Idee für Verbindung Receiver,PC,CD! Geht das so?

von Bela L., 03.05.08.

  1. Bela L.

    Bela L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 03.05.08   #1
    Hallo,

    ich wusste nicht so genau wo ich das posten soll, also mach ich es mal hier, darf aber gerne verschoben werden!

    Also:
    Meine Idee ist folgende. Ich habe einen Grundig Receiver R45, einen Dual 1209, einen billigen CD-Player von Aldi (Life L81428) und einen PC mit günstiger Soundkarte (Realtek HD Audio) und vielen mp3s!

    Ich möchte diese Geräte nun alle über ein Passiv-Boxen System laufen lassen. Ich stelle mir das so vor:

    Ich kaufe mir 2 mal diese Adapter und zwei Kabel auf dem auf beiden Seite eine Klinke ist (3,5-6,3 oder 2x3,5 mit einem Adapter).
    Dann stecke ich einen Stecker in den Kopfhörer-Ausgang des CD-Players bzw. des PCs und den DIN Stecker in den Plattenspieler. Dort werden sie entweder zweimal in die beiden Tape-Eingänge oder einmal in den Tape und einmal in den 2. Plattenspieler Eingang gesteckt!

    Dann schließe ich Passiv Boxen an den Ausgang des Receivers (DIN 41529) an.
    Zum Musik-Hören muss ich dann das jeweilige Abspielgerät und den Receiver anschalten und den richtigen Kanal auswählen.

    Geht das so oder ist evtl. das Signal des PCs und des CD-Players durch den Kopfhörer-Ausgang zu stark um durch den Receiver erneut verstärkt zu werden?

    Vielen Dank schonmal im Vorraus, und sorry wenn es im falschen Bereich ist. Ich kenne mich in diesem Teil des Boards nicht so aus!

    Viele Grüße,
    Bela L.
     
  2. Bela L.

    Bela L. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 07.05.08   #2
    *ganzliebguck* Kann da niemand sagen ob das funktioniert!
     
  3. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 11.05.08   #3
    um dir wirklich zu helfen bräuchte man da ein paar mehr informationen über die Komponnten (bzw. die Anschlüsse), vor allem der Reciever...klingt aber als ob das schon eine sehr alte kiste wär..
    Versteh mich jetzt nicht falsch, ich will ja niemand zum Geld ausgeben drängen, aber da könntest du vielleicht mal über einen neuen nachdenken, für das was da heutzutage drinsteckt bekommt man die wirklich nachgeschmissen. zu empfehlen wären yamaha und denon.
    Problem dabei ist dann aber wieder das du wohl einen vorverstärker für den plattenspieler bräuchtest..
     
  4. Bela L.

    Bela L. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 11.05.08   #4
    Zu den Anschlüssen: Hier ist eine Auktion, auf der Fotos von den Anschlüssen sind!

    Ich würde eigentlich schon gerne diese Komponenten behalten. Mir geht es vorallem darum, dass ich gerne über den CD-Player, den PC und den Plattenspieler, Musik hören möchte deren Qualität relativ gut ist. Deshalb möchte ich (hoffentlich verständlicherweise) alle Komponenten über ein Boxen-System laufen lassen. Meine Sorge ist dass ich mir evtl. irgendwas kaputt hauen könnte wenn ich dass so mache!

    Laut dem Hifi-Forum ist der Receiver sehr gut (da antwortet mir aber keiner)!
     
  5. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 11.05.08   #5
    Ok, so wird das nicht ganz so einfach, weil die signalspannungen als die Din-Stecker noch verbreitet waren, anders waren. Aber in die Richtung müsste es gehen, musst dann eben etwas lauter drehen (so gut kenn ich mich da auch nicht aus, ist noch technik vor meiner Zeit ;) ).
    Eigentlich brauchst du nur 2 Adapter, von cinch auf Din (auf cinch seite sind dann zwei stecker) für den Cd player (oder hat der auch noch irgendwas anderes?) und von miniklinke auf din für den PC.
    Die Eingänge sollten eigentlich ausreichen mit den beiden Kasseten- und dem Lineeingang.

    Edit: seh ich das richtig dass der Cd-Player nur anschlüsse für die Lautsprecher hat?
     
  6. Bela L.

    Bela L. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 12.05.08   #6
    Ja, da würde ich dann über den Kopfhörer-Ausgang gehen!

    Vielen Dank erstmal, vllt kann ja noch wer anders seine Meinung dazu sagen?!
     
  7. Bela L.

    Bela L. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 21.06.08   #7
    Gibt es hier keinen Experten der dazu noch was sagen kann?
    Ich habe wirklich Sorge dass ich mir irgendwas kaputt mache weil irgendein Teil zu laut ist oder die Spannung zu hoch ist!