. Aber trotzdem würd ich die vor dem Kauf anspielen, auch wenn der nächste Händler weit weg ist. Nicht dass du am Ende 'ne Gitarre für knapp 2000€ hast die dir dann nicht gefällt. ;) Mir persönlich gefällt die Natural Dellinger sehr. Hätte ich das Geld... :D

    Warum sollte sich das nicht lohnen? Wenn du das Geld hast, und wenn dir das Gitarrespielen Spaß macht, warum nicht? Vielleicht werden dann mal 'n paar dumme Sprüche kommen, dass man sowas garnicht verdient hat und bla bla bla.. Aber mach dir nix draus. :D Außerdem würde die Caparison dich bestimmt auch zum Weiterspielen motivieren. :)
     
  3. Wildchild87

    Wildchild87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 17.06.07   #3
    Klar würd ich die vorher anspieln bevor ich se kauf, den Fehler hab ich schonmal gemacht und seitdem überleg ich mir genau was ich kauf und lass mir auch schön viel zeit beim Testen. ;)

    Hab auch schon ziemlich viele Gitarren getestet, aber die an der alles passt hab ich bis jetzt noch net gefunden.
     
  4. ibv|Micha

    ibv|Micha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 17.06.07   #4
    Ich habe vor einiger Zeit ein paar Dellingers im Laden angespielt und muss sagen, dass diese Modelle tadellos verarbeitet und abgerichtet waren. Hardware und Hölzer sind wirklich gut, ob die hohen Preise gerechtfertigt sind, muss jeder für sich und seinen Geldbeutel entscheiden.

    Von einem Kauf abgehalten haben mich persönlich leider die für mein Geschmack recht fülligen Halsabmessungen, da bin ich als langjähriger Ibanezfreund leider etwas verwöhnt.

    In machen Foren habe ich auch schon hier und da Kritiken bezüglich der Original-Pickups gelesen. Dazu kann ich leider nichts sagen, da ich die Gitarren nur trocken angespielt habe.

    Trotzdem ist meiner Meinung nach Caparison eine sehr interessante Alternative zu ESP, Ibanez und Co.
     
  5. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 17.06.07   #5
    schöne gitarren, aber meiner persönlichen meinung nach leicht überteuert im neupreis für eine bolt-on superstrat mit mäßigen pickups. sicherlich nette gitarren, auf dem gebrauchtmarkt leider zu selten zu finden. aber wie gesagt, jm2c.
     
  6. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 02.07.07   #6
    Sorry das ich den thread wieder ausgrabe aber ist es möglich eine gebrauchte dellinger I oder eine Horus um zirka 1200 zu erstehen?!
    oder gar neu?!
     
  7. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.07.07   #7
    die dinger sind auf dem deutschen markt so selten, daß es sehr unwahrscheinlich ist, daß du die gebraucht bekommst.

    Zur Preisfindung musst du den markt beobachten.
     
  8. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 08.07.07   #8
    Eher nicht, kenne jemanden der sich jetzt die Dellinger 7-String geholt hat und so begeistert von dem Teil ist, dass ihm alle seine restlichen Gitarren egal geworden sind und eine nach der anderen bei Ebay oder Bekannten landet...du könntest es über internationalen Handel versuchen wie ebay.com, nur denke ich sind a) dort Caparisons ebenfalls selten und b) ein mehrerer Aufwand / Risiken mit Shiping etc. verbunden.

    By The Way : Der Bekannte hat soweit ich mitbekommen habe weniger für die Caparison bezahlt, da er sich zur Zeit in Taiwan befindet und dort die Preise günstiger sind.
    Möchte damit eigentlich nur sagen, dass obwohl er die Gitarre für knappe 2000€ im Ausland gekauft hat der Preis in Deutschland immer noch bei 2500€ bleibt und damit bei Ebay ca. 1200 € sehr unwahrscheinlich sind, weil die Nachfrage nach den Teilen sehr sehr groß ist.
     
  9. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 08.07.07   #9
    Wolltest du dir nicht 100%ig sicher ne ESP Custom Eclipse kaufen, die für 999€ in irgendnem Laden bei dir um die Ecke hängt? Da wird das Geld aber knapp für ne Caparison :screwy: :D

    Aber um auf deine Frage zu antworten:
    Nein eine Dellinger für 1200€ zu bekommen ist verdammt schwer bis unmöglich. Zumindest in Deutschland, aber auch außerhalb von D wirds bestimmt net einfach. Neu bekommt man die erst recht nicht zu diesem Preis.
     
  10. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 09.07.07   #10
    Naja, ich hab meine Dellinger für knapp über 1000,- Euro bekommen, aber das war ein absoluter Glücksfall und die eine der wenigen Caparisons von privat die ich in den letzten Jahren in der Bucht gesehen habe.
    Im übrigen war das noch zu einer Zeit wo die Caparisons noch nicht so bekannt waren und nicht jeder eine haben wollte :p... Würde im übrigen aber jederzeit wieder eine kaufen und auch den Listenpreis zahlen. War bei mir Liebe auf den ersten Ton und ist meine absolute Lieblingsgitarre in meinem Fuhrpark!
     
Die Seite wird geladen...

mapping